Autor Thema: Krawatte beim Vorstellungsgespräch? (Referent E13)  (Read 3260 times)

Christopher

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
  • Karma: +2/-19
Hallo,

demnächst steht ein Vorstellungsgespräch für eine Referentenstelle (E13) im Bereich Digitalisierung bei einem Landesbetrieb an. Als Uni-Absolvent der WiWi war ich es immer gewohnt mit Anzug und Krawatte zu erscheinen (z.B. bei Praktika) - jetzt hatte ich letztens schon eine Online-Videokonferenz für eine andere Stelle (ebenfalls Referent E13) und war da völlig overdressed, weil alle anderen mit T-Shirt/Sommerkleidung auftraten. Ich kam mir dabei vor wie "der schmierige BWLer aus dem Bereich Finanzen". ::)

Ist das im ÖD der Normalfall oder war das eine Ausnahme?

Hatte überlegt beim nächsten VG jetzt einfach die Krawatte wegzulassen und damit einen sicheren 'Mittelweg' zu gehen. Was haltet Ihr davon?

Vielen Dank!

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,346
  • Karma: +341/-1419
Antw:Krawatte beim Vorstellungsgespräch? (Referent E13)
« Antwort #1 am: 21.07.2021 14:33 »
Es kommt drauf an.
Overdressed ist  für eine solche Stelle besser als Ac/DC T-Shirt.
Sacco und offener oberster Hemd-Knopf ist bei nicht juristischen VGs idR nicht underdressed.

clarion

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 641
  • Karma: +43/-303
Antw:Krawatte beim Vorstellungsgespräch? (Referent E13)
« Antwort #2 am: 21.07.2021 14:36 »
Hallo Christopher,

Es kommt auf den Bereich /Resort an. Da wo man konservativer ist, wird Sakko und Krawatte noch immer gern gesehen. Anderswo ist man damit total overdressed. Ein ältere ehemaliger Kollege sagte neulich mal in dem Zusammenhang Kleidung am Arbeitsplatz, die Sitten verlottern total ;)

Der Mittelweg wäre eine schwarze, graue oder blaue einfarbige Jeans, Lederschuhe, Oberhemd, Sakko, keine Krawatte.

Kyuss

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-7
Antw:Krawatte beim Vorstellungsgespräch? (Referent E13)
« Antwort #3 am: 21.07.2021 14:41 »
Ich habe letztens auch samt Anzug und Krawatte im VG gesessen (online). Meine Gesprächspartner waren total leger gekleidet, mit Pullover und Hawaiihemd. Overdressed habe ich mich nicht gefühlt, immerhin ging es um eine Stelle im hD in der Entgeltgruppe 13. Das kommt aber auch auf die eigene Sozialisierung an. Man muss sich nicht nur dem Anlass entsprechend kleiden, sondern auch so, dass man sich selber darin wohlfühlt.

Schokobon

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 446
  • Karma: +55/-436
Antw:Krawatte beim Vorstellungsgespräch? (Referent E13)
« Antwort #4 am: 21.07.2021 14:46 »
immerhin ging es um eine Stelle im hD in der Entgeltgruppe 13.
Das muss ein Traum gewesen sein  ;D

yamato

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 210
  • Karma: +33/-171
Antw:Krawatte beim Vorstellungsgespräch? (Referent E13)
« Antwort #5 am: 22.07.2021 06:37 »
Ich versuche immer eine Stufe höher als ich an einem normalen Arbeitstag trage.
Auf Arbeit trage ich immer Oberhemd und Jeans.
D.h. bei einem VG trage ich schwarze Jeans, einfarbiges Oberhemd und Sakko und dunkle Lederschuhe.

Allerdings sehen m.E. Männer im (gut sitzenden) Anzug immer besser aus als mit T-Shirt (selbst Dwayne Johnson),
daher kann man m.E. damit nichts falsch machen bei einem Behörden VG

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,131
  • Karma: +2893/-6114
Antw:Krawatte beim Vorstellungsgespräch? (Referent E13)
« Antwort #6 am: 22.07.2021 06:50 »
Immer eine Stufe höher als im Arbeitsalltag? Sollte ich nochmal an einem Vorstellungsgespräch als Bewerber teilnehmen, probiere ich es mal - je nach Tageszeit - mit einem Stresemann oder Cutaway statt des dreiteiligen Anzuges aus dem Arbeitsalltag.

