Autor Thema: Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!  (Read 38176 times)

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,468
  • Karma: +177/-1257
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #615 am: 31.01.2022 11:39 »

Interessant, natürlich inklusive der sie Betreuenden.
Und einige Wochen hätten gereicht?

Ich glaube man konnte sich nicht vorstellen, dass das funktioniert.

Natürlich funktioniert das und zwar besser als mit einer Impfung. Und da man in anderen Bereichen teils mehrere 100000 im Jahr "opfert" wäre nur die "on top" Frage über. Das ist aber die rein technische Seite, politisch hätte das keiner durchgehalten.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,468
  • Karma: +177/-1257
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #616 am: 31.01.2022 11:40 »

Schwierig - es beginnt ja auch sonst kein anderes Land mit einer kontrollierten Durchseuchung, also kann es nicht nur an deutschen Spießern liegen. Dabei würde es sich aktuell doch erst recht mit Omicron anbieten, wo der generelle Verlauf doch als deutlich milder als bei den bisherigen Varianten eingestuft wird.

Das hat Herr Drosten ja bereits befürwortet.

Demokratische Mehrheiten gab es durchweg für härtere Regeln und Beschränkungen, warum diese nicht durchgesetzt wurden, ist mir ein Rätsel.

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,606
  • Karma: +674/-1571
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #617 am: 31.01.2022 11:52 »
...konsequentes Handeln hat allein schon der Umstand verhindert, dass mitten in der Pandemiesituation Bundestagswahlen bevorstanden...da hat sich mit Rücksicht auf Wählerstimmen keiner getraut, heisse Eisen zu schmieden...

...und etwas Anderes ist auch noch klar geworden...der Förderalismus, wo jeder auch noch eigene Süppchen kochen will, um sich zu profilieren, ist nicht die geeigneteste politische Struktur, einer Pandemie sinnvoll zu begegnen...
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

Keeper83

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 487
  • Karma: +53/-827
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #618 am: 31.01.2022 12:07 »
...konsequentes Handeln hat allein schon der Umstand verhindert, dass mitten in der Pandemiesituation Bundestagswahlen bevorstanden...da hat sich mit Rücksicht auf Wählerstimmen keiner getraut, heisse Eisen zu schmieden...

...und etwas Anderes ist auch noch klar geworden...der Förderalismus, wo jeder auch noch eigene Süppchen kochen will, um sich zu profilieren, ist nicht die geeigneteste politische Struktur, einer Pandemie sinnvoll zu begegnen...

Stimmt. Nordkorea soll ja noch "Coronafrei" sein.

Wer schon damit überfordert ist beim überschreiten einer Landesgrenze sich kurz mit den geltenden Regeln vertraut zu machen um Gastronomie, Sport, Kultur oder ähnliches zu besuchen dürfte es generell etwas schwerer im Leben haben.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,468
  • Karma: +177/-1257
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #619 am: 31.01.2022 12:14 »

Wer schon damit überfordert ist beim überschreiten einer Landesgrenze sich kurz mit den geltenden Regeln vertraut zu machen um Gastronomie, Sport, Kultur oder ähnliches zu besuchen dürfte es generell etwas schwerer im Leben haben.

Du hast die Krise scheinbar nicht mitgemacht, oder wohnst nicht direkt an einer Landesgrenze. Zudem haben Kreisgrenzen schon gereicht, um die Behörden mit den Regelungen zu überfordern.

Wir hatten zwischendurch eine Ausgangssperre im Nachbarlandkreis. Autobahnen waren ausgenommen. Jedoch musste wir zur nächsten Autobahn 3 km auf der Bundesstraße im Nachbarlandkreis fahren um die zu erreichen, was nicht erlaubt war. Es gab Bußgeldprozesse, wobei ich nicht weiss, wie die ausgegangen sind...

100 weitere Beispiele kann ich dir nennen. Hast du schon mal eine Radtour an der Weser gemacht? Wir wussten gar nicht, in welchem Bundesland wir jeweils sind..
« Last Edit: 31.01.2022 12:28 von BAT »

Garfield73

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 85
  • Karma: +16/-59
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #620 am: 31.01.2022 12:16 »
Wer schon damit überfordert ist beim überschreiten einer Landesgrenze sich kurz mit den geltenden Regeln vertraut zu machen um Gastronomie, Sport, Kultur oder ähnliches zu besuchen dürfte es generell etwas schwerer im Leben haben.

