Autor Thema: Keine Chefarzt-Vers keine Behandlung?!  (Read 6749 times)

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,121
  • Karma: +116/-739
Antw:Keine Chefarzt-Vers keine Behandlung?!
« Antwort #90 am: 23.11.2020 08:42 »
Das mag so sein oder mag nicht so sein - ist mir aber egal.

Das klingt wie: "Ich hab keine Ahnung und es ist mir egal"

Zum wiederholten Mal billigst du den Tod von Menschen. Selbstverständlich ist das Menschenverachtend.

Dann sind also auf der Welt die meisten Krankenkassensysteme Menschenverachtend?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14,386
  • Karma: +2215/-4341
Antw:Keine Chefarzt-Vers keine Behandlung?!
« Antwort #91 am: 23.11.2020 08:53 »
Natürlich ist es das. Da bedarf es keiner Horde von Anwälten - die beschäftigt eher das aktuelle System, insbesondere im Verhältnis Leistungserbringer und Versicherung. Es ist simpel, klar und sauber abgegrenzt - was ja auch u.a. daran erkennbar ist, daß jede Deiner noch so unsinnigen Vorbringungen daran einfach abgeperlt ist.
Ich sehe nicht das da was abgeperlt ist, nur weil du die vermeidliche einfache definition des Begriffes Wunde
mit Wunde = kann man Pflaster drauf machen verbindest.
(unabhängig davon, dass der Herzinfakt ja auch zu einer Notfallbehandlung gehört)
Und die Aknebehandlung natürlich eine Wundbehandlung ist.
und nicht der Fußpilz behandelt werden muss, sondern nur die Wunden die er verursacht.
Gleiches gilt natürlich für das offene Bein des Diabetikers.....

Und so kann man die Listen der zu behandelnde offensichtlichen und nicht offensichtlichen Wunden ergänzen. Denn es gibt viele Dinge die eine Un­terbrechung des Zu­sammenhangs von Kör­per­geweben mit oder oh­ne Substanz­verlust sind, und somit unter deiner bevorzugten Wunddefinition fallen, auch wenn du es nicht wahrhaben willst)

Ob es viele Dinge sind, die eine Wundbehandlung darstellen, stand nicht zur Disposition - es ging um Deine Behauptungen, was alles unter Wundbehandlung fiele und darunter fallen Deine Beispiele Herzinfarkt, Schlaganfall und und und eben nicht. Das offene Bein eines Diabetikers tut es - und? Sein Diabetes eben nicht. Jetzt schaust Du mal, was welche Kosten im Gesundheitssystem verursacht und Dir geht ein Licht auf.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14,386
  • Karma: +2215/-4341
Antw:Keine Chefarzt-Vers keine Behandlung?!
« Antwort #92 am: 23.11.2020 08:54 »
Das mag so sein oder mag nicht so sein - ist mir aber egal.

Das klingt wie: "Ich hab keine Ahnung und es ist mir egal"

Zum wiederholten Mal billigst du den Tod von Menschen. Selbstverständlich ist das Menschenverachtend.

Wo billige ich den Tod von Menschen?

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 504
  • Karma: +64/-88
Antw:Keine Chefarzt-Vers keine Behandlung?!
« Antwort #93 am: 23.11.2020 10:26 »
Da gab es in verschiedensten Diskussionen Beispiele, im Straßenverkehr, Corona und gerade in diesem Tread das Kind das vor dem Krankenhaus stirb weil es die falschen Eltern hat und dir gegenüber seinen Wert (noch) nicht bewiesen hat.(es erhält auch nicht die Chance dazu)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14,386
  • Karma: +2215/-4341
Antw:Keine Chefarzt-Vers keine Behandlung?!
« Antwort #94 am: 23.11.2020 10:31 »
Und wo hätte ich das gebilligt?

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 504
  • Karma: +64/-88
Antw:Keine Chefarzt-Vers keine Behandlung?!
« Antwort #95 am: 23.11.2020 10:40 »
z. B. hier:

@Spid und @Yamato, ihr habt im Grunde beide nicht unrecht - aber was ist mit dem Kind? Nach eurer Philosophie hat es keine Change und das eurer Meinung nach zu recht.
Ach ja - als Antwort auf eine andere Frage. Die Kinder sind das schwächste Glied in unserer Gesellschaft. Aber die scheinen euch egal zu sein.
Sind sie tatsächlich - wie mir alle Menschen, zu denen ich keine Beziehung habe, egal sind. Genau genommen verachte ich alle Menschen, die mich (noch) nicht von ihrem Wert überzeugt haben - und im Rahmen meiner Privatautonomie darf ich das auch. Der Staat darf dies nicht - tut dies vorliegend aber, indem er den Menschen Freiheit nimmt, um trügerische Sicherheit zu geben - und sie somit zu Objekten degradiert. Ich bin da ganz bei Benjamin Franklin: „Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety.“

Ob man hier jetzt Kinder von den dummen Lebensentscheidungen der Eltern bewahrt, indem man sie ebenso steuerfinanziert absichert wie die Wund- und Notfallversorgung, ist doch keine System- sondern eine Detailfrage. Ich habe nicht für mich in Anspruch genommen, ein Gesundheitssystem abschließend in zwei Sätzen niederzulegen. Das staatliche Zwangsversicherungssystem bedarf schließlich auch deutlich mehr als zwei Sätze.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14,386
  • Karma: +2215/-4341
Antw:Keine Chefarzt-Vers keine Behandlung?!
« Antwort #96 am: 23.11.2020 10:42 »
Und wo genau billige ich da den Tod von Menschen?

