Autor Thema: Fachwirt gleichzusetzen mit Bachelor? Gehobener Dienst  (Read 1507 times)

Tiga

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
  • Karma: +0/-6
Hallo,
ist eine Weiterqualifizierung zum Fachwirt in einem technischen Beruf gleichzusetzen mit einem Bachelor Abschluss? Würde das dann als Eignungsvoraussetzung zum gehobenen Dienst ausreichen?

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 942
  • Karma: +67/-150
Antw:Fachwirt gleichzusetzen mit Bachelor? Gehobener Dienst
« Antwort #1 am: 31.07.2020 11:58 »
nein.

Für den gehobenen Dienst ist ein Bachelor erforderlich, oder ein gleichwertiger Abschluss (vgl. § 17 BBG).

Gleichwertiger Abschluss wäre z.B. ein Diplom-Verwaltungswirt (FH), wie es ihn früher mal gab.

Elur

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
  • Karma: +3/-1
Antw:Fachwirt gleichzusetzen mit Bachelor? Gehobener Dienst
« Antwort #2 am: 01.08.2020 00:50 »
Den Diplom-Verwaltungswirt (FH) gibts doch immer noch. Ich hab diesen Abschluss zumindest vor etwas über 2 Jahren gemacht.

Rudi_Regenbogen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +4/-0
Antw:Fachwirt gleichzusetzen mit Bachelor? Gehobener Dienst
« Antwort #3 am: 01.08.2020 09:36 »
Ich bin Fachwirt und im mD.

Asperatus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 119
  • Karma: +13/-4
Antw:Fachwirt gleichzusetzen mit Bachelor? Gehobener Dienst
« Antwort #4 am: 01.08.2020 09:53 »
Sowohl ein (geprüfter) Fachwirt als auch ein Bachelor sind laut DQR dem Qualifikations-Niveau 6 zugeordnet, siehe https://www.dqr.de/media/content/2020_DQR_Liste_der_zugeordneten_Qualifikationen_01082020.pdf

Die Anerkennung der Befähigung für eine Laufbahn des gehobenen Dienstes setzt einen an einer Hochschule erworbenen Bachelor oder einen gleichwertigen Abschluss voraus (§ 20 Satz 1 BLV). "Hochschule" bezieht sich hier sowohl auf den Bachelor als auch den "gleichwertigen Abschluss".

Die Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Bundeslaufbahnverordnung beantwortet deine Frage recht eindeutig mit nein:

"Einem Bachelorabschluss gleichwertig sind Diplome an Fachhochschulen sowie Abschlüsse in akkreditierten Bachelorausbildungsgängen an Berufsakademien. Meister-, Fortbildungs- oder Fachwirtprüfungen sind dagegen einem Bachelorabschluss nicht gleichwertig. Dies ergibt sich bereits daraus, dass mit einer Meister-, Fortbildungs- oder Fachwirtprüfung erst die allgemeine Hochschulzugangsberechtigung erworben wird (vgl. KMK-Beschluss vom 6. März 2009). Eine Qualifizierung, die eine Hochschulzugangsberechtigung vermittelt, kann nicht gleichwertig mit einem Hochschulabschluss sein. Insofern sind bei einer Meister-, Fortbildungs- oder Fachwirtprüfung (darunter auch die Verwaltungsfachwirtprüfung) die gesetzlichen Voraussetzungen für eine Zulassung zu einer Laufbahn des gehobenen Dienstes nicht erfüllt."

Zum Nachlesen: https://www.verwaltungsvorschriften-im-internet.de/bsvwvbund_01122017_D230102114.htm

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10,552
  • Karma: +1482/-2565
Antw:Fachwirt gleichzusetzen mit Bachelor? Gehobener Dienst
« Antwort #5 am: 01.08.2020 09:59 »
Der DQR ist ja auch in jedweder Hinsicht unbeachtlich - und erhebt ja auch nicht den Anspruch, in irgendeiner Hinsicht von Bedeutung zu sein.

Dienstbeflissen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 127
  • Karma: +4/-16
Antw:Fachwirt gleichzusetzen mit Bachelor? Gehobener Dienst
« Antwort #6 am: 03.08.2020 09:08 »
Der DQR ist ja auch in jedweder Hinsicht unbeachtlich - und erhebt ja auch nicht den Anspruch, in irgendeiner Hinsicht von Bedeutung zu sein.

Viele Organisationen nutzen den DQR bereits in den Ausschreibungen. U.a. der TÜV:

https://www.stepstone.de/stellenangebote--Amtlich-anerkannter-Pruefer-fuer-Fahrerlaubnispruefungen-w-m-d-Goeppingen-TUEV-SUED--6604477-inline.html?suid=dc92e920-c2c5-4adb-97d9-0d357abdd9a9&rltr=2_2_25_split_m_0_0_0_0

Ganz unbedeutend ist er sicher nicht.



Dienstbeflissen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 127
  • Karma: +4/-16
Antw:Fachwirt gleichzusetzen mit Bachelor? Gehobener Dienst
« Antwort #9 am: 03.08.2020 09:14 »
Oder so ein kleiner AG wie die Deutsche Bahn:

https://www.stepstone.de/stellenangebote--Projektingenieur-fuer-Telekommunikationstechnik-w-m-d-Leipzig-Deutsche-Bahn-AG--6570702-inline.html?suid=dc92e920-c2c5-4adb-97d9-0d357abdd9a9&rltr=6_6_25_split_m_0_0_0_0

„ Fundament Deines Erfolges bildet ein erfolgreich abgeschlossenes Ingenieurstudium aus den Bereichen Fernmeldetechnik, Telekommunikation oder Elektrotechnik oder eine adäquate technische Berufsausbildung nach Europäische Qualifikationsrahmen (EQR) bzw. Deutscher Qualifikationsrahmen (DQR)“

