offene Foren > weitere Tarifverträge

Abwesenheitsvertretung

<< < (2/5) > >>

Spid:
Sind in Deinem Arbeitsvertrag konkrete Aufgaben benannt und deren Ausschließlichkeit vereinbart? Wenn nicht, hättest Du das vereinbaren sollen, wenn Du das hättest haben wollen.

Organisator:

--- Zitat von: AddyKane am 17.08.2021 12:16 ---"Warum sollte der Arbeitgeber das nicht können?" - aus einem einfachen Grund: es wurde ein Arbeitsvertrag für eine bestimmte Stelle unterschrieben. Dafür muss die Leistung erbracht werden. Stellen wir die Frage mal umgekehrt: "Warum sollte ein Arbeitnehmer Aufgaben erledigen, für die er nicht qualifiziert genug ist und für die er nie einen Arbeitsvertrag unterschrieben hat?" Wozu gibt es Stellenprofile und Voraussetzungen, wenn am Ende der Arbeitgeber durch sein Direktionsrecht machen kann was er will? Das ergibt keinen Sinn. Dann bräuchte es auch keine Stellenprofile. Warum werden dann Arbeitnehmer in Bewerbungsverfahren für derartige hohe Stellen ausgeschlossen, weil sie die Qualifikation nicht besitzen? Wo ist der Sinn, dass der Arbeitgeber einen im Bewerbungsverfahren als nicht qualifiziert deklarieren kann, aber man als Abwesenheitsvertretung auf einmal qualifiziert genug zu sein scheint die Aufgaben auszuführen?

Nicht zu vergessen, dass bei der Ausübung des Direktionsrechts der Arbeitgeber nach billigem Ermessen handeln muss. Es gibt weitere E11/A11 Stellen. Warum sollte eine E8 Stelle, E11 vertreten? Es sind schlichtweg komplett anderen Eingruppierungen mit anderen formalen Voraussetzungen. Aufgabenveränderungen können nur innerhalb der eigenen Eingruppierung vorgenommen werden. Aufgaben anderer (höherer) Eingruppierungen sind ja bewusst DORT eingruppiert: Weil sie höherer Anforderung an den Ausführenden stellen.

--- End quote ---

Üblicherweise sind Arbeitsverträge allgemein gehalten und deklatorisch eine Entgeltgruppe genannt. Die Definition der Tätigkeiten ergeben sich z.B. durch eine Tätigkeitsdarstellung, die dem Beschäftigen übergeben wird.
Hast du wirklich einen Arbeitsvertrag für eine bestimmte Stelle unterschrieben?
Wurden in deinem Arbeitsvertrag wirklich bestimmte Aufgaben aufgeführt?

Falls nein gilt das Gesagte zum Direktionsrecht.

Zu den Warum-Fragen gilt: Weil der Arbeitgeber das Recht dazu hat und du keine Vereinbarungen geschlossen hast, die ihm in seinem Recht einschränken.

Zur Verdeutlichung: Auch einem nach E8 eingruppierten Beschäftigten können nach E11 eingruppierte Aufgaben übertragen werden, solange z.B. der Zeitanteil so gering ist, damit es nicht eingruppierungsrelevant ist.

AddyKane:

--- Zitat von: Spid am 17.08.2021 12:24 ---Sind in Deinem Arbeitsvertrag konkrete Aufgaben benannt und deren Ausschließlichkeit vereinbart? Wenn nicht, hättest Du das vereinbaren sollen, wenn Du das hättest haben wollen.

--- End quote ---

Ja, in unseren Stellenprofilen sind konkrete Aufgaben benannt und klar abgrenzt zu der E11 Stelle.

Spid:
Wen interessieren Stellenprofile? Ich schrieb „Arbeitsvertrag“, weil ich Arbeitsvertrag meinte.

AddyKane:

--- Zitat von: Organisator am 17.08.2021 12:32 ---Üblicherweise sind Arbeitsverträge allgemein gehalten und deklatorisch eine Entgeltgruppe genannt. Die Definition der Tätigkeiten ergeben sich z.B. durch eine Tätigkeitsdarstellung, die dem Beschäftigen übergeben wird.
Hast du wirklich einen Arbeitsvertrag für eine bestimmte Stelle unterschrieben?
Wurden in deinem Arbeitsvertrag wirklich bestimmte Aufgaben aufgeführt?

Falls nein gilt das Gesagte zum Direktionsrecht.

Zu den Warum-Fragen gilt: Weil der Arbeitgeber das Recht dazu hat und du keine Vereinbarungen geschlossen hast, die ihm in seinem Recht einschränken.

Zur Verdeutlichung: Auch einem nach E8 eingruppierten Beschäftigten können nach E11 eingruppierte Aufgaben übertragen werden, solange z.B. der Zeitanteil so gering ist, damit es nicht eingruppierungsrelevant ist.

--- End quote ---

Unsere Arbeitsverträge sind tatsächlich nicht allgemein gehalten. In meinem Arbeitsvertrag ist ganz klar die Stellenbetitelung beschrieben. Sie grenzt sich klar von der E11 Stelle ab. Dazu gab es als Anhang das Stelleprofil welche den Aufgabenbereich der E8 Stelle beschreibt. Ich habe einen Arbeitsvertrag nicht allgemein, sondern für die bestimmte Stelle unterschrieben. Damit ist das Direktionsrecht eingeschränkt.

Navigation

[0] Message Index

[#] Next page

[*] Previous page

Go to full version