Autor Thema: [Allg] Beamter in Quarantäne - Besoldung  (Read 4985 times)

LehrerinHM

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-0
[Allg] Einfluss der Corona-Krise auf die Besoldung
« Antwort #15 am: 19.03.2020 00:53 »
Ich weiß, dass angesichts der gesundheitlichen Lage momentan viele wahrscheinlich mit dem Kopf schütteln werden, aber als Mutter hat man ja auch immer den ganz persönlichen Blick auf die eigene Familie und finanziellen Verhältnisse. Mein Mann plant gerade eine Umschuldung unseres Baukredits und da kamen wir ins Grübeln:

Besteht die Möglichkeit/ Gefahr, dass im Zuge einer wahrscheinlich länger anhaltenden anstehenden Wirtschaftskrise unsere Besoldung gekürzt wird? Also falls tatsächlich eine Massenarbeitslosigkeit kommt und der Staat/ das Land Milliarden an Hilfen für die Wirtschaft bereit stellen muss, kann dann gesagt werden, dass die Beamtinnen und Beamten ihren gesellschaftlichen Beitrag auf diese Weise leisten müssen? Oder ist das völlig ausgeschlossen?
« Last Edit: 21.03.2020 01:42 von Admin2 »

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,664
  • Karma: +64/-114
Antw:[allg] Einfluss der Corona-Krise auf die Besoldung
« Antwort #16 am: 19.03.2020 06:04 »
Die Möglichkeit besteht, die Gefahr sehe ich nicht.

Allerdings denke ich, dass dies erst machbar ist, wenn auch bei den Angestellten entsprechendes schon vollzogen wurde, also die durchschnittlichen Löhne entsprechend gesunken sind. Sofern das Grundgesetz nicht geändert wird.

clarion

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 211
  • Karma: +6/-10
Antw:[allg] Einfluss der Corona-Krise auf die Besoldung
« Antwort #17 am: 19.03.2020 06:41 »
Die Gefahr, dass die Besoldung krankheitsbedingt gekürzt oder durch eine Pensionierung ersetzt wird,halte ich für größer.

Pepper2012

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
  • Karma: +4/-7
Antw:[allg] Einfluss der Corona-Krise auf die Besoldung
« Antwort #18 am: 19.03.2020 08:58 »
Wie soll denn eine Besoldung "krankheitsbedingt gekürzt" werden?

Feidl

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 186
  • Karma: +4/-5
Antw:[allg] Einfluss der Corona-Krise auf die Besoldung
« Antwort #19 am: 19.03.2020 09:16 »
Ich vermute nicht, dass die Dienstherren die Besoldung kürzen würdne. Wenn überhaupt, die Erhöhung zum 01.01.2021 aussetzen und Nullrunden.

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 505
  • Karma: +38/-39
Antw:[allg] Einfluss der Corona-Krise auf die Besoldung
« Antwort #20 am: 19.03.2020 09:33 »
Mein Mann plant gerade eine Umschuldung unseres Baukredits und da kamen wir ins Grübeln:

Inwiefern würde denn die Möglichkeit einer Besoldungskürzung Auswirkungen auf die geplante Umschuldung haben?

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,664
  • Karma: +64/-114
Antw:[allg] Einfluss der Corona-Krise auf die Besoldung
« Antwort #21 am: 19.03.2020 10:09 »
Mein Mann plant gerade eine Umschuldung unseres Baukredits und da kamen wir ins Grübeln:

Inwiefern würde denn die Möglichkeit einer Besoldungskürzung Auswirkungen auf die geplante Umschuldung haben?
Ratenhöhe?

Davon ab, wenn man sehr vorsichtig plant, dann sollte man soviel Reserven haben, dass man - beim Wegfall eines kompletten Einkommens - 12 Monate Zeit hat alles zu veräußern, ohne einen Notverkauf machen zu müssen.

