Autor Thema: [NW] Besoldung Schulleitung, Beförderungsstellen, Fachleitung etc.  (Read 26689 times)

SuperIngo

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 81
Dass irgendwas kommen wird, habe ich auch verlauten hören. Zum Beispiel von einem Leitenden Oberstudiendirektor, der sich in diese Richtung mal erkundigt hat.
Somit würden in naher Zukunft natürlich zum Beispiel keine Beförderungsstellen A13 mehr ausgeschrieben. Was dann kommt? Entweder A13 Z als 1. Beförderungsamt? Dann wäre die Idee von der gleichen Besoldung dahin. Ist sie ja eigentlich sowieso, da Studienräte A13 Z bekommen. Also ca 100 Euro netto mehr.
Evtl gibt es dann für das 1. Beförderungsamt Sek 1 ein Z mit 300 Euro brutto ? Oder einfach auch A14 ( Sek.1). Abteilungsleiter einer Gesamtschule dann A14 Z oder A15, stellvertretender SL A15 + Schulleiterzulage, SL= A16! ( Ich gehe mal von einer größeren Gesamtschule aus...).
Hamburg hat es super vorgemacht: Nicht nur A13 sondern A13 Z für ALLE! Dazu wurden ALLE A12er mittels Urkunde zum Studienrat befördert! 1. Beförderungsamt = A14 ! Sauber geregelt!!


Studienrat

  • Gast
Z = 60€netto mehr.

Dominic231

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 28
In NRW sind das 100,39€. Ja, Hamburg macht das konsequent und hat auch direkt Erfolg bei der Besetzung von freien Stellen. Da werden mit Sicherheit einige Bundesländer nachziehen.

Studienrat

  • Gast
Lass dir das mit brutto/netto noch einmal erklären.
Oder gibt es das in NRW nicht?

BeamteNI

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
Lass dir das mit brutto/netto noch einmal erklären.
Oder gibt es das in NRW nicht?

Dann weißt du aber auch, dass Netto individuell vom Brutto ist und nicht immer 60 Euro. Und selbst dann ist es auf 40 Jahre immer noch ein Golf.

2strong

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,598
Mit nem 40 Jahre alten Golf kann man auch nur nen Lehrer attrahieren  ;D

BeamteNI

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
Mit nem 40 Jahre alten Golf kann man auch nur nen Lehrer attrahieren  ;D

Den kannst du dir dann pünktlich zur Pension neu kaufen, wenn du deine 60 Euro immer brav gespart hast.
Ich wollte damit nur ausdrücken, dass 60 Euro im Monat auch „Geld“ ist. Mir ist klar, dass es in 40 Jahren weder den Golf noch die 60 Euro so noch gibt. Aber grundsätzlich geht es einfach um die Wertschätzung und nicht um die „60 Euro.“

2strong

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,598
Ich verstehe Dich voll und ganz. Aber ich bin auch der Auffassung: Entweder akzeptiert man für sich, dass die Aufgabe des Lehrers weitgehend einer Einheitsbesoldung unterliegt, so dass man maßgeblich intrinsisch motiviert sein muss. Was bei A 13 auch durchaus in Ordnung sein kann. Oder man empfindet anders, dann muss man sich allerdings veräppelt vorkommen. Jedenfalls für eine wissenschaftlich ausgebildete Fachkraft auf dem gegebenen Einkommensniveau sind 100€ rauf oder runter ja wohl keine angemessene Kompensation für eine relevante Zusatzverantwortung.

Studienrat

  • Gast
Du meinst 60€ rauf oder runter.
Brutto/netto nicht vertauschen;)

Studienrat

  • Gast
Deine Rechnung mit dem Golf geht auch nicht auf.
In 40 Jahren kostet dieser keine 28000€ mehr.
1980 war der Preis bei 12000 Mark, also 6000€.
Die Preise haben sich mehr als verfünffacht.
Die Zulage aber nicht.
Darauf müsstest du doch auch selbst kommen.
Oder hast du Sek.I studiert?

2strong

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,598
Du meinst 60€ rauf oder runter.
Brutto/netto nicht vertauschen;)
Ich meine 100€ und vertausche auch nichts.

Studienrat

  • Gast
Brutto/netto bitte nicht vertauschen.
Und das mit dem Golf (siehe oben) noch einmal überdenken.
Lass es dir sonst von deinen Sek.II Kollegen noch einmal erklären.

PushPull

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
Vergessen wir bei der gesamten Diskussion nicht die Grundlage für A13 für alle? Da ging es doch um eine einheitliche Studiendauer. Das trifft auf viele Lehrkräfte im aktiven Dienst, zum Beispiel an Grundschulen ja aber nicht zu.

2strong

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,598
Brutto/netto bitte nicht vertauschen.
Und das mit dem Golf (siehe oben) noch einmal überdenken.
Lass es dir sonst von deinen Sek.II Kollegen noch einmal erklären.
Mit Personen, bei denen es nur für Sek. II gereicht hat, umgebe ich mich seit 20 Jahren nicht mehr. Aber wenn Du im ganzen Satz darlegst, wo Du Verständnisschwierigkeiten hast, gebe ich Dir gerne Nachhilfe.

BeamteNI

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
Ich finde es krass, wie sich hier gegenseitig angegangen wird.
Das Beispiel des Autos war nur Symbolisch dafür, dass 60 Euro auch Geld ist.
Ich gönne jedem SEK 2 Lehrer seinen Zuschlag, fände ihn für alle anderen Lehrkräfte aber auch fair.