Autor Thema: Zeugenaussage - Datenschutz  (Read 5907 times)

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,826
Antw:Zeugenaussage - Datenschutz
« Antwort #30 am: 23.04.2024 19:04 »
Na, wenn ich dir noch erzähle, wie es intern zur Terminsvollmacht läuft, wird es endgültig skurril ;)

Britta2

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 684
Antw:Zeugenaussage - Datenschutz
« Antwort #31 am: 25.04.2024 10:20 »
Antrag auf Terminverschiebung wegen seit langem feststehender und bezahlter Urlaubsreise stellen - an das Gericht.
Der Richter entscheidet und informiert formlos über neuen Termin ohne Weitergabe von Daten zum Urlaub.
Alternative: falls der Zeuge nicht ausdrücklich persönlich geladen wurde - kann er seine Aussagen jederzeit auch bei anderer Behörde (Gericht bzw Polizei - je nachdem, worum es geht) machen. Aber auch das muss beantragt werden und es entscheidet der Richter.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,826
Antw:Zeugenaussage - Datenschutz
« Antwort #32 am: 15.05.2024 19:17 »
Nachtrag: beide Gerichtstermine sind ausgeräumt und auch freiwillige Wahlhelfer gab es genug.