Beschäftigte nach TVöD / TV-L / TV-H > TV-L

Tarifrunde TV-L 2023 - Tarifergebnis Diskussion

<< < (296/296)

Ulf:

--- Zitat von: MINTler am 10.04.2024 07:38 ---Der TV-L ist aber auch Heimat für viele Ingenieure und ITler. Und hier sieht es mittlerweile echt beschissen aus was Bindung und Neueinstellung angeht. Selbst langjährige Kollegen schmeissen hin. Ich selbst habe derzeit ein sehr interessantes Projekt. Habe aber auch bereits Wechselambitionen. Verschärft durch die problematische Tarifabschlüsse der letzten Jahre, welche kleine und mittlere EGs in den Fokus genommen hat (Pauschalen, fehlende Anpassung der Stufe 6 und der niedrigen JSZ etc.). Der TVöD ist mittlerweile rund 10.000 € voraus in meiner EG. Das bekommen auch Bewerber natürlich mit.

--- End quote ---

Das ist korrekt. Ich bin auch schon 10 Jahre in meiner Dienststelle (also fast voll eingearbeitet, denn das ist man ja erst nach 15 Jahren im TV-L ;) ) und freue mich auch schon auf mein kommendes Bewerbungsgespräch. Wenn das klappt, werfe ich auch schnellstmöglich hin - selbst wenn mein AG dann doch noch auf die Idee käme mit einer höheren EG um die Ecke zu kommen. Es ist so wie du es schreibst: Mittlerweile geht es nicht nur noch darum neue Mitarbeiter zu akquirieren, sondern auch die vorhandenen bei Laune zu halten. Das ist im TV-L nach den jüngsten Abschlüssen nicht einfacher geworden. Ich wäre sodann bei mir im Amt auch bei weitem nicht der erste, der wegen der Bezahlung geht.

Navigation

[0] Message Index

[*] Previous page

Go to full version