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 505
  • Karma: +38/-39
Antw:[allg] Einfluss der Corona-Krise auf die Besoldung
« Antwort #22 am: 19.03.2020 10:21 »


Inwiefern würde denn die Möglichkeit einer Besoldungskürzung Auswirkungen auf die geplante Umschuldung haben?
Ratenhöhe?

Bei den üblichen Baukrediten zahlt man die Zinsen + Tilgung. Dabei ist es die Regel, dass der Tilgungssatz kostenlos mindestens 3x während der Laufzeit angepasst werden kann. Damit kann man auf schwankendes Einkommen reagieren.
Ansonsten enthalten die Kreditverträge auch in der Regel eine Sondertilgungsmöglichkeit 1x im Jahr, so dass bei geringer monatlicher Tilgung auch darüber Zahlungen geleistet werden können.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,664
  • Karma: +64/-114
Antw:[allg] Einfluss der Corona-Krise auf die Besoldung
« Antwort #23 am: 19.03.2020 11:16 »


Inwiefern würde denn die Möglichkeit einer Besoldungskürzung Auswirkungen auf die geplante Umschuldung haben?
Ratenhöhe?

Bei den üblichen Baukrediten zahlt man die Zinsen + Tilgung. Dabei ist es die Regel, dass der Tilgungssatz kostenlos mindestens 3x während der Laufzeit angepasst werden kann. Damit kann man auf schwankendes Einkommen reagieren.
Ansonsten enthalten die Kreditverträge auch in der Regel eine Sondertilgungsmöglichkeit 1x im Jahr, so dass bei geringer monatlicher Tilgung auch darüber Zahlungen geleistet werden können.
Und? Oftmals ja, aber nicht immer bei den besten Angeboten.
Es gibt somit sehr wohl auch Angebote ohne Sondertilgung bzw. Änderung des Tilgungssatzes.
Daher ist es für die Entscheidung eben sinnig sich darüber im klaren zu sein.

Wer sich aber über mögliche Schwankung des Einkommens im 5-10% Bereich Gedanken bei der Finanzierung macht, der verschließt hoffentlich nicht die Augen vor den realeren Risiken.

BATKFMaui

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
  • Karma: +3/-13
Antw:[allg] Einfluss der Corona-Krise auf die Besoldung
« Antwort #24 am: 19.03.2020 11:55 »
Welche Beamtin, welcher Beamter im Bundestag, welcher Staatsekretär, welcher Polit-Büro-Beamter wird ne Vorgabe zur Kürzung seiner eigenen Zunft erarbeiten??
Die Angestellten dürften evtl. mit Erhöhung der "Arbeitslosen-Steuer" und Renten-Vers. herangezogen werden. Die GKV wird ihre Beiträge spürbar anpassen.

Zudem lassen sich  die "Migrationskosten" in Höhe von 58 MRD Euro gesellschaftspolitisch gut verstecken.

"Alles" was nun auf uns zukommen werden wird: "Der Virus wars"!

Die Beamtenschaft darf sich in Ruhe und Erhaltung des Besitzstand wähnen. Meine Meinung soll bitte keine Neid-Debatte auslösen!
Liebe Grüße

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 505
  • Karma: +38/-39
Antw:[allg] Einfluss der Corona-Krise auf die Besoldung
« Antwort #25 am: 19.03.2020 12:55 »
Meine Meinung soll bitte keine Neid-Debatte auslösen!

Sie dürfte auch eher eine Polemik-Debatte auslösen ;)

LehrerinHM

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-0
Antw:[allg] Einfluss der Corona-Krise auf die Besoldung
« Antwort #26 am: 19.03.2020 14:55 »
Vielen Dank erstmal für die Antworten. Ich wollte auf keinen Fall hier eine Polemik- oder Neiddebatte anstoßen. Ich glaube, den meisten hier ist bewusst, welche Vorteile wir in dieser Krise als Beamtinnen und Beamte haben, mir auch! Bzgl. des Kredits wollten wir nur sicher gehen, dass uns keine ganz böse Überraschung bevorstehen wird. Welche Konditionen genau der neue Vertrag hat, wird sich erst in den nächsten Tagen/Wochen klären. Aber trotzdem danke auch für die Hinweise in diese Richtung, auch wenn dies nicht meine Frage war...

