Autor Thema: Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche  (Read 100696 times)

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,878
  • Karma: +183/-614
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #270 am: 16.03.2021 10:37 »
Bekommen wir nicht täglich eingeimpft, dass wir alle gleich sein? Egal ob Mann, Frau oder buntes Einhorn?

Ich hoffe nicht, die gleichen Rechte würde mir schon reichen.

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 757
  • Karma: +98/-191
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #271 am: 16.03.2021 11:07 »
Gleichmachen will uns nur der Gender- und Sozialismusschwachsinn. Im echten Leben ist keiner wie der andere.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,994
  • Karma: +308/-1278
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #272 am: 16.03.2021 11:18 »
Bekommen wir nicht täglich eingeimpft, dass wir alle gleich sein? Egal ob Mann, Frau oder buntes Einhorn?

Ich hoffe nicht, die gleichen Rechte würde mir schon reichen.
und was ist mit den Pflichten?  8)

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,878
  • Karma: +183/-614
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #273 am: 16.03.2021 11:45 »
Bekommen wir nicht täglich eingeimpft, dass wir alle gleich sein? Egal ob Mann, Frau oder buntes Einhorn?

Ich hoffe nicht, die gleichen Rechte würde mir schon reichen.
und was ist mit den Pflichten?  8)

Geht damit einher. Rechte sind mir aber wichtiger als Pflichten.

Micha1974

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
  • Karma: +3/-7
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #274 am: 16.03.2021 16:05 »
Hallo.

Ich wäre mit 38 Wochenstunden und 2 % zufrieden.

Mehr ist sowieso nicht zu holen wegen Corona....

Wünsche noch einen entspannten Tag.

Grüße

Xarxat

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-6
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #275 am: 16.03.2021 16:51 »
Ich kann mein Landesticket Null gebrauchen. 2020 nicht ein einziges mal.
Ich würde es gern benutzen um an die Arbeit zu pendeln! Wohn- und Arbeitsort sind aber zu weit aus einander, absoult unrentabel für mich. Ich würde gern entscheiden dürfen ob ich das Landesticket bekomme oder eine Ausgleichszahlung erhalte. Da es ja doch für viele attraktiv ist und täglich benutzt wird, andere wiederum daraus überhaupt keinen nutzen ziehen!

thesisko

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 24
  • Karma: +4/-25
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #276 am: 16.03.2021 17:58 »
Da sollten möglichst viele Techniker und Meister sich bei Verdi einbringen. Ohne große Verhandlungsmasse werden wir nichts erreichen.
Die Arbeitgeber haben angekündigt, dass sie ohne Verhandlungen über die Eingruppierungen erst gar nicht über die Tabellenentgelte verhandeln wollen.

Ansonsten droht ja eher folgendes:

2022 Einmalzahlung
2023 Max 1%
2024 Max 1,4%

Laufzeit annähernd 3 Jahre

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 17,157
  • Karma: +2754/-5662
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #277 am: 16.03.2021 18:00 »
Welchen Wert sollte ein Einbringen in Verdi haben?

thesisko

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 24
  • Karma: +4/-25
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #278 am: 16.03.2021 18:40 »
Die TDL verhandelt nunmal mit den Gewerkschaften.
Kann man jetzt gut finden oder nicht.
Welche andere Möglichkeit gibt es in dem Bereich etwas zu erreichen?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 17,157
  • Karma: +2754/-5662
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #279 am: 16.03.2021 18:51 »
Inwiefern bestünde auf dem vorgeschlagenen Wege die Möglichkeit, etwas wünschenswertes zu erreichen? Verdi hat doch in den TVÖD-Verhandlungen gezeigt, daß sie keinerlei Anstrengungen unternimmt, um Forderungen durchzusetzen. Streiks scheint man aus irgendeinem Grund zu scheuen, obwohl sie gerade im Kontext der letzten TVÖD-Tarifrunde tatsächlich Wirkung entfaltet hätten. Wahrscheinlich hat man keine Kohle mehr für Streikgelder, weil man alles für die Unterstützung von Antifa, Steineschmeißerfahrten und Gleichstellungsfaschismus rausgehauen hat. Die Unterstützung von derlei ist dann auch das einzige, was man mit einer Verdi-Mitgliedschaft erreicht.