yamato

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 210
  • Karma: +33/-171
Antw:Krawatte beim Vorstellungsgespräch? (Referent E13)
« Antwort #7 am: 22.07.2021 07:22 »
Zugegeben ab dieser Stufe wird es schwierig und mit den von Ihnen vorgeschlagenen Kleidungsstücken macht man sich vermutlich eher lächerlich außer es geht um eine Mitgliedschaft in einem gehobenen Herrenklub.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,131
  • Karma: +2893/-6114
Antw:Krawatte beim Vorstellungsgespräch? (Referent E13)
« Antwort #8 am: 22.07.2021 07:31 »
Lächerlich macht man sich damit nur, wenn man den Stresemann zu einem Vorstellungsgespräch am Abend trägt. So wie letztens ein Bewerber ernsthaft zu einem Vorstellungsgespräch um 18:30 mit braunen Schuhen zum Anzug kam.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,346
  • Karma: +341/-1419
Antw:Krawatte beim Vorstellungsgespräch? (Referent E13)
« Antwort #9 am: 22.07.2021 07:36 »
Lächerlich macht man sich damit nur, wenn man den Stresemann zu einem Vorstellungsgespräch am Abend trägt. So wie letztens ein Bewerber ernsthaft zu einem Vorstellungsgespräch um 18:30 mit braunen Schuhen zum Anzug kam.
Das machen doch nur modisch gekleidete Italiener.

Ytsejam

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 48
  • Karma: +10/-54
Antw:Krawatte beim Vorstellungsgespräch? (Referent E13)
« Antwort #10 am: 22.07.2021 09:17 »
Lächerlich macht man sich damit nur, wenn man den Stresemann zu einem Vorstellungsgespräch am Abend trägt. So wie letztens ein Bewerber ernsthaft zu einem Vorstellungsgespräch um 18:30 mit braunen Schuhen zum Anzug kam.

Ich muss zugeben, ich musste "No brown after six" erst ergooglen. Da kann ich mir die modulare Q. wohl sparen... ;-)

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,789
  • Karma: +105/-966
Antw:Krawatte beim Vorstellungsgespräch? (Referent E13)
« Antwort #11 am: 22.07.2021 09:17 »
Lächerlich macht man sich damit nur, wenn man den Stresemann zu einem Vorstellungsgespräch am Abend trägt. So wie letztens ein Bewerber ernsthaft zu einem Vorstellungsgespräch um 18:30 mit braunen Schuhen zum Anzug kam.

Ein Arbeitgeber, der nur auf den Gedanken kommt, außerhalb der Wohlfühl-Arbeitszeiten Termine zu vereinbaren, ist bei mir, aber auch nach wissenschaftlichen Erkenntnissen, sofort unten durch. Da macht auch die Bekleidung das Manko nicht mehr wett.  ;)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,131
  • Karma: +2893/-6114
Antw:Krawatte beim Vorstellungsgespräch? (Referent E13)
« Antwort #12 am: 22.07.2021 09:23 »
Merkwürdigerweise wünschen sich erwerbstätige Bewerber solche Termine. Wenn der Bewerber unbedingt möchte, vereinbaren wir auch Vorstellungsgespräche um 21:00 Uhr.

Christopher

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
  • Karma: +2/-19
Antw:Krawatte beim Vorstellungsgespräch? (Referent E13)
« Antwort #13 am: 22.07.2021 14:24 »
Vielen Dank für den Input.

Ich denke mal ich werde dann einen dunkgelgrauen Anzug mit weißem Hemd und schwarzen Schuhen/Gürtel tragen - OHNE Krawatte.

Damit werde ich höchstwahrscheinlich nicht underdressed sein; mich aber auch nicht unwohl fühlen, wenn die anderen Personen Casual gekleidet sind.

Pham Nuwen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
  • Karma: +10/-46
Antw:Krawatte beim Vorstellungsgespräch? (Referent E13)
« Antwort #14 am: 23.07.2021 10:48 »
Ein ältere ehemaliger Kollege sagte neulich mal in dem Zusammenhang Kleidung am Arbeitsplatz, die Sitten verlottern total ;)

O tempora, o mores! (U.a. Cicero 70 v. Chr.)  ;)

Solange die geleistete Arbeit stimmt, sollte die Optik weitgehend egal sein. Ausnahmen sind natürlich Hostessen und andere "Repräsentanten".

Für das mutmaßliche Berufsfeld erscheint ein progressiveres Auftreten in der Tat annehmbar.