Autor Thema: Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!  (Read 37998 times)

Hain

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 141
  • Karma: +10/-49
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #465 am: 13.12.2021 12:09 »


Woraus sollte sich ergeben, dass die alte Kapazität gereicht hätte?

Ich hoffe, die Frage ist nicht ernst gemeint. Nur als Hinweis: bisher wurden 68 Patienten z. B.  in norddeutsche Bundesländer verlegt, die Kapazität der Betten ist um 4000 geringer.
Die Frage ist ernstgemeint. Die Zahl der im Intensivregister ausgewiesenen Betten ist nach der dort hiterlegten Definition abhängig von Raum-, Material- und Personalressourcen sowie dem notwendigen Versorgungsgrad der belegten Betten. Dh bei gleichbleibender Raum- und Materialkapazität kann die Zahl der betreibbaren Intensivbetten geringer sein. Der Umfang der zur Verfügung stehenden Personalressourcen kann unabhängig von der Zahl der beschäftigten Menschen differieren, weil die Krankenquote sich verändert hat (Stichwort Überlastung durch fehlende Entlastungszeiten). Genausowenig weiß ich wie sich der notwendige Versorgungsgrad seit vergangenem Jahr verändert hat, ob beispielsweise Eingriffe, die im letzten Jahr noch aufgeschoben werden konnten, jetzt vorgenommen werden müssen, mit einem höheren Personalaufwand je Fall verbunden sind. Die Betreuung der COVID Patienten ist nach der hinterlegten Darstellung aufwändiger als der kalkulierte Durchschnittsfall.

Insofern die ernsthafte Frage, woraus Du ableitest, dass mit der Ausstattung des vergangenen Jahres die Kapazität auch für dieses Jahr gereicht hätte.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,457
  • Karma: +177/-1257
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #466 am: 13.12.2021 13:53 »

Insofern die ernsthafte Frage, woraus Du ableitest, dass mit der Ausstattung des vergangenen Jahres die Kapazität auch für dieses Jahr gereicht hätte.

Deine Frage scheint einer Verwirrung aufgesessen zu sein. Weder hatte ich die Ursachen angesprochen, welche zur Nichterhaltung der Kapazitäten führen noch wäre ich dagelegen gewesen, eher noch aufzustocken, um Kapazitäten für elektive Operationen zu haben.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,457
  • Karma: +177/-1257
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #467 am: 13.12.2021 13:54 »
Es handelt sich ja nur um meinem kleinen Kosmos aber ich hatte tatsächlich noch keine Probleme mit irgendwelchen Einlasskontrollen... Handy zeigen, scannen, weitergehen, fertig.


Womöglich hast Du 2Gplus in Kombination mit Janssen und einer 2. Impfung als Boosterung nicht kennengelernt.  ;)

Schmitti

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 342
  • Karma: +42/-191
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #468 am: 13.12.2021 14:18 »
Ich habe in der CovPass-App die Zertifikate von mir, meiner Lebensgefährtin und meinem 92jährigen Großvater hinterlegt. Bislang bin ich problemlos überall, wo ich wollte, reingelassen worden. Mein eigenes Zertifikat habe ich nur bei meinem Arbeitgeber gezeigt, ansonsten nehme ich erst eins der anderen um zu schauen, ob sich wirklich mal jemand ernsthafter damit auseinandersetzt. Klappt bisher "ganz gut", mit diesen Kontrollen...

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,457
  • Karma: +177/-1257
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #469 am: 13.12.2021 14:23 »
Ja, auch bei mir übersteigt die Zahl der Nichtprüfungen bei Weitem die Anzahl der Falschprüfungen.

Läuft.

ProfTii

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 148
  • Karma: +4/-51
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #470 am: 13.12.2021 14:40 »
Womöglich hast Du 2Gplus in Kombination mit Janssen und einer 2. Impfung als Boosterung nicht kennengelernt.  ;)

Nein, habe ich noch nicht. Ich bin da wohl eher der "Optimalfall" mit 2x Biontec und 1x Moderna. Und als Testergebnis zeige ich dann doch einfach das entsprechende PDF vor.

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,222
  • Karma: +296/-852
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #471 am: 13.12.2021 14:43 »
Womöglich hast Du 2Gplus in Kombination mit Janssen und einer 2. Impfung als Boosterung nicht kennengelernt.  ;)

Nein, habe ich noch nicht. Ich bin da wohl eher der "Optimalfall" mit 2x Biontec und 1x Moderna. Und als Testergebnis zeige ich dann doch einfach das entsprechende PDF vor.

