Autor Thema: einseitige Stundenreduzierung durch AG, Kita Kommune  (Read 934 times)

Erzi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Wir sind Erzieherinnen an einer kommunalen Kita in Sachsen und erfuhren durch Brief, dass uns der Bürgermeister aufgrund der Corona-Krise auf 70 % der Stunden setzt, ZUNÄCHST befristet bis Ende April. Einige von uns haben Arbeitsverträge (keine Flex-Verträge, sondern feste AV) in denen 36 Stunden vereinbart sind. Bisher leisteten wir bei Bedarfs teilweise 38 Stunden - im beiderseitigen Einvernehmen, wenn es auch anstrengend war. Nun hat er einseitig entschieden.
Welche Erfahrungen habt ihr?
Welche Rechtsnorm gibt es für die Anordnung zur Stundenreduzierung?
 

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7,732
  • Karma: +1159/-1482
Antw:einseitige Stundenreduzierung durch AG, Kita Kommune
« Antwort #1 am: 26.03.2020 13:33 »
Auch wenn grundsätzlich eine Beschäftigungspflicht besteht, sehe ich angesichts der aktuellen Situation kein grundsätzliches Problem, wenn der AG dieser nicht vollständig nachkommt, solange er vollständig vertragsgemäß vergütet.

2strong

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 118
  • Karma: +7/-8
Antw:einseitige Stundenreduzierung durch AG, Kita Kommune
« Antwort #2 am: 26.03.2020 16:01 »
Bisher leisteten wir bei Bedarfs teilweise 38 Stunden - im beiderseitigen Einvernehmen, wenn es auch anstrengend war.
Das kann ich mir bildlich vorstellen.

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 505
  • Karma: +38/-39
Antw:einseitige Stundenreduzierung durch AG, Kita Kommune
« Antwort #3 am: 26.03.2020 16:09 »
Welche Erfahrungen habt ihr?

Also ich würde mich freuen, wenn ich nur noch 70 % arbeiten müsste. Insoweit verstehe ich auch das Problem nicht :)

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,667
  • Karma: +64/-114
Antw:einseitige Stundenreduzierung durch AG, Kita Kommune
« Antwort #4 am: 26.03.2020 16:56 »
Eben, mir doch egal wie viel ich arbeiten muss, Hauptsache ich bekomme meine 100% Entgelt.
Wenn der AG mir weniger Zahlen will, dann muss dass mit mir vereinbaren, einseitig geht da nix!

Erzi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Antw:einseitige Stundenreduzierung durch AG, Kita Kommune
« Antwort #5 am: 27.03.2020 08:34 »
Ja, es geht aber darum, dass der BM uns nur noch 70 % des im Arbeitsvertrag vereinbarten Lohnes zahlen will, ohne vorher mit uns darüber gesprochen zu haben.

Bastel

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 464
  • Karma: +35/-68
Antw:einseitige Stundenreduzierung durch AG, Kita Kommune
« Antwort #6 am: 27.03.2020 08:38 »
Das geht einseitig schon mal gar nicht. Rechtschutz vorhanden?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7,732
  • Karma: +1159/-1482
Antw:einseitige Stundenreduzierung durch AG, Kita Kommune
« Antwort #7 am: 27.03.2020 08:38 »
Das geht nicht, war aber nicht Bestandteil der Sachverhaltsschilderung. Ab zum Anwalt und zur Presse.

Kryne

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 320
  • Karma: +17/-50
Antw:einseitige Stundenreduzierung durch AG, Kita Kommune
« Antwort #8 am: 27.03.2020 10:57 »
Wenn es nicht so traurig wäre, würde ich es echt amüsant finden, wie jetzt so mancher AG meint er könne machen was er will.  ::)

Wie Spid sagt, ab zum Anwalt und zur Presse.