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 504
  • Karma: +64/-88
Antw:Keine Chefarzt-Vers keine Behandlung?!
« Antwort #97 am: 23.11.2020 10:50 »
Im Moment übernehmen die GKVs Dinge wie Homöopathie, Rückenschulen, medizinisch begründete Massagen,
Rehasport.
Die Liste ist sicher nicht abschließend, aber es betrifft alles keine Wund- oder Heilbehandlung

Gefordert wird von Spid nur die Wund- oder Notfallversorgung. Behandelt werden seiner Ansicht nach nur diejenigen die es sich leisten können. Der Rest kann vor dem KH verrecken. Aber das hat ja nichts mit Menschenverachtung zu tun. >:(
Das an Leukämie erkrankte Kind hätte sich längst um wohlhabende Adoptiveltern kümmern können anstatt bei den Alkoholikern zu bleiben die sie in die Welt gesetzt haben. ::)

Indem du dieses Zitat mit dem vorhergehenden bestätigt hast. 
Beende jetzt bitte das dümmliche nachfragen. Ich halte dich für ausreichend intelligent, so das du eine gewisse Erinnerung an deine zurückliegenden Aussagen beherrscht.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14,386
  • Karma: +2215/-4341
Antw:Keine Chefarzt-Vers keine Behandlung?!
« Antwort #98 am: 23.11.2020 10:56 »
Ich erinnere mich an all meine Aussagen. Die Nachfragen dienen dazu, anderen - und ggfs. auch Dir - den Unwert Deines moralingesäuerten Geifers vor Augen zu führen, der die notwendige Faktizität vermissen läßt und somit der Relität nicht standhält, weil ich eben nicht den Tod von Menschen gebilligt habe - er ist mir nur egal.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,386
  • Karma: +74/-721
Antw:Keine Chefarzt-Vers keine Behandlung?!
« Antwort #99 am: 23.11.2020 10:58 »
Also ich billige auf jeden Fall den Tod von Menschen. Das ist doch auch ganz normal.

Oder war es mal...



Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 504
  • Karma: +64/-88
Antw:Keine Chefarzt-Vers keine Behandlung?!
« Antwort #100 am: 23.11.2020 12:52 »
Ich erinnere mich an all meine Aussagen. Die Nachfragen dienen dazu, anderen - und ggfs. auch Dir - den Unwert Deines moralingesäuerten Geifers vor Augen zu führen, der die notwendige Faktizität vermissen läßt und somit der Relität nicht standhält, weil ich eben nicht den Tod von Menschen gebilligt habe - er ist mir nur egal.

Die Faktizität ist, daß dir der vermeidbare Tod des Kindes egal ist so wie du es auch schon bei Unfallopfern und Covid 19 Toten erklärt hast. Solange Menschen wie du an sterbenden Unbekannten vorbeisehen mit dem verachtenden Hinweis darauf das dir ihre Qualen egal sind solange werde ich dir meinen moralingesäuerten Geifer vor Augen führen.
Gerade weil die Realität (ich vermute die meinst du da ich "Relität" nirgends zuordnen kann) so ist kann ich es nicht als "normal" anerkennen.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14,386
  • Karma: +2215/-4341
Antw:Keine Chefarzt-Vers keine Behandlung?!
« Antwort #101 am: 23.11.2020 12:56 »
Mir ist völlig egal, was Du als "normal" anerkennen kannst oder nicht - zumal Deine Anerkennung oder Nichtanerkennung ja auch völlig belanglos ist. Es geht um Deine moralingesäuerte Behauptung, ich hätte den Tod von Menschen gebilligt. Trotz mehrfacher Nachfrage bleibst Du den Beleg schuldig.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14,386
  • Karma: +2215/-4341
Antw:Keine Chefarzt-Vers keine Behandlung?!
« Antwort #102 am: 23.11.2020 13:03 »
Tut mir leid Spid aber deine Satzstellung ist falsch. Richtig muss es heißen:

"Obwohl du es mehrfachen belegt hast frage ich weiterhin nach."

Neben dem Umstand, daß es so ganz sicher nicht richtig ist, ist es auch inhaltlich falsch.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14,386
  • Karma: +2215/-4341
Antw:Keine Chefarzt-Vers keine Behandlung?!
« Antwort #103 am: 23.11.2020 14:12 »
Nein.
Ich erinnere mich an all meine Aussagen. Die Nachfragen dienen dazu, anderen - und ggfs. auch Dir - den Unwert Deines moralingesäuerten Geifers vor Augen zu führen, der die notwendige Faktizität vermissen läßt und somit der Realität nicht standhält, weil ich eben nicht den Tod von Menschen gebilligt habe - er ist mir nur egal.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14,386
  • Karma: +2215/-4341
Antw:Keine Chefarzt-Vers keine Behandlung?!
« Antwort #104 am: 23.11.2020 14:32 »
Und wo genau hätte ich darin den Tod von Menschen gebilligt?