Na man muss ja auch nicht den Spezialfall zugrunde legen. Regelfall ist da praktischer und realitätsnäher.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,457
  • Karma: +177/-1257
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #472 am: 13.12.2021 14:44 »

Nein, habe ich noch nicht. Ich bin da wohl eher der "Optimalfall" mit 2x Biontec und 1x Moderna. Und als Testergebnis zeige ich dann doch einfach das entsprechende PDF vor.

Das ist ja das Problem. Hier in Niedersachsen sind die geboosterten bei 2G+ von der Testpflicht befreit. Erkläre das mal jedem Dienstleister, zumal die Landesregierung sich selbst nicht sicher war, ob J+J plus Biontech als Boosterung zählt. ;)

Auch mit den Testergebnissen tun sich so einige schwer. Das Format ist egal.

XTinaG

  • Gast
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #473 am: 13.12.2021 14:46 »
Womöglich hast Du 2Gplus in Kombination mit Janssen und einer 2. Impfung als Boosterung nicht kennengelernt.  ;)

Nein, habe ich noch nicht. Ich bin da wohl eher der "Optimalfall" mit 2x Biontec und 1x Moderna. Und als Testergebnis zeige ich dann doch einfach das entsprechende PDF vor.

Na man muss ja auch nicht den Spezialfall zugrunde legen. Regelfall ist da praktischer und realitätsnäher.

Warum sollte eine vollständige Impfung mit einem der zugelassenen Impfstoffe und eine anschließende, staatlich nachdrücklich empfohlene Boosterimpfung ein Spezialfall sein?

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,222
  • Karma: +296/-852
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #474 am: 13.12.2021 14:47 »
Warum sollte eine vollständige Impfung mit einem der zugelassenen Impfstoffe und eine anschließende, staatlich nachdrücklich empfohlene Boosterimpfung ein Spezialfall sein?

Weils viel seltener vorkommt, als der Fall mit drei Impfungen inkl. Booster.

ProfTii

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 148
  • Karma: +4/-51
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #475 am: 13.12.2021 14:52 »
Wobei ich mich schon frage, was bei manchen Menschen so im Kopf umgeht...
Im Normalfall steht da ja eine deutschsprechende, an keinen schweren geistigen Einschränkungen leidende Person vor mir, die das ganze überprüft... Dass man doch so viele "Unklarheiten" nicht mit einem normalen Gespräch geklärt bekommt.  ???

XTinaG

  • Gast
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #476 am: 13.12.2021 14:54 »
Warum sollte eine vollständige Impfung mit einem der zugelassenen Impfstoffe und eine anschließende, staatlich nachdrücklich empfohlene Boosterimpfung ein Spezialfall sein?

Weils viel seltener vorkommt, als der Fall mit drei Impfungen inkl. Booster.
Das macht einen Regelfall (vollständige Impfung plus Booster) nicht zum Spezialfall, sondern lediglich zu einem selteneren Regelfall.

XTinaG

  • Gast
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #477 am: 13.12.2021 14:55 »
Wobei ich mich schon frage, was bei manchen Menschen so im Kopf umgeht...
Im Normalfall steht da ja eine deutschsprechende, an keinen schweren geistigen Einschränkungen leidende Person vor mir, die das ganze überprüft... Dass man doch so viele "Unklarheiten" nicht mit einem normalen Gespräch geklärt bekommt.  ???

In der Gastronomie wäre eine deutschsprechende Person hier deutlich der Ausnahmefall.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,457
  • Karma: +177/-1257
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #478 am: 13.12.2021 14:55 »
Wobei ich mich schon frage, was bei manchen Menschen so im Kopf umgeht...
Im Normalfall steht da ja eine deutschsprechende, an keinen schweren geistigen Einschränkungen leidende Person vor mir, die das ganze überprüft... Dass man doch so viele "Unklarheiten" nicht mit einem normalen Gespräch geklärt bekommt.  ???

Wir hatten hier am 30.11. Regelung a, am 02.12., Reglung b und am 04.12, Regelung c. Inzwischen sind wir bei d. Also vier Regelungen zum Zutritt zu Dienstleistungen in zwei Wochen. Ich halte es für verständlich, das dann keiner mehr durchblickt. ;D

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,222
  • Karma: +296/-852
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #479 am: 13.12.2021 14:56 »
Das macht einen Regelfall (vollständige Impfung plus Booster) nicht zum Spezialfall, sondern lediglich zu einem selteneren Regelfall.

Wenn du das lieber so formulieren möchtest ist mir das recht.