Garfield

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
  • Karma: +8/-30
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #280 am: 16.03.2021 19:30 »
Welchen Wert sollte ein Einbringen in Verdi haben?

Weder TV-L noch TV-H treffen dazu eine Regelung.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,994
  • Karma: +308/-1278
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #281 am: 16.03.2021 19:38 »
Die TDL verhandelt nunmal mit den Gewerkschaften.
Kann man jetzt gut finden oder nicht.
Welche andere Möglichkeit gibt es in dem Bereich etwas zu erreichen?
Selbst zu verhandeln mit dem AG, so dass er dich im Rahmen der tariflichen Möglichkeiten fördert und besser bezahlt.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,436
  • Karma: +171/-1030
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #282 am: 17.03.2021 10:20 »
Folgendes hat Verdi über Facebook verkündet:

„Angesichts der wirtschaftlichen Folgen der Pandemie ist die Ausgangssituation für die Verhandlungen im Herbst sowieso schon schwierig. Noch schwieriger macht es aber die Drohung der Arbeitgeber, die bestehenden Eingruppierungen anzugreifen - was eine dauerhafte Schlechterstellung der Beschäftigten zur Folge hätte. --> Wie schon in der Tarifrunde 2020 Bund & Kommunen läuft dies unter dem etwas abstrakten Begriff "Arbeitsvorgang".

Die Tarifgemeinschaft der Länder (TdL) hat angedroht, ohne eine Verständigung zum "Arbeitsvorgang" über Tarifforderungen gar nicht erst zu verhandeln. Aus dem Applaus für Beschäftigte vom Beginn der Pandemie sind nun Drohungen geworden!

Kommen die Arbeitgeber mit ihrem Ansinnen durch, drohen künftig in vielen Bereichen schlechtere Eingruppierungen. Dies gilt es abzuwehren! Deswegen: Organisiert euch, solidarisiert euch! Erst wenn viele aktiv werden, können wir unsere Forderungen durchsetzen!“

Um über das oben genannte zu verhandeln, müssten die AGs die Ablage A kündigen oder? Welche Fristen gibt es hier?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 17,157
  • Karma: +2754/-5662
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #283 am: 17.03.2021 10:29 »
Der Arbeitsvorgang ist in der PE zu §12 Abs. 1 TV-L geregelt. Dieser kann durch Kündigung des gesamten TV-L mit einer Frist von drei Monaten zum Schluss eines Kalenderhalbjahres oder durch Kündigung der §§12 bis 14 und der Entgeltordnung insgesamt und ohne Nachwirkung mit einer Frist von drei Monaten zum Schluss eines Kalenderhalbjahres gekündigt werden. Eine Kündigung ist für die Verhandlung darüber nicht erforderlich. Allerdings gilt für ungekündigte Bestandteile weiter die Friedenspflicht.

Highwaystar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 42
  • Karma: +5/-54
Antw:Tarifverhandlung TV-L ab 09/2021 - Vorschläge/Wünsche
« Antwort #284 am: 17.03.2021 16:51 »
Eine Verhandlung der Eingruppierung betrifft - im Sinne einer möglichen Verschlechterung - vermutlich vor allem die wenig qualifizierten Angestellten, oder liege ich da falsch?

Angesichts der Ungleichheit der Tariferhöhungen der letzten Jahre zu Lasten der höheren Entgeltgruppen hält sich meine persönliche Solidarität da in engen Grenzen...

Meinetwegen können die AG da ruhig ran und dann plus 6% für alle, Laufzeit bis zum 31.12.2023. Und/oder 1/4-Monatsgehalt als Einmalzahlung in 2021 für alle.