Autor Thema: Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion  (Read 500895 times)

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9,710
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #2265 am: 02.11.2022 15:10 »
Worst Case für das TV-L-Ergebnis wäre ein Sinken der Inflation vor dem / im Verhandlungszeitraum, weil dann sicherlich argumentiert würde "so schlimm ist ja nicht mehr" ;) ...
Sehe ich anders, ein sinken Inflation wäre nicht worst case, dass wäre sehr schön, weil mehr Geld in der Hosentasche bleibt.
Es ist nur ein worst case, wenn man nicht rechnen oder verhandeln kann.

Reisinger850

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 351
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #2266 am: 02.11.2022 15:53 »
Worst Case für das TV-L-Ergebnis wäre ein Sinken der Inflation vor dem / im Verhandlungszeitraum, weil dann sicherlich argumentiert würde "so schlimm ist ja nicht mehr" ;) ...

Ein sinken der Rate führt dennoch zu weiteren Erhöhungen. Dieses Jahr 10%, 2023
5% und das macht dann schon 15. denke so weit kann die Tarifgemeinschaft schon denken

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9,710
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #2267 am: 02.11.2022 16:12 »
und selbst bei einer Deflation von 1% hätten wir in zwei Jahren mehr Anstieg wie die Jahre zuvor 8)

teclis22

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 331
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #2268 am: 03.11.2022 12:46 »

Es ist nur ein worst case, wenn man nicht rechnen oder verhandeln kann.

*Hust* Verdi*Hust*

thesisko

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 158
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #2269 am: 05.11.2022 19:10 »
Ich freue mich wirklich für die Rentner, dass die 22 eine ordentliche Erhöhung bekommen haben und 23 anscheinend auch wieder eine Erhöhung bekommen. Bisher dachte ich, dass Renten- und Lohnerhöhungen korrelieren. Der TV-L scheint auf jeden Fall nicht der Maßstab zu sein oder wie ist das zu erklären?
1.1.22 1,4% mehr und fast 2 Jahre später sensationelle 2,8%.
Ja es gab noch eine Einmalzahl. Die gleicht aber nichts aus. Der TV-L hinkt eh vielen andern Tarifverträgen Jahre hinterher….

skiveren

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 356
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #2270 am: 05.11.2022 21:37 »
Ich freue mich wirklich für die Rentner, dass die 22 eine ordentliche Erhöhung bekommen haben und 23 anscheinend auch wieder eine Erhöhung bekommen. Bisher dachte ich, dass Renten- und Lohnerhöhungen korrelieren. Der TV-L scheint auf jeden Fall nicht der Maßstab zu sein oder wie ist das zu erklären?
1.1.22 1,4% mehr und fast 2 Jahre später sensationelle 2,8%.
Ja es gab noch eine Einmalzahl. Die gleicht aber nichts aus. Der TV-L hinkt eh vielen andern Tarifverträgen Jahre hinter
Und das ist nur der Durchschnitt der Entgelterhöhungen..
Das was die Beschäftigten der Länder unterdurchschnittlich erhalten haben/ in Zukunft bekommen..
In der Industrie waren die Entgelterhöhungen überdurchschnittlich..
Man kann junge Leute, die was erreichen wollen, die wirklich fleißig sind...nur warnen..
Geht nicht in den öffentlichen Dienst!
Vertraut den Vertretern des Personalamts nicht, die euch locken mit Aufstiegschancen und Fortbildungen....
Von den Typen hört ihr nix mehr..
Es geht nur ums anlocken.., was Bürgermeister fördern.
Da geht es nicht um die "hohen" Jobs...
LKW Fahrer/Mechatroniker/Elektriker usw.. bleibt zu Hause..
Das Bürgergeld ist höher..

