Autor Thema: PKV Allianz  (Read 2859 times)

Diloshful

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-2
PKV Allianz
« am: 07.09.2021 08:06 »
Halli Hallo,

Ich werde verbeamtet und muss mir nun eine private Krankenversicherung suchen. Ich wollte mal fragen wo ihr so versichert seid... und seid ihr mit eurer PKV zufrieden? Wäre die Allianz eine gute Option hat jemand mit der Allianz Erfahrungen sammeln können?

Ich bin um jede Antwort und Hilfe Dankbar  :)

EiTee

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
  • Karma: +19/-185
Antw:PKV Allianz
« Antwort #1 am: 07.09.2021 08:22 »
Bester Ratschlag: Die Suchfunktion benutzen!

Diloshful

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-2
Antw:PKV Allianz
« Antwort #2 am: 07.09.2021 08:36 »
Habe ich  :D Aber ich habe ein gutes Angebot von der Alianz erhalten da ich dort all meine Verträge habe und mich hat es interessiert was man hier über die Allianz berichtet. Habe allerdings nichts speziell über die Allianz erhalten :-/

Aber vielen Danke  :) :)

YourBunnyWrote

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
  • Karma: +6/-22
Antw:PKV Allianz
« Antwort #3 am: 07.09.2021 08:40 »
Was heißt gutes Angebot? Günstiger Preis oder vollumfänglicher, lückenloser Versicherungsschutz?

Diloshful

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-2
Antw:PKV Allianz
« Antwort #4 am: 07.09.2021 08:47 »
Also laut Angebot einen guten Versicherungsschutz... monatlicher Betrag wäre 300 €. (Ist das teuer oder noch in Ordnung?)
Hmm also ich sage  mal so, ich wäre echt bereit dazu von mir aus 50 Euro mehr zu bezahlen um einen gute Leistung und einen guten Service zu haben  :-\

Da ich mich in diesem Bereich allerdings nicht auskenne...weiß ich nicht wirklich worauf ich besonders achten soll... Chefarztbehandlung und Einzelbettzimmer spielt für mich keine wichtige Rolle. Zähne, Sehhilfe, Arztbesuche usw allerdings schon  :-\

BStromberg

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 386
  • Karma: +98/-283
Antw:PKV Allianz
« Antwort #5 am: 07.09.2021 09:21 »
Zu dem Thema bitte mal umfänglich die Suche bemühen. In mehreren Themen wurde intensiv das allg. für und wider diskutiert... auf Basis dieser Recherche wird man dann eine gute persönliche Einschätzung vornehmen können.

Ich z.B. würde keinen Anbieter unmittelbar empfehlen. Es gibt 4-5 die immer wieder "vorne mit dabei" sind. Da muss man dann seine höchstpersönliche Auswahl treffen, insb. weil es eine Entscheidung von finanzieller Tragweit und i.d.R. von sehr langer Vertragsdauer ist.

Mein Fazit unverändert:
Die "Big Player" nehmen sich nicht wirklich viel.

"Ich brauche Informationen.
Meine Meinung bilde ich mir selber."
(Charles Dickens)

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,237
  • Karma: +598/-1443
Antw:PKV Allianz
« Antwort #6 am: 07.09.2021 09:39 »
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

sailor

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +1/-4
Antw:PKV Allianz
« Antwort #7 am: 07.09.2021 21:18 »
Continentale ist auch ok

Muenchner82

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 156
  • Karma: +14/-172
Antw:PKV Allianz
« Antwort #8 am: 07.09.2021 23:12 »
Continentale ist auch ok

Was genau ist an der Conti ok? Ist mir auch mal vorgeschlagen worden, aber die Tarife haben deutliche Lücken (z.B. keine Weltgeltung) und der virgeschlagene sogar eine Selbstbeteiligung.

Feidl

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 419
  • Karma: +33/-186
Antw:PKV Allianz
« Antwort #9 am: 23.09.2021 09:59 »
Die Allianz scheint recht teuer zu sein, und wie man aus dem https://www.kv-fux.de/rechner/ entnehmen kann auch dadurch schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Leistungen ansich sind aber gut, schlecht versichert ist man also nicht, nur teuer eben. 
Wenn du ein besonders günstiges Angebot bekommen hast, dann wäre das was anderes, aber 300€ sind eigentlich nicht so günstig, kommt aber auf dein Alter und Vorerkrankungen an.


