Autor Thema: Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion  (Read 290024 times)

maverick

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
  • Karma: +0/-3
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1965 am: 23.05.2022 16:40 »
Hallo,

kann mir jemand sagen, wo ich eine Entgelttabelle bzw einen Rechner für den Bereich SuE ab 01.12.22 finde? Beides gibts auf dieser Seite nur für die E-Gruppen.

cyrix42

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 329
  • Karma: +39/-148
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1966 am: 26.05.2022 19:14 »
Moin,

auch für diesen Bereich gilt die verhandelte Erhöähung der Gehälter um 2,8%. Multipliziere also das derzeitige Monats-Brutto mit 1,028 und du hast das neue Monats-Brutto ab 01.12. diesen Jahres.

Hinz

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
  • Karma: +10/-91
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1967 am: 04.06.2022 06:52 »
Schaut mal bitte die Tarifeinigung für Sozial und Erziehungsberufe an und bewertet dies bitte. Gibt ein Vorgeschmack für die nächste Tarifrunde im TV-L

Zinc

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
  • Karma: +7/-24
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1968 am: 11.06.2022 10:07 »
Schaut mal bitte die Tarifeinigung für Sozial und Erziehungsberufe an und bewertet dies bitte. Gibt ein Vorgeschmack für die nächste Tarifrunde im TV-L

Vorgeschmack? Du hast das Ergebnis der letzten Runde aber mitbekommen, oder?  ;D

Sozialarbeiter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 327
  • Karma: +39/-251
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1969 am: 11.06.2022 21:28 »
Schaut mal bitte die Tarifeinigung für Sozial und Erziehungsberufe an und bewertet dies bitte. Gibt ein Vorgeschmack für die nächste Tarifrunde im TV-L

Wie bewertest du das Ergebnis denn? Grundsätzlich ist dies doch ein ansehnliches Ergebnis on Top, zu dem was wir sonst gewohnt sind.  Rechnen wir das mal Beispielhaft für einen Sozialarbeiter im TVL durch.
Angenommen wir haben einen Sozialarbeiter im Jugendamt, S14 Stufe 4: 4.299,20€
Die 180,-€ Zulage entspricht einer Erhöhung von knapp 4,2%. Diese Erhöhung ist zusätzlich zur allgemeinen Runde. Der Sozialarbeiter im TVL kriegt noch eine Erhöhung von 2,8% im Dezember (aus letzter Runde).
Entspräche einer Erhöhung von insgesamt 7% in diesem Jahr
Dazu kommen noch zwei weitere Urlaubstage. Bei im Schnitt 220 Arbeitstagen (250 Arbeitstage abzgl. 30 Urlaubstagen) entspricht dies einer indirekten Gehaltserhöhung von nochmal 0,9%. Damit käme der Sozialarbeiter doch fast an die 8%, wenn ich mich nicht irre, oder?
Bei der Fülle an Sozialarbeitern die unter S14 Stufe 4 vergütet werden, fällt die Rechnung prozentual natürlich noch höher aus.

Zinc

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
  • Karma: +7/-24
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1970 am: 12.06.2022 11:24 »
Schaut mal bitte die Tarifeinigung für Sozial und Erziehungsberufe an und bewertet dies bitte. Gibt ein Vorgeschmack für die nächste Tarifrunde im TV-L

Wie bewertest du das Ergebnis denn? Grundsätzlich ist dies doch ein ansehnliches Ergebnis on Top, zu dem was wir sonst gewohnt sind.  Rechnen wir das mal Beispielhaft für einen Sozialarbeiter im TVL durch.
Angenommen wir haben einen Sozialarbeiter im Jugendamt, S14 Stufe 4: 4.299,20€
Die 180,-€ Zulage entspricht einer Erhöhung von knapp 4,2%. Diese Erhöhung ist zusätzlich zur allgemeinen Runde. Der Sozialarbeiter im TVL kriegt noch eine Erhöhung von 2,8% im Dezember (aus letzter Runde).
Entspräche einer Erhöhung von insgesamt 7% in diesem Jahr
Dazu kommen noch zwei weitere Urlaubstage. Bei im Schnitt 220 Arbeitstagen (250 Arbeitstage abzgl. 30 Urlaubstagen) entspricht dies einer indirekten Gehaltserhöhung von nochmal 0,9%. Damit käme der Sozialarbeiter doch fast an die 8%, wenn ich mich nicht irre, oder?
Bei der Fülle an Sozialarbeitern die unter S14 Stufe 4 vergütet werden, fällt die Rechnung prozentual natürlich noch höher aus.