skiveren

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 356
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #2271 am: 05.11.2022 22:01 »
Ich freue mich wirklich für die Rentner, dass die 22 eine ordentliche Erhöhung bekommen haben und 23 anscheinend auch wieder eine Erhöhung bekommen. Bisher dachte ich, dass Renten- und Lohnerhöhungen korrelieren. Der TV-L scheint auf jeden Fall nicht der Maßstab zu sein oder wie ist das zu erklären?
1.1.22 1,4% mehr und fast 2 Jahre später sensationelle 2,8%.
Ja es gab noch eine Einmalzahl. Die gleicht aber nichts aus. Der TV-L hinkt eh vielen andern Tarifverträgen Jahre hinter
Und das ist nur der Durchschnitt der Entgelterhöhungen..
Das was die Beschäftigten der Länder unterdurchschnittlich erhalten haben/ in Zukunft bekommen..
In der Industrie waren die Entgelterhöhungen überdurchschnittlich..
Man kann junge Leute, die was erreichen wollen, die wirklich fleißig sind...nur warnen..
Geht nicht in den öffentlichen Dienst!
Vertraut den Vertretern des Personalamts nicht, die euch locken mit Aufstiegschancen und Fortbildungen....
Von den Typen hört ihr nix mehr..
Es geht nur ums anlocken.., was Bürgermeister fördern.
Da geht es nicht um die "hohen" Jobs...
LKW Fahrer/Mechatroniker/Elektriker usw.. bleibt zu Hause..
Das Bürgergeld ist höher..
Test..Test..
Meidet den öffentlichen Dienst..
Es gibt 2700 € im Monat für den Müllwagenfahrer, der wenn es Unfälle gibt.., arm dran ist..
Gibt ne Abmahnung.
Weil die Bundesbürger ungestraft Straßen blockieren dürfen....
Der jeweilige Oberbürgermeister steht nicht zu euch..
Der gibt den Falschparkern recht..
Jedem/jeder Frau..die fleißig sind..
Meidet den öffentlichen Dienst..
Wer dumm/trottelig..faul ist.., nix kann und sich immer beschwert..
So ne Trottels gehören 2023 in den ö.D.
Schlaue Köpfe Itler.., Ingenieure, Techniker, Meister meidet den öffentlichen Dienst.., mit für sone Fachkräfte freche Bezahlung..

JesuisSVA

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,594
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #2272 am: 06.11.2022 16:02 »
Was sollen diese sinnlosen und auch noch verfälschten Vollzitate?

TVWaldschrat

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 408
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #2273 am: 06.11.2022 18:29 »
und selbst bei einer Deflation von 1% hätten wir in zwei Jahren mehr Anstieg wie die Jahre zuvor 8)

War der Anspruch nicht auch immer "Buhuu der TVöD, TV-H und die Industrie hängen uns durch die schlechten Ergebnisse im TV-L immer weiter ab."?

TV-L mit tarifverträgen von IGM oder IGBCE zu vergleichen ist aus meiner Sicht zwar etwas größenwahnsinnig, aber TVöD könnte ein Anspruch sein :D

Aktienprimus

  • Gast
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #2274 am: 08.11.2022 08:24 »
Ich freue mich wirklich für die Rentner, dass die 22 eine ordentliche Erhöhung bekommen haben und 23 anscheinend auch wieder eine Erhöhung bekommen. Bisher dachte ich, dass Renten- und Lohnerhöhungen korrelieren. Der TV-L scheint auf jeden Fall nicht der Maßstab zu sein oder wie ist das zu erklären?
1.1.22 1,4% mehr und fast 2 Jahre später sensationelle 2,8%.
Ja es gab noch eine Einmalzahl. Die gleicht aber nichts aus. Der TV-L hinkt eh vielen andern Tarifverträgen Jahre hinterher….

Daher würde mich durchaus interessieren was Euch konkret weiterhin in einem TV-L Beschäftigungsverhältnis hält. Was sind konkret eure Gründe? Wie motiviert ihr euch?

BTSV1

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 118
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #2275 am: 08.11.2022 10:55 »

[/quote]

Daher würde mich durchaus interessieren was Euch konkret weiterhin in einem TV-L Beschäftigungsverhältnis hält. Was sind konkret eure Gründe? Wie motiviert ihr euch?
[/quote]

In der freien Wirtschaft bekommt mit einer Verwaltungsausbildung nix. Wechselt man zur Kommune oder zum Bund, wird man erstmal von Stufe 6 weit zurückgestuft. Das lohnt sich dann ab einem gewissen Alter auch nicht mehr.

Pädi07

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 114
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #2276 am: 08.11.2022 12:00 »
Berufliche Freiheiten, die man im TVöD in dem Maße nicht so hat

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,619
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #2277 am: 08.11.2022 12:08 »
Berufliche Freiheiten, die man im TVöD in dem Maße nicht so hat

Nicht? Stufe 6 kann man doch problemlos mitnehmen!

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9,710
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #2278 am: 08.11.2022 12:31 »
Daher würde mich durchaus interessieren was Euch konkret weiterhin in einem TV-L Beschäftigungsverhältnis hält. Was sind konkret eure Gründe? Wie motiviert ihr euch?
Ich arbeite nicht "nur" wegen des Geldes.
Meine Arbeit, meine Kollegen und mein Arbeitsweg ist genial.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9,710
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #2279 am: 08.11.2022 12:32 »
In der freien Wirtschaft bekommt mit einer Verwaltungsausbildung nix. Wechselt man zur Kommune oder zum Bund, wird man erstmal von Stufe 6 weit zurückgestuft. Das lohnt sich dann ab einem gewissen Alter auch nicht mehr.
Aber doch nur wenn man sich darauf einlässt.
Man kann seine Stufe 6 auch locker mitnehmen.