Autor Thema: Maßnahmen Strom und Gas  (Read 5441 times)

Alien1973

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 100
  • Karma: +3/-40
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #15 am: 15.07.2022 10:02 »
Bei uns stand heute in der Zeitung:
Büros sollen auf max 19 Grad geheizt werden

Wenn ich anfange mit Pullover zu frieren und dauernd kalte Ohren oder Fingern habe, dann gehe ich heim...

Im Winter geht's wieder rund mit Corona und die -welche noch da sind- fallen reihenweise wegen Erkältungen aus. Selber schuld sage ich da nur...

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,553
  • Karma: +181/-1260
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #16 am: 15.07.2022 10:06 »
Ist doch ganz einfach. Sonderurlaub für alle und davon einige Wochen nach Afrika in den Urlaub. Dürfte bei den Preisen günstiger sein als hier zu heizen.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,383
  • Karma: +294/-1754
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #17 am: 15.07.2022 10:09 »
Wir können bald mit Euros heizen ;D

Johann

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 361
  • Karma: +45/-168
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #18 am: 15.07.2022 10:19 »
Per Flurfunk habe ich mitbekommen, dass zumindest auf den Gebäuden, die meinem Arbeitgeber gehören, PV-Anlagen installiert werden sollen. Auf Bürogebäuden macht das auch maximal Sinn, weil tagsüber wenn die Sonne scheint, der größte Verbrauch herrscht.

Ansonsen gabs hier noch nichts offizielles. Interessiert mich aber auch nicht, weil ich seit Corona nur zum Post abholen mal ins Büro komme und sich das zukünftig auch nicht ändern wird.

Sozialarbeiter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 314
  • Karma: +37/-247
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #19 am: 15.07.2022 10:47 »
Bei uns stand heute in der Zeitung:
Büros sollen auf max 19 Grad geheizt werden

Wenn ich anfange mit Pullover zu frieren und dauernd kalte Ohren oder Fingern habe, dann gehe ich heim...

Im Winter geht's wieder rund mit Corona und die -welche noch da sind- fallen reihenweise wegen Erkältungen aus. Selber schuld sage ich da nur...
Aber was ist mit dem Arbeitsschutz der bei Bürotätigkeit eine Mindesttemperatur von 20C° vorschreibt :D
Dazu fällt mir der Spruch einer Kollegin aus der Verwaltung ein: "Du bist doch auch nur hier, weil hier geheizt wird. "

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,553
  • Karma: +181/-1260
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #20 am: 15.07.2022 10:50 »
Na, ordentliche gerichtliche Durchsetzung und Schmerzensgeld.

Ytsejam

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 70
  • Karma: +14/-66
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #21 am: 15.07.2022 11:34 »
Ich muss immer lachen wenn ich aktuell lese, dass man plant, die Heizung in Büros runterzuregeln, um Energie zu sparen. Hier ist die Heizung von O bis O auf 5, und trotzdem hat jeder 2. einen Heizlüfter durchgängig an, weil der Bau einfach zu kalt ist. Dann kommen halt noch ein paar Heizlüfter mehr dazu, who cares? :-D

Reiner Aktionismus. Wenn es wirklilch so schlimm wäre, würde man nicht darüber nachdenken, die Schwimmbäder 1 Grad runterzuregeln, die müssten sofort zugemacht werden, ganz einfach. Hier wird wahrscheinlich eher wieder ein mittel gesucht, Kosten zu drücken (bzw. Kostensteigerungen aufzufangen). Um Energiesparen geht es doch nicht wirklich.

Bibliothekar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: +1/-2
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #22 am: 15.07.2022 12:41 »

Reiner Aktionismus. Wenn es wirklilch so schlimm wäre, würde man nicht darüber nachdenken, die Schwimmbäder 1 Grad runterzuregeln, die müssten sofort zugemacht werden, ganz einfach. Hier wird wahrscheinlich eher wieder ein mittel gesucht, Kosten zu drücken (bzw. Kostensteigerungen aufzufangen). Um Energiesparen geht es doch nicht wirklich.