Definiere doch bitte einmal "kurz".
Mir reicht es schon herauszufinden, welche Kinder jetzt wie und ob überhaupt beim Vereinssport mitmachen dürfen.
Und bisher habe ich mir schon eingebildet halbwegs intelligent zu sein.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,243
  • Karma: +280/-1740
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #621 am: 31.01.2022 12:39 »
...konsequentes Handeln hat allein schon der Umstand verhindert, dass mitten in der Pandemiesituation Bundestagswahlen bevorstanden...da hat sich mit Rücksicht auf Wählerstimmen keiner getraut, heisse Eisen zu schmieden...

...und etwas Anderes ist auch noch klar geworden...der Förderalismus, wo jeder auch noch eigene Süppchen kochen will, um sich zu profilieren, ist nicht die geeigneteste politische Struktur, einer Pandemie sinnvoll zu begegnen...

Stimmt. Nordkorea soll ja noch "Coronafrei" sein.

Wer schon damit überfordert ist beim überschreiten einer Landesgrenze sich kurz mit den geltenden Regeln vertraut zu machen um Gastronomie, Sport, Kultur oder ähnliches zu besuchen dürfte es generell etwas schwerer im Leben haben.

Es gibt Menschen, die Leben an der Grenze von drei Ländern.

Am Bodensee ist man aktuell sogar je nach Land 3, 6 oder gar 12 Monate genesen. Das ist doch geil.

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,606
  • Karma: +674/-1571
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #622 am: 31.01.2022 12:42 »
...ich glaube, Keeper83 weiß gar nicht, was Förderalismus bedeutet... 8) ...aber Hauptsache, er ist seinen Spruch losgeworden... ;)
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

Keeper83

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 487
  • Karma: +53/-827
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #623 am: 31.01.2022 13:01 »
...ich glaube, Keeper83 weiß gar nicht, was Förderalismus bedeutet...

Warum? Weil ich zu Ihm eine andere Meinung habe als du?


FGL

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 311
  • Karma: +57/-320
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #624 am: 31.01.2022 13:05 »
...ich glaube, Keeper83 weiß gar nicht, was Förderalismus bedeutet... 8)
Ist das so ähnlich wie Föderalismus?

Keeper83

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 487
  • Karma: +53/-827
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #625 am: 31.01.2022 13:08 »

Wer schon damit überfordert ist beim überschreiten einer Landesgrenze sich kurz mit den geltenden Regeln vertraut zu machen um Gastronomie, Sport, Kultur oder ähnliches zu besuchen dürfte es generell etwas schwerer im Leben haben.

Du hast die Krise scheinbar nicht mitgemacht, oder wohnst nicht direkt an einer Landesgrenze. Zudem haben Kreisgrenzen schon gereicht, um die Behörden mit den Regelungen zu überfordern.


Man hatte die Möglichkeit diese Krise nicht mitzumachen?

Ich wohne 3 Km von der nächsten Landesgrenze entfernt und meine Familie und ich haben regelmäßig Aktivitäten in beiden Ländern.


Keeper83

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 487
  • Karma: +53/-827
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #626 am: 31.01.2022 13:09 »
Wer schon damit überfordert ist beim überschreiten einer Landesgrenze sich kurz mit den geltenden Regeln vertraut zu machen um Gastronomie, Sport, Kultur oder ähnliches zu besuchen dürfte es generell etwas schwerer im Leben haben.

Definiere doch bitte einmal "kurz".


Ein Blick ins Smartphone.

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,606
  • Karma: +674/-1571
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #627 am: 31.01.2022 13:33 »
...und schwupp, sind ca. 30 DIN A4 Seiten pro Bundesland ausgearbeitet und registriert... 8)
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,606
  • Karma: +674/-1571
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #628 am: 31.01.2022 13:34 »
...ich glaube, Keeper83 weiß gar nicht, was Förderalismus bedeutet... 8)
Ist das so ähnlich wie Föderalismus?
...erwischt! ;D
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

Garfield73

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 85
  • Karma: +16/-59
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #629 am: 31.01.2022 13:35 »
Wer schon damit überfordert ist beim überschreiten einer Landesgrenze sich kurz mit den geltenden Regeln vertraut zu machen um Gastronomie, Sport, Kultur oder ähnliches zu besuchen dürfte es generell etwas schwerer im Leben haben.

Definiere doch bitte einmal "kurz".


Ein Blick ins Smartphone.

 :o ;D ;D ;D ;D ;D ::)