Autor Thema: Tarif- und Besoldungsrunde Hessen 2024  (Read 38318 times)

Hebamter

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:Tarif- und Besoldungsrunde Hessen 2024
« Antwort #60 am: 15.03.2024 09:24 »
Dass aber auch kein Gerücht(chen) nach außen dringt... Ich bin so neugierig. Kann ich den 911 bestellen oder muss ich mich auf eine E-Klasse beschränken? Es bleibt spannend.



Beamtibus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 17
Antw:Tarif- und Besoldungsrunde Hessen 2024
« Antwort #63 am: 15.03.2024 13:10 »
https://www.dbb.de/artikel/tarifeinigung-hessen-zieht-mit-anderen-bundeslaendern-gleich.html

Die wesentlichen Eckpunkte der Einigung:

Ein steuer- und sozialabgabenfreier Inflationsausgleich in Höhe von 3.000 Euro (dreistufige Auszahlung: spätestens Mai 2024, Juli 2024 und November 2024)
Ab dem 1. Februar 2025 Erhöhung der Tabellenentgelte um 200 Euro (Sockelbetrag)
Ab dem 1. August 2025 Erhöhung der Tabellenentgelte um 5,5 Prozent (Anpassung des Erhöhungsbetrags auf 340 Euro, wo dieser Wert nicht erreicht wird)
Ausbildungs- und Praktikantenentgelte: Erhöhung ab 1. Februar 2025 um 100 Euro und ab 1. August 2025 um 50 Euro
Jahressonderzahlung: Bis Entgeltgruppe 8 erhöht auf 90 Prozent, ab Entgeltgruppe 9a erhöht auf 60 Prozent
Zeitgleiche und systemkonforme Übertragung der linearen Einkommensverbesserungen auf Beamtinnen und Beamte sowie auf Versorgungsempfängerinnen und -empfänger
Vertragslaufzeit: 24 Monate bis 31. Januar 2026


Und dafür haben die jetzt so einen Zirkus gemacht???

Richtig mager, dass die Erhöhungen so spät kommen...

TVBürgergeld

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:Tarif- und Besoldungsrunde Hessen 2024
« Antwort #64 am: 15.03.2024 13:30 »
Wo ist der Eimer, ich muss kotzen...

modesty

  • Gast
Antw:Tarif- und Besoldungsrunde Hessen 2024
« Antwort #65 am: 15.03.2024 13:32 »
Also bis 2025 Nullrunde. Nur Inflationsausgleich und der auch gesplittet bis November. Na herzlichen Glückwunsch. Frech ist, dass Heini Schmitt sich dafür noch feiern lassen will. Ein echter Schlag in die Fresse der Angestellten und Beamten des Landes Hessen.

TVBürgergeld

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:Tarif- und Besoldungsrunde Hessen 2024
« Antwort #66 am: 15.03.2024 13:36 »
„Es war ein zähes Ringen, doch schlussendlich konnten wir den Arbeitgeber überzeugen, den öffentlichen Dienst in ganz Hessen aufzuwerten und dadurch dessen Attraktivität dauerhaft zu sichern“ 

„Wir haben ein Ergebnis erzielt, mit dem die Beschäftigten spürbar mehr im Geldbeutel haben. Damit dieser Mehrwert nicht gleich von der Inflation wieder aufgefressen wird, konnten wir zudem einen kräftigen Inflationsausgleich aushandeln.“

Am besten die IAP noch wie folgt aufsplitten: 250, 250, 2500, damit sie möglichst viel einsparen durch Zinsen.

Kein Wort zum HessenTicket?

Was ist mit Erhöhungen bei Zulagen?

Die Anpassung der JSZ auf 60%? Wahnsinn, bisher waren sie bei 54,8% bei den oberen EGs....
Das sind dann 200 Brutto mehr bei der JSZ?


Beamtibus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 17
Antw:Tarif- und Besoldungsrunde Hessen 2024
« Antwort #67 am: 15.03.2024 13:37 »
Ich frage mich vor allem, wofür die jetzt genau 3 Runden gebraucht haben? Das hätte man auch einfach Tag 1 der Gespräche aufen Tisch knallen können. Als ob das nun der riesen Wurf ist der so lange ausgehandelt werden musste...

Amtswalter

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Antw:Tarif- und Besoldungsrunde Hessen 2024
« Antwort #68 am: 15.03.2024 13:39 »
Lineare Tabellenerhöhung bei parallelem Sockelbetrag in 2024 wäre angebracht.

Das erzielte Ergebnis ist weder angemessen noch ausreichend.
m. d. B. u. Ktn.

i. A. Walter

TVBürgergeld

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:Tarif- und Besoldungsrunde Hessen 2024
« Antwort #69 am: 15.03.2024 13:50 »
Ab heute sind es noch 504 Tage bis August 25.... :-\

Beamtibus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 17
Antw:Tarif- und Besoldungsrunde Hessen 2024
« Antwort #70 am: 15.03.2024 13:52 »
Ab heute sind es noch 504 Tage bis August 25.... :-\

Na immerhin gibts ja am 1.2.25 schon die 200....

Ich hätte nicht gedacht, dass es so ranzig wird. Innerlich koche ich schon...

TVBürgergeld

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:Tarif- und Besoldungsrunde Hessen 2024
« Antwort #71 am: 15.03.2024 14:04 »
Na immerhin gibts ja am 1.2.25 schon die 200....

Ja nach dem ganzen Wahnsinn mit Corona, Kriegen, Inflation währendessen wir 1,8% bekamen, da sollen wir nun nochmal ein knappes Jahr warten für dann sage und schreibe 200 Brutto.... wow

da muss ich ja direkt noch einmal zitieren: „Wir haben ein Ergebnis erzielt, mit dem die Beschäftigten spürbar mehr im Geldbeutel haben.“

Glauben die eigentlich selber an das, was sie erzählen?

Es wär sogar lustig, wenn es nicht so traurig wäre...

TVBürgergeld

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:Tarif- und Besoldungsrunde Hessen 2024
« Antwort #72 am: 15.03.2024 14:19 »
Kann man es Verdi-Steuerprogression nennen, wenn eine E8 mehr JSZ bekommt wie eine E11?

DasGewissen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
Antw:Tarif- und Besoldungsrunde Hessen 2024
« Antwort #73 am: 15.03.2024 14:21 »
Für solch einen schlechten Abschluss feiern die Hirnis sich auch noch.

Langsam sollte man über einen AG-Wechsel nachdenken.

3000 Euro die andere Berufsgruppen schon längst haben und ansonsten für 2025 eine Nullrunde.
Klasse Kino. Schlechter geht kaum.

DasGewissen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
Antw:Tarif- und Besoldungsrunde Hessen 2024
« Antwort #74 am: 15.03.2024 14:23 »
Spätestens jetzt trete ich aus der Gewerkschaft aus.