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 505
  • Karma: +38/-39
Antw:[allg] Einfluss der Corona-Krise auf die Besoldung
« Antwort #27 am: 19.03.2020 15:31 »
Bzgl. des Kredits wollten wir nur sicher gehen, dass uns keine ganz böse Überraschung bevorstehen wird.

Da verstehe ich die Frage nicht so ganz. Welche Vorkehrungen hättest Du denn getroffen, vorausgesetzt die Einkommen würden halbiert oder so?

Casiopeia1981

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
  • Karma: +7/-1
Antw:[allg] Einfluss der Corona-Krise auf die Besoldung
« Antwort #28 am: 19.03.2020 16:00 »
Immer locker bleiben - Corona ist sicherlich gesundheitlich und wirtschaftlich gefährlich, aber:

Da es sich um eine Pandemie handelt, die Auswirkungen auf alle Wirtschaftsmächte hat und alle Wirtschaftsmächte Unterstützungsprogramme starten oder in Aussicht gestellt haben, werden wir m. E. zwar eine Rezession bekommen, ich glaube aber keine Depression.

Die Ausgangslage gegenüber vergangener Wirtschaftskrisen eine andere. Wir werden hoffentlich nur wenige Jahre (1-3) die Auswirkungen spüren. Bei dem Geld, das jetzt in den Markt von allen Seiten hineingeschoben wird, werden wir auf absehbare Zeit einen großen Aufschwung erleben.
 
Ziel muss es jetzt erstmal sein, das Gesundheitswesen aufzurüsten, dann kommt die Wirtschaft wieder in Fahrt und dann kommt die Verwaltung.

Also locker bleiben - auch wenn wir alle im Krisenmodus sind.

Unterbezahlt

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: +1/-0
Antw:[allg] Einfluss der Corona-Krise auf die Besoldung
« Antwort #29 am: 19.03.2020 17:56 »
Hallo! Tatsächlich finde ich die Fragestellung auch unpräzise. Wovor hast du Angst? Wenn hier die Märkte geflutet werden und fette Inflation kommen sollte, sind deine Schulden doch ne tolle Sache. Ansonsten halt mit dem Kreditgeber ne geringere Rate aushandeln. Der kündigt doch keinem Beamten. Höchstens bei Neuverhandlung die Konditionen leicht schlechter... Umschulden geht auch. Nach 10 Jahren kannste egal was im Vertrag steht sowieso komplett tilgen...

Jetzt geht die Panikmache hier auch noch los. Leute wir haben jetzt ca. eine Woche Einschränkungen durch das Infektionsschutzgesetz. In China kehrt nun das Leben langsam zurück. Das ist alles überschaubar. Zumindest für Behördenmitarbeiter...

Der verbeamtete Teil dieser Community ist derartig privilegiert und muss sich gar keine Sorgen machen.
Wenn das hier jemand aus der Reise- oder Gastrobranche lesen würde...

Zur Frage:
Besoldung kürzen? Ganz schwierig. Nullrunden? Auch schwierig. Kommt auf die Wirtschaftslage und die Abschlüsse vergleichbarer Branchen an. Bei der Beihilfe sparen und alles wegkürzen was irgendwie geht? Schon eher.

Es steht aber in den kommenden Monaten noch eine schöne Entscheidung aus Karlsruhe ins Haus. Mit vermutlich kräftiger Besoldungserhöhung im Gepäck. Rückwirkend für alle die geschrieben haben...

Wer seine Papiere in Ordnung hat und die wesentlichen Widersprüche fristgemäß raushaut:

Locker bleiben - länger leben.