Autor Thema: [NW] Wechsel Behörde gleicher Dienstherr  (Read 349 times)

FinVNW

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: +0/-6
[NW] Wechsel Behörde gleicher Dienstherr
« am: 16.11.2021 17:44 »
Hallo zusammen,

ich bin aktuell in der Finanzverwaltung NRW als Beamter auf Lebenszeit (A11) tätig und würde nun gern zum Wirtschaftsministerium NRW wechseln. Die Zusage habe ich grundsätzlich bekommen, dass ich unbefristet in den Dienst beim Wirtschaftsministerium eingestellt werden soll.

Nur leider steht da jetzt nichts in dem Schreiben, wie es mit meinem Beamtenverhältnis weitergeht, also ob ich noch einmal eine Probezeit machen muss oder ob ich meinen Status verliere, und sie wollen von mir wissen, wann mein frühester Eintrittstermin beim Wirtschaftsministerium ist. Zudem wollen sie meine Verdienstmitteilung für die Eingruppierung wissen.

Wisst ihr, ob ich meinen Beamtenstatus dann behalte? Ich bin mir zu 99% sicher, dass es so ist wegen §25 (4) LBG NRW. Aber da steht es halt nur für andere Dienstherren. Dann muss es für den gleichen Dienstherren aber ja auch gelten.
Und das mit dem Eintrittstermin müsste ich doch dann meine jetzige Behörde in der Finanzverwaltung fragen, oder? Ich dachte, das würden die Behörden unter sich klären?

Viele Grüße
« Last Edit: 19.11.2021 02:33 von Admin2 »

ACDSee

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
  • Karma: +4/-50
Antw:Wechsel Behörde gleicher Dienstherr
« Antwort #1 am: 16.11.2021 19:34 »
Hallo,

ich glaube hier geht einiges durcheinander. Zunächst müsste dein Dienstherr das Land NRW sein und m.E. auch bleiben, oder sind Finanzämter bei euch kommunal organisiert?

Du würdest also nicht eingestellt, sondern nur versetzt werden. Darüber verständigen sich im Regelfall die Personalstellen untereinander. Dein Beamtenverhältnis läuft in diesem Fall einfach weiter. Eine Eingruppierung gibt es nur bei Tarifbeschäftigten. Könnte es ggf. sein, dass dein Zielarbeitsplatz nicht als Beamtenstelle, sondern als Angestelltenstelle ausgeschrieben war und man dort ggf. gar nicht weiß, dass du bereits Beamter im Land bist?

Die Situation kommt mir etwas komisch vor.

Johann

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 64
  • Karma: +7/-53
Antw:Wechsel Behörde gleicher Dienstherr
« Antwort #2 am: 16.11.2021 19:47 »
Eventuell solltest du morgen einfach mal bei dem zuständigen Personaler der Zielbehörde anrufen und fragen, ob die auf dem Schirm haben, dass du Beamter bist und eine Vesetzung anstrebst. Normalerweise klären deine jetzige und die neue Dienststelle das dann unter sich.

FinVNW

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: +0/-6
Antw:Wechsel Behörde gleicher Dienstherr
« Antwort #3 am: 16.11.2021 19:51 »
Hallo zusammen,

genau, das mit der Eingruppierung kommt mir auch komisch vor.
Ich hatte bei der Bewerbung aber angegeben, dass ich Beamter bin (das wurde auch im Personalbogen gefragt) und in der Stellenanzeige war auch beschrieben, dass man da bis A13 vorankommen kann. Daher dachte ich, das wäre klar, dass das im Beamtenverhältnis bleibt. Vielleicht ist da wirklich was durcheinander geraten. Am besten rufe ich morgen wirklich mal an.

Viele Grüße