Autor Thema: Aufstieg in gehobenen Dienst  (Read 1896 times)

AndreasBO81

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Aufstieg in gehobenen Dienst
« am: 25.06.2020 14:09 »
Hallo zusammen,

ich habe da mal eine Frage:
Ich befinde mich derzeit im mittleren Dienst (Angestellter) der IT und am Ende meines Studiums (Arbeit ist schon angemeldet, Kolloquium Termin steht auch schon inoffiziell).
In der nächsten Zeit soll nun eine sehr interessante Stelle im gehobenen Dienst ausgeschrieben werden, wofür ich aktuell wahrscheinlich noch nicht "qualifiziert" bin.
Nun hört man diverse Geschichten bei uns in der Verwaltung, dass zum Beispiel die Verwaltungsleute auch schon im Endstadium Ihres A2, also ohne "Qualifizierung" Stellen im gehobenen Dienst antreten können. Zunächst dann ohne Eingruppierung, sondern nur mit Zulage bis zum beenden des A2. Wiederum stehen Geschichten aus der IT dem gegenüber, dass gesagt wurde - "Da das Studium noch nicht beendet ist, kann man sich auch nicht bewerben" und die Bewerbung nicht akzeptiert wurde.

Gibt es dafür einen Passus im TVöD der so etwas beschreibt? Ich bin leider nicht fündig geworden.

Viele Grüße

Andreas
« Last Edit: 25.06.2020 14:17 von AndreasBO81 »

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9,752
  • Karma: +1382/-2245
Antw:Aufstieg in gehobenen Dienst
« Antwort #1 am: 25.06.2020 14:09 »
Beamtenfragen bitte im entsprechenden Unterforum stellen.

AndreasBO81

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Antw:Aufstieg in gehobenen Dienst
« Antwort #2 am: 25.06.2020 14:17 »
Danke für die schnelle Antwort!
Ich hatte vergessen hinzuzufügen, dass ich Angestellter bin.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,517
  • Karma: +93/-355
Antw:Aufstieg in gehobenen Dienst
« Antwort #3 am: 25.06.2020 14:19 »
Spid will darauf hinaus, dass es kein gehobene oder sonstwie Dienst bei TB gibt.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9,752
  • Karma: +1382/-2245
Antw:Aufstieg in gehobenen Dienst
« Antwort #4 am: 25.06.2020 14:20 »
Bei Angestellten gibt es keinen mittleren oder gehobenen Dienst. Das sind Beamtenlaufbahnen, die für TB keinerlei Bedeutung haben.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,517
  • Karma: +93/-355
Antw:Aufstieg in gehobenen Dienst
« Antwort #5 am: 25.06.2020 14:23 »
zur Antwort:
Wenn bei der Ausschreibung ein Studium als wünschenswert gefordert wird, kannst du dich drauf bewerben. Wenn es als notwendig gefordert wird, dann könnte man deine Bewerbung ignorieren.
Man kann im IT Bereich der EGO TVÖD Kommune auch ohne Studium die E13 bekommen.

EDIT:
Wiederum stehen Geschichten aus der IT dem gegenüber, dass gesagt wurde - "Da das Studium noch nicht beendet ist, kann man sich auch nicht bewerben" und die Bewerbung nicht akzeptiert wurde.
Ahnungsloser Bullshit, der gerne von Beamtenpersonalern verkündigt wird.
« Last Edit: 25.06.2020 14:41 von WasDennNun »

AndreasBO81

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Antw:Aufstieg in gehobenen Dienst
« Antwort #6 am: 25.06.2020 14:38 »
Danke für eure Antworten und Erklärungen!

Streichen wir dann ein paar fälschlich gesetzte Formulierungen.
Bei uns in der Kommune (NRW) ist es so, dass ab EG10 ein Studium oder vergleichbare Kenntnisse vorausgesetzt werden.

Wenn ich Dich - WasDennNun - richtig verstehe, hängt es maximal an der Formulierung in der Ausschreibung?

Also werde ich auch nichts dergleichen im TVöD finden?

