Autor Thema: IT-Fachkräftezulage  (Read 639 times)

Kalks2

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
IT-Fachkräftezulage
« am: 30.07.2020 14:53 »
Hallo Community,

ich möchte meinem Arbeitgeber wegen der IT-Fachkräfte Zulage ansprechen.
Derzeit bin ich in TVöD Bund EG10 Stufe vier und würde diese mit der Begründung "Bindung von IT-Fachkräften" beantragen wollen. Weiß einer ob die Beantragung unproblematisch bei euch verlief, nimmt das jemand von euch in Anspruch?

Eine Frage die ich mir stelle ist, muss man dann einen Schein unterschreiben, dass man so und so lange dann den Arbeitgeber nicht wechseln darf? Habe ich nicht vor, aber man kann ja nie wissen.

Vielen Dank für eure Antworten!

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10,503
  • Karma: +1475/-2535
Antw: IT-Fachkräftezulage
« Antwort #1 am: 30.07.2020 15:07 »
Im TVÖD gibt es keine solche Zulage.

Kalks2

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Antw: IT-Fachkräftezulage
« Antwort #2 am: 30.07.2020 15:15 »
Hallo,

vielleicht habe ich auch etwas falsch verstanden oder mich unklar ausgedrückt.

Ich bezog mich hierauf:
https://www.bmi.bund.de/RundschreibenDB/DE/2018/RdSchr_20181213.html

Viele Grüße

Lars73

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,067
  • Karma: +63/-73
Antw: IT-Fachkräftezulage
« Antwort #3 am: 30.07.2020 15:19 »
Die Kündigung bleibt möglich. Bei uns geht die Initiative von den Vorgesetzten aus. Man kann es aber ggf. anregen. Wie gut die Chance ist hängt von dem Umständen im Einzelfall ab.

ÖffiMensch

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-0
Antw: IT-Fachkräftezulage
« Antwort #4 am: 31.07.2020 21:08 »
Bei uns wird eine IT-Fachkräftezulage grundsätzlich nicht gewährt. In anderen Behörden wird sie bei entsprechender Eignung angeboten.  Du siehst also, ein bunter Blumenstrauß von Möglichkeiten:)

Acetylen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
Antw: IT-Fachkräftezulage
« Antwort #5 am: 31.07.2020 21:29 »
Ich bekomme eine IT Fachkräftezulage. Die heisst übrigens tatsächlich genau so, zumindest bezeichnet mein Arbeitgeber dieser in meiner Gehaltsabrechnung so. Diese habe ich allerdings bei der Einstellung verhandelt. Wenn man schon in einem Beschäftigungsverhältnis steht wird es wohl schwieriger. Ich kenne das so dass man dann einen konkreten Abwanderungswillen nachweisen muss um diese zu erhalten. Ein Zwischenzeugnis zu beantragen könnte beispielsweise hilfreich sein. Das wird aber vermutlich in jeder Behörde etwas anders gehandhabt.
Ich musste bezüglich der Zulage nichts unterschreiben.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10,503
  • Karma: +1475/-2535
Antw: IT-Fachkräftezulage
« Antwort #6 am: 31.07.2020 22:23 »
Ob sie genau so oder anders heißt, ist unbeachtlich. Es gibt sie im TVÖD nicht. Es handelt sich um eine übertarifliche Leistung, die in keinem Zusammenhang zum TVÖD steht.