Autor Thema: Änderung der EG und Einfluss auf den Stufenaufstieg  (Read 930 times)

Thomasmueller

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: +2/-14
Hallo zusammen,

meine EG/Stufenhistorie im ÖD ist wie folgt:

Bis 30.06.2017 / EG10 St.3 ohne Zulage
Ab 31.07.2017 / EG10 St.3 mit Zulage nach EG13 (temp. Teamleitung)
Ab 31.07.2018 / EG10 St.4 mit Zulage nach EG13 (temp. Teamleitung)
Ab 31.05.2019 / EG13 St.4 ohne Zulage (dauerhafte Teamleitung)

Kann mir jmd. sagen, ob der Stufenaufstieg zu Stufe 5 zum 31.07.2022 oder zum 31.05.2023 erfolgt?

Ich kann aus dem Artikel bei Haufe eine Vermutung entwickeln, aber ob die wirklich zustimmt?

https://www.haufe.de/oeffentlicher-dienst/tvoed-office-professional/entgelt-372-stufenlaufzeit-bei-hoehergruppierung_idesk_PI13994_HI3591989.html

Schönen Gruß!
Thomas

XTinaG

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 337
  • Karma: +57/-421
Antw:Änderung der EG und Einfluss auf den Stufenaufstieg
« Antwort #1 am: 17.11.2021 12:44 »
Was war zwischen dem 30.06.17 und dem 31.07.17?

Der Stufenaufstieg erfolgt mit Ablauf des 30.05.2023. Der Änderungstarifvertrag vom 30.08.2019, der die Protokollerklärung zu § 17 Abs. 4 ff. änderte, trat erst nach Deiner Höhergruppierung inkraft und wirkte sich somit nicht aus.

Thomasmueller

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: +2/-14
Antw:Änderung der EG und Einfluss auf den Stufenaufstieg
« Antwort #2 am: 17.11.2021 12:52 »
Zitat
Was war zwischen dem 30.06.17 und dem 31.07.17?

Da war noch EG10 St.3 ohne Zulage

Zitat
Der Stufenaufstieg erfolgt mit Ablauf des 30.05.2023. Der Änderungstarifvertrag vom 30.08.2019, der die Protokollerklärung zu § 17 Abs. 4 ff. änderte, trat erst nach Deiner Höhergruppierung inkraft und wirkte sich somit nicht aus.

Alles klar, das hatte ich auch vermutet. Mit den 10 Monaten kann man leben...