Autor Thema: [Allg] Besoldungsrunde 2019 - allgemein  (Read 43256 times)

urs

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
Antw:[Allg] Besoldungsrunde 2019
« Antwort #75 am: 03.03.2019 09:57 »
Damit ich nicht falsch verstanden werde, ich bin voll und ganz zufrieden mit meiner Pension und wäre auch bei einer Nullrunde nicht in Tränen ausgebrochen. Was mich verärgert sind die ständigen Lügen und Schönredereien von Politik, Gewerkschaften und Medien. Wenn der Bevölkerung so der Abschluss bekannt gemacht wird, dann lesen die Leute nur 8% für den öffentlichen Dienst. Was sie nicht lesen sind die 33 Monate und dann geht die Neiddebatte wieder los.
 :'(

singlewalt

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Antw:[Allg] Besoldungsrunde 2019
« Antwort #76 am: 03.03.2019 10:02 »
"Wer dauerhaft eine 3 vor dem Komma erwartet, Jahre für Jahr, sollte mal in die Realität zurückkehren.
Vor allem als Beamter, wenn man sich den Allerwertesten wund sitzt und nichts zu den Streiks und der Verhandlungsposition der Gewerkschaft beiträgt."

@CK795
Als verbeamteter Lehrer habe ich nach dem Unterricht in Mainz am Streik teilgenommen. Mehr ist gesetzlich nicht möglich. Ich dachte, hier im Forum mit halbwegs gebildeter Klientel, bliebe es einem erspart, verallgemeinernde Aussagen zur Beamtenschelte  lesen zu müssen. Dass vor allem Beamte an Realitätsverlust leiden, ist eine neue Erfahrung für mich. Aber man lernt ja nie aus...

CK7985

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
  • Karma: +7/-5
Antw:[Allg] Besoldungsrunde 2019
« Antwort #77 am: 03.03.2019 10:06 »
"Wer dauerhaft eine 3 vor dem Komma erwartet, Jahre für Jahr, sollte mal in die Realität zurückkehren.
Vor allem als Beamter, wenn man sich den Allerwertesten wund sitzt und nichts zu den Streiks und der Verhandlungsposition der Gewerkschaft beiträgt."

@CK795
Als verbeamteter Lehrer habe ich nach dem Unterricht in Mainz am Streik teilgenommen. Mehr ist gesetzlich nicht möglich. Ich dachte, hier im Forum mit halbwegs gebildeter Klientel, bliebe es einem erspart, verallgemeinernde Aussagen zur Beamtenschelte  lesen zu müssen. Dass vor allem Beamte an Realitätsverlust leiden, ist eine neue Erfahrung für mich. Aber man lernt ja nie aus...

Selbsterkenntnis ist in Ihrem Fall der erste Weg zur Besserung.

urs

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
Antw:[Allg] Besoldungsrunde 2019
« Antwort #78 am: 03.03.2019 10:12 »
"Vor allem als Beamter, wenn man sich den Allerwertesten wund sitzt". Gilt diese Aussage auch für Polizeibeamte und Feuerwehrleute? Dann sollten Sie dringend ihre Einstellung zum Beamtentum überdenken

Muenchner82

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
  • Karma: +5/-11
Antw:[Allg] Besoldungsrunde 2019
« Antwort #79 am: 03.03.2019 10:22 »
Bayern will wieder zeit- und inhaltsgleich auf die Beamten übertragen:
https://www.bbb-bayern.de/tarifverhandlungen-erhoehung-in-drei-schritten-um-insgesamt-78-prozent/

Ich bin hoch zufrieden mit dem Ergebnis, man muss auf dem Boden bleiben und schauen was realistisch war.

@Admin: mit der PM des StMFH könnte man wieder einen Betarechner für Bayern machen. Wird es das zeitnah geben?

kommunalbeamter91

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Karma: +0/-0
Antw:[Allg] Besoldungsrunde 2019
« Antwort #80 am: 03.03.2019 10:48 »
Bayern will wieder zeit- und inhaltsgleich auf die Beamten übertragen:
https://www.bbb-bayern.de/tarifverhandlungen-erhoehung-in-drei-schritten-um-insgesamt-78-prozent/

Ich bin hoch zufrieden mit dem Ergebnis, man muss auf dem Boden bleiben und schauen was realistisch war.

@Admin: mit der PM des StMFH könnte man wieder einen Betarechner für Bayern machen. Wird es das zeitnah geben?

Das Tarifergebnis wird nicht inhaltsgleich sondern systemkonform übertragen. Da bin ich dann mal gespannt, wie sich das darstellen wird. Wird dann sowieso jedes Bundesland was anderes hineininterpretieren.

