Autor Thema: Befriedigend oder gut oder noch besser?  (Read 2097 times)

saege

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-4
Befriedigend oder gut oder noch besser?
« am: 29.03.2021 16:40 »
Hallo,

mein Vorgesetzter und der Behördenleiter sind nach Zugang meines Zwischenzeugnisses der Meinung, dass meine Leistung und mein Sozialverhalten nur befriedigend sind. Ich bin der Meinung, dass diese Punkte mind. gut sind. Noch kam es zu keinem Gespräch. Die müssen doch beweisen, warum die diese Meinung haben, oder!? Ich würde zu gerne wissen, wie die auf diese Idee gekommen sind.

Was muss ich tun, um mind. eine gute Formulierung zu erhalten?

Danke.

Gruß

FGL

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 197
  • Karma: +30/-147
Antw:Befriedigend oder gut oder noch besser?
« Antwort #1 am: 29.03.2021 16:47 »
Die müssen doch beweisen, warum die diese Meinung haben, oder!?
Nein. Faustformel eines Arbeitsrichters: Er geht von "befriedigend" aus. Will der Arbeitgeber schlechter benoten, trägt er die Beweislast dafür, dass der Arbeitnehmer schlechter als "befriedigend" war. Will der Arbeitnehmer eine bessere Note haben, muss er beweisen, dass er besser als "befriedigend" war.

Was muss ich tun, um mind. eine gute Formulierung zu erhalten?
Beweisen, dass Du "gut" oder "sehr gut" warst.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15,832
  • Karma: +2549/-5000
Antw:Befriedigend oder gut oder noch besser?
« Antwort #2 am: 29.03.2021 16:50 »
Hallo,

mein Vorgesetzter und der Behördenleiter sind nach Zugang meines Zwischenzeugnisses der Meinung, dass meine Leistung und mein Sozialverhalten nur befriedigend sind. Ich bin der Meinung, dass diese Punkte mind. gut sind. Noch kam es zu keinem Gespräch. Die müssen doch beweisen, warum die diese Meinung haben, oder!? Ich würde zu gerne wissen, wie die auf diese Idee gekommen sind.

Was muss ich tun, um mind. eine gute Formulierung zu erhalten?

Danke.

Gruß

Eine gute Leistung erbringen und ein gutes Sozialverhalten an den Tag legen.

saege

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-4
Antw:Befriedigend oder gut oder noch besser?
« Antwort #3 am: 29.03.2021 18:22 »
Wie stellt man diese Beweise an? *blödfrag*

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15,832
  • Karma: +2549/-5000
Antw:Befriedigend oder gut oder noch besser?
« Antwort #4 am: 29.03.2021 18:46 »
Durch Vortrag und Beleg entsprechender Tatsachen

saege

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-4
Antw:Befriedigend oder gut oder noch besser?
« Antwort #5 am: 29.03.2021 23:15 »
Ein Ansatz könnte sein: Zahlen vorlegen, je Aufgabe quasi 2 Zahlen, eine Zahl bezieht sich auf fehlerfreie Ergebnisse und eine Zahl auf falsche Ergebnisse!?

Kann man dann z. B. Rohpunkte heranziehen?

1000 Ergebnisse gesamt
900 fehlerfrei
100 falsch
=
90 % richtig
=
sehr gut

1000 Ergenisse gesamt
550 richtig
450 fehlerbehaftet, falsch
=
55 % richtig
=
befriedigend

Wie macht man das bitte beim Sozialverhalten?

Mal angenommen, den Vorgesetzten interessiert nur sein Team und nicht, wie außerhalb des Teams das Teammitglied "ankommt" und den Vorgesetzten interesiert nur die Meinung eines anderen Teammitglieds, das allerdings dem anderen Teammitglied nicht wohlgesinnt ist?


