Autor Thema: Kollege äußert sich rassistisch  (Read 15779 times)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16,669
  • Karma: +2671/-5417
Antw:Kollege äußert sich rassistisch
« Antwort #345 am: 04.06.2021 10:49 »
Für so manches, was ich veröffentlicht habe, muß man auch zahlen, um es lesen und daran wachsen zu können. Die Notwendigkeit, für etwas veröffentlichtes zahlen zu müssen, steht nicht im Widerspruch dazu, daß es veröffentlicht ist.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,734
  • Karma: +100/-898
Antw:Kollege äußert sich rassistisch
« Antwort #346 am: 04.06.2021 10:51 »
@Novus bzw. alle:

was ist eigentlich mit den besonders gefährdeten Rauchern geworden? Gibt es Erhebungen hierzu?

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,809
  • Karma: +281/-1178
Antw:Kollege äußert sich rassistisch
« Antwort #347 am: 04.06.2021 10:53 »
Du kannst die Belegung der Intensivbetten bei den zuständigen Landesstellen erfragen, die sind bekannt.
Soso,
BMI, Sozialerbackground, ... das ist dort also bekannt und wird qualifiziert erhoben.

Das Beruhigt mich, dann sollte man halt dieses auch nutzen um qualifizierte Entscheidungen zu treffen.

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 713
  • Karma: +93/-157
Antw:Kollege äußert sich rassistisch
« Antwort #348 am: 04.06.2021 11:11 »
Für so manches, was ich veröffentlicht habe, muß man auch zahlen, um es lesen und daran wachsen zu können. Die Notwendigkeit, für etwas veröffentlichtes zahlen zu müssen, steht nicht im Widerspruch dazu, daß es veröffentlicht ist.

Novus Logik folgend sollte dieses Forum eingestellt werden. Denn:



Das ist erhoben, validiert, veröffentlicht und damit bekannt :D

melde mich wieder ab,

Danke :)

Novus

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 330
  • Karma: +42/-166
Antw:Kollege äußert sich rassistisch
« Antwort #349 am: 07.06.2021 22:41 »
Ihr habt da was falsch verstanden:

Veröffentlicht bedeutet in Deutschland nicht:  der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, sondern lediglich denen  zugänglich gemacht welche damit auch was anfangen können (oder bezahlen bzw. Zugang haben). Und wer damit was anfangen kann entscheidet oft die jeweilige Behörde. (also im dienstlichen Bereich hier in meinem Arbeitsbereich)

Vieles kann veröffentlicht werden, aber trotzdem muss für die Information gezahlt werden s.O.

Ja, ich kann in Echtzeit die Belegung der Intensivbetten und Infektionsstationen in meinem Bundesland einsehen.
Ja, ich kann in Echtzeit die Daten der Krankenkassen zu den Patienten einsehen, welche Geburtsort, Religionszugehörigkeit, Vorerkrankungen, Raucher/Nichtraucher, Familienstand, Staatsangehörigkeit einsehen.

Ich darf es aber nicht benutzen, geschweige denn Statistiken dazu erstellen. Sowas ist nicht erlaubt!

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,734
  • Karma: +100/-898
Antw:Kollege äußert sich rassistisch
« Antwort #350 am: 08.06.2021 08:57 »

Das Beruhigt mich, dann sollte man halt dieses auch nutzen um qualifizierte Entscheidungen zu treffen.

+1