Tagelöhner

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 81
  • Karma: +11/-17
Antw:[Allg] Besoldungsrunde 2019
« Antwort #81 am: 03.03.2019 10:49 »
"Vor allem als Beamter, wenn man sich den Allerwertesten wund sitzt". Gilt diese Aussage auch für Polizeibeamte und Feuerwehrleute? Dann sollten Sie dringend ihre Einstellung zum Beamtentum überdenken

Ich finde es immer wieder amüsant, wenn die allgemeinen Pfründe und Privilegien der Beamtenschaft pauschal mit Verweis auf diese beiden Beamtengruppen verteidigt werden. Auch z.B. in größeren Polizeibehörden gibt es genügend Polizisten, die "nur" noch Innendienst leisten oder sich polizeiintern auf Sesselfurzerposten wegbeworben haben und damit von allen Nachteilen, denen der Polizist im Außendienst heutzutage ausgesetzt ist, befreit sind. Auf ihre beamtenrechtlich zugesicherten Privilegien (frühzeitigere Pension, bessere Zulagen usw.) und Besserstellungen wirkt sich das aber oftmals nicht aus...

stephi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
  • Karma: +4/-6
Antw:[Allg] Besoldungsrunde 2019
« Antwort #82 am: 03.03.2019 11:26 »
MV hatte 2017 festgelegt, dass die Tarifergebnisse für 2019 zeit- und wirkungsgleich übertragen werden. Weiß jemand was das nach diesem Abschluss bedeutet? Wird da das Ergebnis genommen das im Volumen erzielt wurde (3.2%) oder wie kann ich das verstehen?

Kingrakadabra

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
  • Karma: +2/-10
Antw:[Allg] Besoldungsrunde 2019
« Antwort #83 am: 03.03.2019 11:34 »
Sind Beamte im Innendienst weniger wert?
Ständige Erhöhung der Fallzahlen, ständige Vertretung, Nachbesetzungen erheblich verzögert... dazu dann kaum Wertschätzung „von oben“... aber ja, Beante haben es viel besser als alle in der freien Wirtschaft... ;)

Nordlicht

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 107
  • Karma: +4/-0
Antw:[Allg] Besoldungsrunde 2019
« Antwort #84 am: 03.03.2019 12:06 »
Hallo allerseits,

bin gespannt, was in Niedersachsen passieren wird. Unser MF hatte im Oktober gegenüber dem nbb bestätigt, den Tarifabschluss system- und zeitgerecht auf die Beamten übertragen zu WOLLEN.
Herr Weil hat vor drei Wochen diesbezüglich allerdings keine konkrete Zusage ggü. den nbb-Vertretern machen wollen.
Wollen und werden ist ja bekanntlich auch ein großer Unterschied. Und die zeitgerechte Übertragung wäre auch echt mal eine Überraschung. Die Nachzahlung wäre dann ja fast sowas wie ein "kleines Weihnachtsgeld" mitten im Sommer. ;D

SHbaltic

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: +0/-0
Antw:[Allg] Besoldungsrunde 2019
« Antwort #85 am: 03.03.2019 12:53 »
Für Schleswig-Holstein hat die Finanzministerin über die Presse eine "zeit- und systemgerechte" Übernahme angekündigt.

http://www.kn-online.de/Nachrichten/Politik/Schleswig-Holstein-kuendigt-Uebernahme-von-Tarifergebnis-auf-Beamte-an

Nordlicht

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 107
  • Karma: +4/-0
Antw:[Allg] Besoldungsrunde 2019
« Antwort #86 am: 03.03.2019 13:09 »
Für Schleswig-Holstein hat die Finanzministerin über die Presse eine "zeit- und systemgerechte" Übernahme angekündigt.

http://www.kn-online.de/Nachrichten/Politik/Schleswig-Holstein-kuendigt-Uebernahme-von-Tarifergebnis-auf-Beamte-an

Rheinland-Pfalz, Brandenburg und Bayern sind auch schon gut dabei...

Nordlicht

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 107
  • Karma: +4/-0
Antw:[Allg] Besoldungsrunde 2019
« Antwort #87 am: 03.03.2019 13:15 »
Und da wir unsere letzte Erhöhung ja durch die zeitverzögerte Übertragung erst am 01.06. letzten Jahres hatten (wie für gewöhnlich seit 2014), wird eine zeitgleiche Übertragung für Niedersachsen wohl wieder mal nur Wunschdenken bleiben...

stephi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
  • Karma: +4/-6
Antw:[Allg] Besoldungsrunde 2019
« Antwort #88 am: 03.03.2019 13:21 »
Mein Mann beißt sich nach solchen Abschlüssen wieder in den Allerwertesten. Er war als Kommunalbeschäftigter in der TVÖD E11, wurde freiwillig in die A9 verbeamtet und durch Beförderung mittlerweile in der A10. Das sind derzeit 500€ weniger im Monat - Unterschied E11 Tvöd - A10 (nach KV)! Sonderzahlung und Leistungsentgelt nicht einberechnet. Und da erzähle mal noch jemand Beamte verdienen soviel besser. Sind halt immer die angestellten Lehrer , die sowas behaupten. Selbst zwischen E11 und A11 sind es dann noch 370 € weniger.

Tagelöhner

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 81
  • Karma: +11/-17
Antw:[Allg] Besoldungsrunde 2019
« Antwort #89 am: 03.03.2019 13:35 »
@ stephi

In den Besoldungsgruppen, wo Beamte überrepräsentiert sind (gehobener und höherer Dienst) sind sie in aller Regel auch deutlich besser gestellt als vergleichbare Tarifbeschäftigte. Werden dann noch Annehmlichkeiten wie Nachwuchszulagen zur Betrachtung herangezogen sieht es richtig heftig aus.

Da kriegt (nicht verdient) ein Beamter gut und gerne mal bis zu 1.000 € pro Monat mehr.