Sehe ich ähnlich. Ginge es tatsächlich darum, Energie einzusparen hätte man schon vor Jahren flächendeckend in öffentlichen Gebäuden die alten Leuchtmittel gegen LEDs ausgetauscht, hätte nachgedämmt und die erwähnten PV-Anlagen auf die Dächer gestellt. Ja, das passiert schon, aber eben nicht in ausreichender Form, da man die Investitionskosten scheut. Und dann lieber irgendwelche Sofort-Maßnahmen ergreifen, wie die Heizung runterzuregeln...

Sozialarbeiter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 314
  • Karma: +37/-247
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #23 am: 15.07.2022 13:01 »
Naja aber "schon vor Jahren" ging es eben nicht darum Energie zu sparen.
Wozu auch? Es gab ja billiges Gas, was zudem immer billiger und billiger wurde.
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/914807/umfrage/entwicklung-der-gaspreise-in-deutschland-verivox-verbraucherpreisindex/
Beim Gaspreis gab es ja eher eine Deflation statt Inflation. Warum sollte man da investieren, um die Energiekosten zu drücken, wenn diese schon von alleine runter gingen. Erst jetzt bei entsprechenden Preisen amortisieren sich Investitionen überhaupt in angemessener Zeit

ElBarto

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +2/-4
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #24 am: 15.07.2022 13:16 »
Naja, also in selten benutzten Bereichen wird am Warmwasser (durchlauferhitzer) gespart.
Zusätzlich wurde mal ausgewertet wieviele Leute Ihren PC abends nicht ausschalten.
PC und Monitore ausschalten wurde daher per Veröffentlich befohlen.

Man kann auch noch etwas an der Klimatisierung für die IT-Systeme schrauben und prüfen welche Server am Wochenende nicht gebraucht werden.

Die normalerweise festliche Beleuchtung im öffentlichen Bereich wird reduziert.


BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,553
  • Karma: +181/-1260
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #25 am: 15.07.2022 13:28 »
Also hier laufen die PC`s inzwischen wegen HO rund um die Uhr... :o

Reisinger850

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
  • Karma: +5/-32
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #26 am: 15.07.2022 14:15 »
In der Schule hat die Turnhalle von 1950 regelmässig unter 13 Grad ausserhalb des Sommers. Kann mir jetzt schon aussuchen, ob ich weiter unterrichte oder von der Halle in den 2 Grad wärmeren Klassenraum gehe.

Johann

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 361
  • Karma: +45/-168
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #27 am: 15.07.2022 15:29 »
In der Schule hat die Turnhalle von 1950 regelmässig unter 13 Grad ausserhalb des Sommers. Kann mir jetzt schon aussuchen, ob ich weiter unterrichte oder von der Halle in den 2 Grad wärmeren Klassenraum gehe.

Sind die Klassenräume nicht noch kälter, weil wegen Corona die Fenster durchgehend offen sein müssen, weil die Schulen immer noch keine Luftreinigungsgeräte angeschafft haben? ;D

Reisinger850

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
  • Karma: +5/-32
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #28 am: 15.07.2022 18:32 »
Theoretisch ja :/

Also da kann nicht weiter eingespart werden diesen Winter

teclis22

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 177
  • Karma: +28/-107
Antw:Maßnahmen Strom und Gas
« Antwort #29 am: 15.07.2022 20:03 »
Wurde teils schon erwähnt, doch denke das könnte zumindest eine  Option sein:

- auf LED umsteigen: die ganzen Alten Neon Röhren und Ur-Alt Energiesparlampen tauschen.
- Bewegungsmelder im Sanitärbereich der Licht bei betritt automatisch einschaltet (glaube ich habe die WC Beleuchtung bei uns noch nie mals *aus* gesehen)
- Heizungsthermostate tauschen. Die können nur glühend heiß oder aus (und man hat im Winter entsprechend die Fenster auf um nicht zu vergehen)
- Fassadenbeleuchtung aus (warum die da ist hat sich mir eh noch nie erschlossen. Für Repräsentationszwecke der alten Baracke?)
- Privat Kühlschränke (gefühlt von 1970 mit Energieklasse Z) verbieten und verlangen das die Kühlschränke in den Küchen genutzt werden
- Geschirrspüler vollmachen und nicht mit nur 1/3 Ladung laufen lassen

Was mir so einfällt. Retten wird das natürlich niemanden. Die Invest-Kosten dürften wohl noch im Rahmen bleiben.