Autor Thema: Tarifrunde 2019 - Neuigkeiten  (Read 100067 times)

Zuvielverdiener

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +1/-2


NBG

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: +1/-3
Antw:Tarifrunde 2019 - Neuigkeiten
« Antwort #17 am: 28.02.2019 21:58 »

NBG

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: +1/-3
Antw:Tarifrunde 2019 - Neuigkeiten
« Antwort #18 am: 02.03.2019 10:34 »
Länder-Tarifrunde ist in der entscheidenden Phase
Potsdam: Die dritte Runde der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes der Länder geht in die entscheidende Phase. Arbeitgeber und Gewerkschaften sitzen seit dem Vormittag erneut zusammen. Bisher gab es bei den Gesprächen kaum Fortschritte. Die Gewerkschaften fordern sechs Prozent mehr Lohn, mindestens aber ein Plus von 200 Euro. Die Arbeitgeber wiesen das als nicht bezahlbar zurück. Experten mahnen die Verhandler derweil zur Vorsicht. Besonders die Pensionsansprüche ehemaliger Beamter belasteten derzeit die Staatskasse bereits stark, kritisiert der Freiburger Finanzwissenschaftler Raffelhüschen. Auf Länderebene mache das schon jetzt ein Zehntel der Ausgaben aus. Auch der Präsident des Bundes Deutscher Steuerzahler, Holznagel, warnt vor dauerhaften Mehrausgaben. Von den Tarifverhandlungen sind 800.000 Beschäftigte betroffen. Gibt es keine Einigung, drohen Streiks.
Quelle: B5 02.03.2019 09:15

Zuvielverdiener

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +1/-2
Antw:Tarifrunde 2019 - Neuigkeiten
« Antwort #19 am: 02.03.2019 15:51 »
Tarifverhandlungen für öffentlichen Dienst festgefahren

"Die Arbeitgeber haben nach Angaben aus Teilnehmerkreisen bis Samstagmittag noch kein Angebot vorgelegt."

https://www.t-online.de/nachrichten/id_85341024/tarifverhandlungen-fuer-oeffentlichen-dienst-festgefahren.html

Germanmann

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: +1/-3

allesok

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
  • Karma: +5/-2
Antw:Tarifrunde 2019 - Neuigkeiten
« Antwort #21 am: 02.03.2019 22:28 »
Einigung erreicht.stufenweise Anhebung.

CK7985

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 42
  • Karma: +7/-5
Antw:Tarifrunde 2019 - Neuigkeiten
« Antwort #22 am: 02.03.2019 22:34 »
Einigung erreicht.stufenweise Anhebung.

Das ist ja nichtssagend...Dass eine stufenweise Anhebung über voraussichtlich 24 Monate kommt, ist doch ohnehin klar.

Karsten

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 35
  • Karma: +9/-4
Antw:Tarifrunde 2019 - Neuigkeiten
« Antwort #23 am: 02.03.2019 22:50 »
8% Erhöhung, mindestens aber 240 Euro sollen die Gehälter steigen, wie Gewerkschaften und Arbeitgeber am späten Samstagabend in Potsdam mitteilten.  Die Laufzeit der Tarifeinigung soll 33 Monate betragen.

Arno-Nühm

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 30
  • Karma: +8/-2
Antw:Tarifrunde 2019 - Neuigkeiten
« Antwort #24 am: 02.03.2019 23:05 »
Die Gehälter sollen rückwirkend zum 1. Januar 2019 in einem Gesamtvolumen um 3,2 Prozent steigen, mindestens um 100 Euro. Eine weitere Erhöhung um 3,2 Prozent, mindestens 90 Euro, soll es am 1. Januar 2020 geben. Zum 1. Januar 2021 soll es 1,4 Prozent mehr geben, mindestens 50 Euro.
if you pay peanuts, you get monkeys

gerzeb

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - Neuigkeiten
« Antwort #25 am: 02.03.2019 23:06 »
https://www.dbb.de/td-ekr-2019/artikel/silberbach-angriff-auf-die-grundlagen-der-entgeltordnung-abgewehrt.html

Die wichtigsten Ergebnisse:

    Anhebung der Tabellenentgelte in drei Schritten um 3,2 Prozent (1.1.2019), 3,2 Prozent (1.1.2020) und 1,4 Prozent (1.1.2021). Bis zum 1.1.2021 mindestens um insgesamt 240 Euro (Laufzeit 33 Monate)

    Erhöhung der Ausbildungs- und Praktikantenentgelte in zwei Schritten um 50 Euro (1.1.2019) und 50 Euro (1.1.2020)

    Erhöhung der Pflegetabelle um zusätzlich 120 Euro

    Erhöhung der Angleichungszulage für Lehrkräfte um 75 auf 105 Euro (1.1.2019)

TV-Ler

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 198
  • Karma: +24/-28
Antw:Tarifrunde 2019 - Neuigkeiten
« Antwort #26 am: 02.03.2019 23:22 »
In der Pressemitteilung der TdL heißt es u.a.:

Die Entgelte der Landesbeschäftigten werden rückwirkend zum 1. Januar 2019 um ein Gesamtvolumen von 3,2 Prozent erhöht. Davon 3,01 Prozent als lineare Komponente. Außerdem ist vorgesehen, zum 1. Januar 2020 das Gesamtvolumen um weitere 3,2 Prozent (3,12 Prozent als lineare Komponente) sowie zum 1. Januar 2021 um 1,4 Prozent (1,29 Prozent als lineare Komponente) zu erhöhen. Hinzu kommen eine Reihe struktureller Verbesserungen, insbesondere für die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst sowie für die Pflege.

seberus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +1/-2

Lemminator

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
  • Karma: +1/-2
  • stellv. Stationsleitung ICU
Antw:Tarifrunde 2019 - Neuigkeiten
« Antwort #28 am: 22.03.2019 11:47 »
https://wir-sind-es-wert.verdi.de/++file++5c94a5630596fb7ed2c03cab/download/Vergütungstabellen_Beschäftigte_Pflegedienst-Länder_01012019.pdf

Der Kanzler

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 42
  • Karma: +2/-3
Antw:Tarifrunde 2019 - Neuigkeiten
« Antwort #29 am: 23.03.2019 13:28 »
Mmmhh der link funktioniert bei mir nicht