Autor Thema: Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O  (Read 2121 times)

Pseudonym

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 144
  • Karma: +6/-5
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #15 am: 03.12.2019 19:10 »
Für Leute mit Berufserfahrung finde ich es lächerlich, das Schulzeugnis zu verlangen. Sollte es hier nur ein standardisierter Prozess für Leute von 15 - 65 Jahre sein, ist es ein Schlamperladen.

Einfach nicht einreichen.

RsQ

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 245
  • Karma: +13/-2
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #16 am: 03.12.2019 19:30 »
Einfach nicht einreichen.
... und sich deswegen (vielleicht) freiwillig aus einem Bewerbungsverfahren nehmen, dessen Stelle man am Ende gern besetzen würde?

Mal ehrlich: Man kann sich ja wundern und das blöd finden - aber es scheint jetzt auch nicht das totale Überproblem, ein einmal gescanntes Zeugnis mitsamt der anderen Unterlagen einzureichen. Ich mach's standardmäßig nicht, aber wenn jemand danach fragt ... so what?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,387
  • Karma: +765/-757
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #17 am: 03.12.2019 19:34 »
Warum sollte man die Bewerbung eines AG noch weiter in Betracht ziehen, der einen schon vorher nervt? Sowas sortiert man einfach aus und trifft seine Auswahl aus den übrigen.

RsQ

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 245
  • Karma: +13/-2
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #18 am: 03.12.2019 21:09 »
Man kann ja auch für sich selbst entscheiden, von komischen Marotten einer Personalstelle nicht unbedingt Rückschlüsse auf eine gesamte Institution und/oder eine möglicherweise interessante Stelle zu ziehen.

Wenn man alle Institutionen meidet, in denen jemand komisch ist oder komisch agiert, dann dürfte man ziemlich einsam werden ...  8)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,387
  • Karma: +765/-757
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #19 am: 03.12.2019 21:31 »
Wenn man es nötig hat... ich sortiere direkt aus, was mich nervt.

CmdrMichael

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +1/-0
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #20 am: 03.12.2019 21:34 »
Warum sollte man die Bewerbung eines AG noch weiter in Betracht ziehen, der einen schon vorher nervt? Sowas sortiert man einfach aus und trifft seine Auswahl aus den übrigen.
Man will ja in der Regel einen Job in einer Fachabteilung und nicht bei der Personalstelle haben. Und wer schon mal im ÖD gearbeitet hat, weiß, dass zwischen einer Abteilung Z und einer Fachabteilung oftmals Welten in der Arbeitskultur liegen können.
Wenn ich eine Stelle haben will, dann lass ich mich doch nicht von einer Kleinigkeit wie einer Nachforderung eines Zeugnisses aus dem Prozess kegeln.
Umgekehrt, als Arbeitgeber würde ich auch keinen einstellen wollen, der sich schon weigert mal ein Schulzeugnis einzuscannen. Wer bei sowas schon unflexibel ist, der ist das erst recht auf der Arbeit auch.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,387
  • Karma: +765/-757
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #21 am: 03.12.2019 21:40 »
Wer bewirbt sich denn schon um Jobs in Fachabteilungen? Und wer behauptet, derzeit hätten die AG und nicht die AN die freie Auswahl, gehört wohl eher zur Resterampe.

RsQ

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 245
  • Karma: +13/-2
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #22 am: 03.12.2019 22:23 »
Und wer behauptet, derzeit hätten die AG und nicht die AN die freie Auswahl, gehört wohl eher zur Resterampe.

Hier lege ich (m)ein Veto ein. In dem Bereich, in dem ich arbeite, ist es weiterhin so, dass die AG freie Auswahl haben. Letzte Bewerbung: 100 Bewerber auf eine Stelle.

Vermutlich liest man hier im Forum viel zu oft von den Fachkraft-Nischen mit fehlenden Bewerbern. Es gibt da auch immer noch ein (großes) Segment auf der anderen Seite - mit vielen guten, motivierten Leuten, die aber nicht IT-Experte oder Spezial-Ingenieur sind.

Die Bezeichnung "Resterampe" finde ich einfach unsachlich, sowas muss (auch in einem Forum wie diesem) nicht sein.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,387
  • Karma: +765/-757
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #23 am: 03.12.2019 22:56 »
Also bitte, wir haben Vollbeschäftigung. Alles unter 4% ist Sockelarbeitslosigkeit.

RsQ

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 245
  • Karma: +13/-2
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #24 am: 03.12.2019 23:22 »
Nein. Es gibt eine Lücke zwischen Jobs mit niedrigem Qualifikationsniveau und jenen mit hoher Spezialisierung. Dort bleibt es weiterhin schwer, etwas Passendes zu finden. Ich bin (zum Glück ohne akuten wirtschaftlichen Druck) inzwischen seit Februar auf der Suche - bisher ohne Erfolg.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,387
  • Karma: +765/-757
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #25 am: 03.12.2019 23:39 »
Steigendes Qualifikationsniveau geht mit einem deutlich niedrigeren Risiko der Arbeitslosigkeit einher. Es ist mithin nicht das Qualifikationsniveau, das Dich arbeitslos hält. Es sind entweder die typischen Gründe für Sockelarbeitslosigkeit oder eine am Markt vorbei gewählte Spezialisierung, bspw. gibt es bei den Finnougristen eine den Bedarf um das Zehnfache übersteigende Zahl an Absolventen.

Kaffeetassensucher

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 214
  • Karma: +14/-6
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #26 am: 04.12.2019 07:31 »
Warum sollte man die Bewerbung eines AG noch weiter in Betracht ziehen, der einen schon vorher nervt?

Um die Chancen insgesamt zu erhöhen.

Ich hatte mich damals überall beworben, wo eine Stelle ausgeschrieben war, die ungefähr meinen Vorstellungen entspricht. Je mehr AG, die meine Bewerbung erhalten, um so größer die Chance, eingestellt zu werden. Natürlich spielen auch andere Aspekte eine Rolle, aber zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden kann man eben nur, wenn man sich bewirbt. Trotz kleinerer Nickeligkeiten.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,387
  • Karma: +765/-757
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #27 am: 04.12.2019 07:43 »
Hm, mir ist der Gedanke fremd, nicht ohnehin zwischen mehreren AG wählen zu können. Das ist etwas außerhalb meines Erfahrungshorizonts.

RsQ

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 245
  • Karma: +13/-2
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #28 am: 04.12.2019 07:47 »
@Spid: Glückwunsch zu dieser Premium-Positionierung auf dem Arbeitsmarkt. Die hat aber eben nicht jeder, das sollte man (mindestens) zur Kenntnis nehmen können.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,387
  • Karma: +765/-757
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #29 am: 04.12.2019 07:57 »
Premium-Positionierung? Ich kenne kaum jemanden, bei dem das anders ist - unabhängig vom Qualifikationsniveau. Meine Schwester ist z.B. in der Altenpflege tätig und wurde - wie ihre Kolleginnen und Kollegen auch - schon mehrfach vor dem Eingang ihrer Arbeitsstätte von der Konkurrenz angesprochen, um sie abzuwerben. Meine Schwiegermutter arbeitet im Medizincontrolling und wird mindestens einmal im Monat von Personalvermittlern kontaktiert. Und im Club haben die besten Headhuntergeschichten den blödeste-Kollegen-Geschichten längst den Rang abgelaufen.