Lars73

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,654
  • Karma: +613/-372
Antw:Befriedigend oder gut oder noch besser?
« Antwort #6 am: 30.03.2021 05:51 »
Eine befriedigende Leistung wird schon quasi keine Fehler beinhalten. Bei Standardprozessen kann eine deutlich überdurchschnittliche Anzahl an Vorhängen ein Indiz für eine gute Leistung sein.

saege

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-4
Antw:Befriedigend oder gut oder noch besser?
« Antwort #7 am: 30.03.2021 06:37 »
Wenn keine Fehler, wie kommt es denn dann zu einem befriedigend?

Irgendwie muss man es doch in Zahlen messen können und müssen. Oder?

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,817
  • Karma: +503/-1036
Antw:Befriedigend oder gut oder noch besser?
« Antwort #8 am: 30.03.2021 06:49 »
...indem man z.B. mehr und besser leistet, als die vertraglich zugesicherte Leistung (denn die entspricht mittlerer Güte, wie sie vom Durchscnitt verlangt werden kann - also befriedigend)
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15,832
  • Karma: +2549/-5000
Antw:Befriedigend oder gut oder noch besser?
« Antwort #9 am: 30.03.2021 06:54 »
Eine befriedigende Leistung ist eine solche, in der weitgehend fehlerfrei (Qualität) die zu erbringende Leistung in der zu erwarteten Quantität erbracht wird. Eine gute oder sehr gute Leistung muß quantitativ und/oder qualitativ deutlich darüber hinausgehen. Eine Leistung mittlerer Art und Güte hat damit hingegen nichts zu tun, da die Leistungsbewertung im Arbeitszeugnis nicht von der persönlichen Leistungsfähigkeit abhängt.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,456
  • Karma: +260/-1059
Antw:Befriedigend oder gut oder noch besser?
« Antwort #10 am: 30.03.2021 07:50 »
Man kann somit einen Leistung mittlerer Art und Güte erbringen und trotzdem derjenige sein, der bezogen auf das Team die schlechteste Leistung erbringt.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,456
  • Karma: +260/-1059
Antw:Befriedigend oder gut oder noch besser?
« Antwort #11 am: 30.03.2021 07:53 »
Wie macht man das bitte beim Sozialverhalten?
Durch eine qualifizierte Einschätzung desselben.
Oder durch eine gewichtete Umfrage.
Oder durch Bauchgefühl.

Dir wurde nichts vorgeworfen, du bist halt nur Mittelmaß in den Augen deiner Vorgesetzen.

Lars73

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,654
  • Karma: +613/-372
Antw:Befriedigend oder gut oder noch besser?
« Antwort #12 am: 30.03.2021 08:09 »
Wie lange bist du denn schon dort tätig?

Einfach mal das Gespräch suchen wo deine Vorgesetzten Verbesserungspotential sehen.

Ein Arbeitszeugnis sollte man nicht überbewerten. Wenn es nicht extrem schlecht ist spielt es kaum eine Rolle. Ein sehr gutes Zeugnis hat oft nichts mit der Realität zu tun.

saege

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-4
Antw:Befriedigend oder gut oder noch besser?
« Antwort #13 am: 30.03.2021 08:16 »
1,5 Jahre.

Das mit der Frage ist gut!  :)

saege

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-4
Antw:Befriedigend oder gut oder noch besser?
« Antwort #14 am: 01.04.2021 10:58 »
Eine befriedigende Leistung ist eine solche, in der weitgehend fehlerfrei (Qualität) die zu erbringende Leistung in der zu erwarteten Quantität erbracht wird. Eine gute oder sehr gute Leistung muß quantitativ und/oder qualitativ deutlich darüber hinausgehen. Eine Leistung mittlerer Art und Güte hat damit hingegen nichts zu tun, da die Leistungsbewertung im Arbeitszeugnis nicht von der persönlichen Leistungsfähigkeit abhängt.

Ich bin ja arbeitsvertraglich nur zu einer Leistung mittlerer Art und Güte verpflichtet. Wenn ich die genauso erbringe, wäre das welche Zeugnisnote?