offene Foren > allgemeine Diskussion

Zulage für Strahlenschutzbeauftragten

(1/4) > >>

Der Kanzler:
Moin Moin Zusammen,

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

Gibt es im Öffentlichen Dienst eine Zulage für Strahlenschutzbeauftragten der dies zusätzlich zu seiner Ausübung macht?
Ich habe einen Link zur Erklärung beigefügt zur Verständnis, damit es nicht  mit einem Sicherheitsbeauftragten verwechselt wird.

https://de.wikipedia.org/wiki/Strahlenschutzbeauftragter

Eventuell ist hier jemand der Erfahrung/Kenntnis hat.

Lars73:
Die Aufgabe ist mit dem Zeitanteilen bei der Eingruppierung zu berücksichtigen. Eine Zulage ist dafür nicht vorgesehen. 

RisikoNRW:

--- Zitat von: Der Kanzler am 04.09.2020 08:22 ---[...]der dies zusätzlich zu seiner Ausübung macht?
--- End quote ---

Das heißt, statt 100% werden nun 110% geleistet? Das dürfte zu Überstunden führen, die entsprechend zu vergüten sind. Oder wurde die Stundenzahl in Teilzeit erhöht?

Buschi:
Verhält es sich mit der Bestellung zum Sicherheitsbeauftragten oder zum Erst-Helfer auch so?

Der Kanzler:

--- Zitat von: Buschi am 06.09.2020 07:31 ---Verhält es sich mit der Bestellung zum Sicherheitsbeauftragten oder zum Erst-Helfer auch so?

--- End quote ---

Nein tut es nicht.

Navigation

[0] Message Index

[#] Next page

Go to full version