Würde ja vorrausetzen, dass wir ein ähnlich "gutes" Ergebnis bei der nächsten Verhandlung erzielen. Merkste selber oder?  ;D

Pädi07

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 102
  • Karma: +18/-80
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1971 am: 28.06.2022 16:38 »
Und so wird das Tarifergebnis noch besser: die 2,8 % im Dezember werden bei vielen durch die 0,3% mehr Zusatzbeitrag aufgefressen werden. Dafür hat sich die Nullrunde 2021/2022 doch mal echt gelohnt. Danke dafür, es hätten ja auch nur 2,3 % sein können. Das ist echt demoralisierend.

Bin mal gespannt, was bei TvöD VKA rauskommt...


Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,516
  • Karma: +314/-1784
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1972 am: 29.06.2022 06:34 »
Und so wird das Tarifergebnis noch besser: die 2,8 % im Dezember werden bei vielen durch die 0,3% mehr Zusatzbeitrag aufgefressen werden. Dafür hat sich die Nullrunde 2021/2022 doch mal echt gelohnt. Danke dafür, es hätten ja auch nur 2,3 % sein können. Das ist echt demoralisierend.

Bin mal gespannt, was bei TvöD VKA rauskommt...

Die 0,3% werden doch geteilt. Sind also "nur" 1,5 Prozent...

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,816
  • Karma: +704/-1602
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1973 am: 29.06.2022 07:36 »
...sind wohl eher 0,15 %...

Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,816
  • Karma: +704/-1602
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1974 am: 29.06.2022 07:37 »
...die 2,8 % im Dezember werden bei vielen durch die 0,3% mehr Zusatzbeitrag aufgefressen werden...

...Hä?
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

Zinc

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
  • Karma: +7/-24
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1975 am: 30.06.2022 08:39 »
...sind wohl eher 0,15 %...

Nicht zu vergessen, dass die Beiträge zur gesetzlichen Rente deutlich steigen werden.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8,409
  • Karma: +553/-5245
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1976 am: 30.06.2022 08:54 »
...sind wohl eher 0,15 %...

Nicht zu vergessen, dass die Beiträge zur gesetzlichen Rente deutlich steigen werden.
Warum?
[zyn]Ich dachte wir haben durch Covid uns vieler Rentner entledigen können?
[/zyn]

Zinc

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
  • Karma: +7/-24
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1977 am: 30.06.2022 09:09 »
...sind wohl eher 0,15 %...

Nicht zu vergessen, dass die Beiträge zur gesetzlichen Rente deutlich steigen werden.
Warum?
[zyn]Ich dachte wir haben durch Covid uns vieler Rentner entledigen können?
[/zyn]

Das sieht das neue Rentenkonzept von Frau Nahles vor. Sie hatte ja erst kürzlich den Hammer fallen lassen, 33 Prozent Erhöhung der Beiträge bis zum Jahr 2025. Würde mich nicht wundern, wenn das ansatzweise umgesetzt wird  ;D

JC83

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 608
  • Karma: +60/-159
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1978 am: 30.06.2022 09:28 »
...sind wohl eher 0,15 %...

Nicht zu vergessen, dass die Beiträge zur gesetzlichen Rente deutlich steigen werden.
Warum?
[zyn]Ich dachte wir haben durch Covid uns vieler Rentner entledigen können?
[/zyn]

Das sieht das neue Rentenkonzept von Frau Nahles vor. Sie hatte ja erst kürzlich den Hammer fallen lassen, 33 Prozent Erhöhung der Beiträge bis zum Jahr 2025. Würde mich nicht wundern, wenn das ansatzweise umgesetzt wird  ;D

Das ist ja das widersinnige daran; anstatt das Konzept der Rente an sich grundlegend zu ändern, wird an den Voraussetzungsparametern geschraubt, ohne Mehrwert für die Betroffenen. Insbesondere die Vorschläge "Arbeiten bis 70" ist absolut Quatsch, da einer großer Teil der AN bereits jetzt eher mit 60 bis 63 in Rente geht, statt mit 67...

Ich finde das z.B. Konzept des BGE von R.D. Precht tatsächlich für ausprobierenswert, wenn man sich damit einmal neutral beschäftigt.

Herbert Meyer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 152
  • Karma: +54/-47
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1979 am: 30.06.2022 10:56 »
Zitat
Ich finde das z.B. Konzept des BGE von R.D. Precht tatsächlich für ausprobierenswert, wenn man sich damit einmal neutral beschäftigt.


Ich sehe im BGE eher eine Manifestation von Armut und die fortschreitende Ausbeutung arbeitender Menschen. Alternativ wird diese Wohltat einfach in Leipzig gedruckt und heizt weiter die Inflation an.

Die negativen Auswirkungen des BHE hat überraschenderweise Sahra Wagenknecht in ihrem letzten Buch in einer Langform recht einleuchtend in einer Langform analysiert. Sie ist glaube ich die letzte Linke, die noch nicht der Modern Monetary Theory hörig ist.