Autor Thema: Tarifrunde 2023  (Read 281488 times)


Prüfer SH

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 502
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1606 am: 22.04.2023 23:04 »
Hat eigentlich schon mal jemand daran gedacht, wer mit großer Wahrscheinlichkeit eine tatsächliche Null- bzw Minusrunde hat?
Sollte der Bund nämlich so agieren wie die Länder letztes Jahr, dann bekommen Versorgungsempfänger frühestens zum 1. März 2024 eine Erhöhung, da die Inflationssonderzahlung nicht gezahlt wird.

Es wäre vllt mal zu überlegen, ob man die Versorgungsempfänger nicht an die allgemeine durchschnittliche Lohnentwicklung koppelt wie Rentner und Bundestagsabgeordnete.

Na dann überholen die Pensionäre nachher die aktiven Beamten noch.  ;D

shimanu

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1607 am: 23.04.2023 00:05 »

UffzeStuffze

  • Gast
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1608 am: 23.04.2023 00:08 »
https://www.dbb.de/artikel/silberbach-tabellenerhoehungen-zwischen-8-und-16-prozent.html

So sieht Wertschätzung aus...wobei die Übernahme für die Beamten ja noch nicht 100%ig klar ist. Also abwarten und Dienst unter Volllast 😁

Amtsschimmel

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 283
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1609 am: 23.04.2023 00:20 »
Die VKA-Tante hat sogar die Stauchung der Tabelle positiv hervorgehoben. Man darf bei Beamten gespannt sein.
Miss Piggy hat erwähnt, dass das Ergebnis übertragen wird. Mal sehen, wie genau.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,259
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1610 am: 23.04.2023 00:22 »
Ich geh jetzt mal von +11% aus.

Umlauf

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 571
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1611 am: 23.04.2023 00:28 »
Ich befürchte, im BMI wird man feststellen, dass man im Bund die untersten A-Stufen gar nicht mehr hat.
Damit werden sie das Drücken des Durchschnittswerts schönreden.

fcesc4

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1612 am: 23.04.2023 00:37 »
Und wieder die 41-Stunden unter den Tisch fallen lassen...

Amtsschimmel

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 283
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1613 am: 23.04.2023 00:38 »
Und wieder die 41-Stunden unter den Tisch fallen lassen...

Da kann es nur wie Kimombo halten und die eigene Arbeitszeit selbst kreativ managen.  ;D

Prüfer SH

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 502
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1614 am: 23.04.2023 00:52 »
Ich befürchte, im BMI wird man feststellen, dass man im Bund die untersten A-Stufen gar nicht mehr hat.
Damit werden sie das Drücken des Durchschnittswerts schönreden.

Gute Idee 💡
Wundern würde mich gar nichts mehr  - traurig 😢

Nanum

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1615 am: 23.04.2023 00:54 »
Hallo,
gem- hier: https://www.verdi.de/presse/pressemitteilungen/++co++d261a3b0-e147-11ed-86d1-001a4a160129
sind die nach den 200 EUR und 5,5% mindestens 340 EUR wohl nicht mehr Teil der Einigung.

Amtsschimmel

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 283
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1616 am: 23.04.2023 00:55 »
Hallo,
gem- hier: https://www.verdi.de/presse/pressemitteilungen/++co++d261a3b0-e147-11ed-86d1-001a4a160129
sind die nach den 200 EUR und 5,5% mindestens 340 EUR wohl nicht mehr Teil der Einigung.

Hat nur verdi unterschlagen, andere PM beinhalten die 340 Kröten noch.

Nanum

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1617 am: 23.04.2023 00:57 »
Hallo,
danke für die Erläuterung dazu. :) @Amtsschimmel

Peinlicher Fehler ... wo es doch auf jede Kleinigkeit ankommt. Sodann bleibt nun lediglich zu hoffen, dass eine Übertragung zeitnah ermöglicht wird.

Eukaryot

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 80
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1618 am: 23.04.2023 00:57 »
Ich befürchte, im BMI wird man feststellen, dass man im Bund die untersten A-Stufen gar nicht mehr hat.
Damit werden sie das Drücken des Durchschnittswerts schönreden.
Im BMI könnte es durchaus Beamte im einfachen Dienst geben. Die sensiblere Hauspost wird von Kollegen des eD verteilt. Ob die heute noch frisch verbeamtet werden, weiß ich nicht.

Formal ist nur E1 weggefallen. Der Durchschnitt von E2 bis E15Ü bzw. A2-A16 ließe sich mit Excel schnell ausrechnen. Nimmt man noch die B-Besoldung rein, sähe es noch schlechter aus.
Vollzeitäquivalent

Umlauf

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 571
Antw:Tarifrunde 2023
« Antwort #1619 am: 23.04.2023 01:04 »
A2 hat der Bund bereits abgeschafft. Für A3 sollte es im nächsten Anpassungsgesetz stehen bzw. werden die Beträge auf andere  Gruppen/Stufen-Kombinationen umgebogen.