Ich bin bei der DBV, weil sie die günstigste ist, und ziemlich zufrieden.

yamato

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 223
  • Karma: +35/-216
Antw:PKV Allianz
« Antwort #10 am: 23.09.2021 11:20 »
Die Welt hatte kürzlich einen Artikel hinter Paywall der die Zu- und Abgänge der verschiedenen PKVs sowie die absoluten Mitgliederzahlen verglichen hat.
Wert die auf die zukünftige Beitragsentwicklung durchaus Einfluss haben werden.

Die meisten Mitglieder und den größten Zuwachs im Saldo hat danach die Debeka, die sowieso der Platzhirsch mit über 2,4 Milliionen Versicherten ist und auch noch den größten Zuwachssaldo (also Zugänge abzgl Abgänge) von 34120 hat.
Zuwächse hatten auch Axa, HuK, Barmenia, r+V, Arag, Concordia und ein paar Kleinere

Allianz hatte zwar eine Menge Neueintritte aber noch mehr Austritte und somit ein Negativsaldo von  9200. Gehört aber mit 580000 Mitgliedern immer noch zu den Größeren.

Die meisten Mitglieder haben nach der Debeka, Axa mit ca. 800000 und DKV mit 724000

Vielleicht hilft auch das bei der Auswahl

michaellol

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Antw:PKV Allianz
« Antwort #11 am: 27.09.2021 20:57 »
Hi,
ich stand jetzt vor der gleichen Wahl wie du.

Ich musste mich zwischen DBV und der Allianz entscheiden.

Bin 24 und werde auch verbeamtet.

Habe mich für die Allianz entschieden weil:

1. Beitragsstabil (ist nicht die günstigste aber die Finanzkraft der Allianz wird sehr gelobt). wenn du die geschäftsberichte anschaust sind die top.
2. Sehr Gute leistungen
3. Habe wie du meine Versicherungen bei ihm und habe daher auch jemanden vor ort den ich mit Problemen bei der PKV belästigen kann :) Wenn man liest was andere PKV-Mitglieder für Probleme haben und Anwälte brauchen kann das unter umständen mal helfen.
4. Die BRE ist zwar erfolgsabhängig wird aber wohl regelmäßig gezahlt. Und steigen werden die kosten wohl bei jeder in der PKV da brauchen wir uns nix vormachen.

Ich hoffe ja einfach, dass irgendeine Regierung mal eine Bürgerversicherung beschließt, dann geh ich sofort da rein und downgrade meine PKV zu einer Krankenzusatzversicherung :D

PS: Falls du allianz nimmst, nehme den OMF02 (optionstarif) mit rein. Damit kannst du ohne gesundheitsprüfung für 20 Jahre deinen vertrag upgraden ohne gesundheitsprüfung :)

keine Beratung was ich hier mache, nur das für was ich mich entschieden habe.

michaellol

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Antw:PKV Allianz
« Antwort #12 am: 28.09.2021 08:10 »
Kleine Ergänzung:
http://www.assekurata.de/ratings/unternehmensrating/kranken/
hier ein paar Informationen für jeden der sich für aktuelle Zahlen bei den einzelnen PKV's interessiert bezüglich Beitragsentwicklung und Mitglieder-Entwicklung

Fragmon

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 342
  • Karma: +20/-240
Antw:PKV Allianz
« Antwort #13 am: 29.09.2021 08:26 »
Ich habe vor 5 Jahren die PKV in der Debeka abgeschlossen.

Bisher wurden anstandslos alle Leistungen gezahlt. Nachteil ist, dass Sie keinen Beihilfeergänzungstarif im engeren Sinne hat. Die Debeka leistet demnach nur so viel bezahlt wie die Beihilfe. Insbesondere bei Heil- und Hilfsmitteln kann es mal etwas kosten. Vorteil daran ist, dass die Gemeinschaft dann keine Luxusphysiotherapien usw. finanzieren muss. Das dürfte auch ein Grund sein, dass die Beiträge grundsätzlich sehr stabil sind. Die Bezahlung erfolgt meist innerhalb von 5 Tagen. Auch die Kundenhotline ist gut zu erreichen und hilft Probleme schnell zu lösen.

2strong

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,015
  • Karma: +126/-374
Antw:PKV Allianz
« Antwort #14 am: 29.09.2021 08:32 »
Ich bin mir ziemlich sicher, bei der Debeka einen Beihilfeergänzungstarif zu unterhalten, der zuletzt auch nochmal im Beitrag gesenkt wurde, da die Beihilfe Leistung des Dienstherrn angehoben wurde.