AndreasG

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 29
  • Karma: +1/-28
Antw:Aufstieg in gehobenen Dienst
« Antwort #7 am: 25.06.2020 14:42 »
Hört sich für mich eher nach

"Bei uns in der Kommune (NRW) ist es so, dass ab EG10 ein Studium oder vergleichbare Kenntnisse von den Entscheidern vorausgesetzt werden."

an.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,517
  • Karma: +93/-355
Antw:Aufstieg in gehobenen Dienst
« Antwort #8 am: 25.06.2020 14:46 »
Danke für eure Antworten und Erklärungen!

Streichen wir dann ein paar fälschlich gesetzte Formulierungen.
Bei uns in der Kommune (NRW) ist es so, dass ab EG10 ein Studium oder vergleichbare Kenntnisse vorausgesetzt werden.

Wenn ich Dich - WasDennNun - richtig verstehe, hängt es maximal an der Formulierung in der Ausschreibung?
Wenn sie ein Studium fordern, dann beschränken sie sich halt selbst bei der Auswahl der Kandidaten, das kann man machen.
Das können sich auch machen, wenn sie einen Boten einstellen.
Zitat
Also werde ich auch nichts dergleichen im TVöD finden?
Doch, das die pauschale Forderung EG10 gleich Studium oder vergleichbare Kenntnisse  nicht stimmt und sie die Fallgruppe 2 der EG10 nicht kennen.

https://www.dbb.de/fileadmin/pdfs/tarifvertraege/2017_TVoeD_Entgeltordnung_VKA.pdf

Entgeltgruppe 10
1. Beschäftigte mit einschlägiger abgeschlossener Hochschulbildung (z. B. in
der Fachrichtung Informatik) und entsprechender Tätigkeit sowie sonstige
Beschäftigte, die aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und ihrer Erfahrungen
entsprechende Tätigkeiten ausüben.
2. Beschäftigte der Entgeltgruppe 9b, deren Tätigkeit einen Gestaltungsspielraum erfordert, der über den Gestaltungsspielraum in Entgeltgruppe 8 hinausgeht.


Frage doch mal deine Personaler wie es sich mit der Fg2 der EG10 verhält.
Bin gespannt was er dazu sagt.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9,752
  • Karma: +1382/-2245
Antw:Aufstieg in gehobenen Dienst
« Antwort #9 am: 25.06.2020 14:53 »
Einstellungsvoraussetzungen sind kein tariflicher Regelungsgegenstand.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,517
  • Karma: +93/-355
Antw:Aufstieg in gehobenen Dienst
« Antwort #10 am: 25.06.2020 15:00 »
Spid will damit sagen, dass das keine Thema für dieses Unterforum ist, da seine Meinung nach hier nur tarifliche Dinge diskutiert werden sollen.

AndreasBO81

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Antw:Aufstieg in gehobenen Dienst
« Antwort #11 am: 25.06.2020 15:11 »
Super, vielen Dank für eure Antworten - Ich werde mein Glück versuchen  :)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9,752
  • Karma: +1382/-2245
Antw:Aufstieg in gehobenen Dienst
« Antwort #12 am: 25.06.2020 16:00 »
Spid will damit sagen, dass das keine Thema für dieses Unterforum ist, da seine Meinung nach hier nur tarifliche Dinge diskutiert werden sollen.

Eigentlich habe ich lediglich diese Frage beantwortet:

Also werde ich auch nichts dergleichen im TVöD finden?

clarion

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 338
  • Karma: +11/-38
Antw:Aufstieg in gehobenen Dienst
« Antwort #13 am: 25.06.2020 19:18 »
Andreas, auf jeden Fall versuchen! Wenn der Termin für das Kolloquium steht, ist doch ein Ende absehbar. Dann wird man auch eine Lösung finden, wenn man Dich haben will.

Exekutor

  • Gast
Antw:Aufstieg in gehobenen Dienst
« Antwort #14 am: 26.06.2020 06:59 »
Spid will darauf hinaus, dass es kein gehobene oder sonstwie Dienst bei TB gibt.

Es wäre ja auch zu viel verlangt wenn er sich verständlich für einen Laien ausdrücken würde. Alle Wissen was gemeint war, aber er muss es mit dummen Kommentaren wieder kompliziert machen und wie man weiter untern sieht, gleich wieder von oben herab belehren. Übrigens erwähnte der Fragesteller eingangs seinen Angestelltenstatus.