Dienstbeflissen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 127
  • Karma: +4/-16
Antw:Fachwirt gleichzusetzen mit Bachelor? Gehobener Dienst
« Antwort #10 am: 03.08.2020 09:18 »
Oder der Landkreis Stendal:

https://www.stepstone.de/stellenangebote--Amtsleiter-m-w-d-fuer-das-Amt-fuer-Informationstechnik-und-Digitalisierung-Hansestadt-Stendal-Landkreis-Stendal--6564353-inline.html?suid=dc92e920-c2c5-4adb-97d9-0d357abdd9a9&rltr=9_9_25_split_m_0_0_0_0

vorzugsweise Master oder Diplomabschluss (mindestens jedoch ein Bachelor- oder Dipl. (FH)-Abschluss) der Wirtschafts- bzw. Verwaltungsinformatik oder Informatik oder vergleichbarer Studiengänge (z.B. Public Managements (Bachelor of Arts) mit der Ver­tiefungsrichtung „Informations­technik und -management“) mit mehrjähriger Berufserfahrung im IT-Umfeld oder
ein sonstiger Abschluss welcher der Niveaustufe 7 des DQR zugeordnet ist und den/die Bewerber/-in zur Wahrnehmung der o.g. Aufgaben befähigt, dies könnte z.B. sein ein geprüfter Informatiker (m/w/d) oder geprüfter Wirtschaftsinformatiker (m/w/d) entsprechend der IT-Fortbildungsverordnung vom 3. Mai 2002 (BGBl. I S. 1547)

Dienstbeflissen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 127
  • Karma: +4/-16
Antw:Fachwirt gleichzusetzen mit Bachelor? Gehobener Dienst
« Antwort #11 am: 03.08.2020 09:21 »
Die Laufbahnverordnungen sind halt alt und verkrustet. Da dauert es es etwas länger bis sich was ändert, bzw. der Schuss gehört wird.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10,552
  • Karma: +1482/-2565
Antw:Fachwirt gleichzusetzen mit Bachelor? Gehobener Dienst
« Antwort #12 am: 03.08.2020 09:53 »
Das hat mit alt und verkrustet nichts zu tun - niemanden interessiert es, welchen Wert irgendeine Regierung irgendwelchen Abschlüssen zuordnet. Braucht es auch nicht, wie das BAG festgestellt hat, weil es sich um eine willkürliche Festsetzung ohne Wert handelt.

Dienstbeflissen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 127
  • Karma: +4/-16
Antw:Fachwirt gleichzusetzen mit Bachelor? Gehobener Dienst
« Antwort #13 am: 03.08.2020 10:04 »
Das hat mit alt und verkrustet nichts zu tun - niemanden interessiert es, welchen Wert irgendeine Regierung irgendwelchen Abschlüssen zuordnet. Braucht es auch nicht, wie das BAG festgestellt hat, weil es sich um eine willkürliche Festsetzung ohne Wert handelt.

Der Wert interessiert ja gerade nicht niemanden, sondern zumindest die o.g. Organisationen, wie aufgezeigt.

Hier ein weiteres Beispiel des Kreises Pinneberg:

https://www.stepstone.de/5/ergebnisliste.html?stf=freeText&ns=1&qs=%5B%5D&companyID=0&cityID=0&sourceOfTheSearchField=resultlistpage%3Ageneral&searchOrigin=Resultlist_SplitScreen_top-search&ke=dqr&ws=&ra=30

"•Ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium „Public Administration“, eine abgeschlossene Ausbildung zur*zum Verwaltungsfachangestellten mit 2. Angestelltenprüfung, die Befähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2, Fachrichtung „Allgemeine Dienste“
•Alternativ verfügen Sie über einen Studienabschluss der Betriebswirtschaftslehre oder über einen fachspezifischen IHK-Abschluss (mind. DQR-Niveau 6)"



 

Unknown

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
  • Karma: +2/-11
Antw:Fachwirt gleichzusetzen mit Bachelor? Gehobener Dienst
« Antwort #14 am: 03.08.2020 10:14 »
Das hat mit alt und verkrustet nichts zu tun - niemanden interessiert es, welchen Wert irgendeine Regierung irgendwelchen Abschlüssen zuordnet. Braucht es auch nicht, wie das BAG festgestellt hat, weil es sich um eine willkürliche Festsetzung ohne Wert handelt.

Der Wert interessiert ja gerade nicht niemanden, sondern zumindest die o.g. Organisationen, wie aufgezeigt.

Hier ein weiteres Beispiel des Kreises Pinneberg:

https://www.stepstone.de/5/ergebnisliste.html?stf=freeText&ns=1&qs=%5B%5D&companyID=0&cityID=0&sourceOfTheSearchField=resultlistpage%3Ageneral&searchOrigin=Resultlist_SplitScreen_top-search&ke=dqr&ws=&ra=30

"•Ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium „Public Administration“, eine abgeschlossene Ausbildung zur*zum Verwaltungsfachangestellten mit 2. Angestelltenprüfung, die Befähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2, Fachrichtung „Allgemeine Dienste“
•Alternativ verfügen Sie über einen Studienabschluss der Betriebswirtschaftslehre oder über einen fachspezifischen IHK-Abschluss (mind. DQR-Niveau 6)"

In welcher Laufbahn soll man dann zugeordnet werden bei einem fachspezifischen IHK-Abschluss?
Nach deiner Logik müsste doch die Laufbahn gleich zu dem des Fachhochschulstudiums sein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Einstellung ohne Diplom FH oder Bachelor im gehobenen Dienst durchgeführt werden kann.
Aus meiner Sicht soll das nur hochtrabend suggeriert werden, wie genial doch der DQR ist.