Autor Thema: Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?  (Read 6952 times)

FearOfTheDuck

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,450
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #75 am: 22.11.2023 13:15 »
Dieser Gedanke beschlich mich auch schon. Zumindest wäre P der neue K...

Nordlicht

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #76 am: 22.11.2023 13:31 »
Dieser Gedanke beschlich mich auch schon. Zumindest wäre P der neue K...

Hach, in Stuttgart kann man offenbar so gut leben, dass man solche Luxusprobleme bekommt... ;D
Und dann noch die Frauen, die selbst genug Geld für normales Essen haben - nicht mal an DIE wird man sein Geld los...

Bauernopfer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 317
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #77 am: 22.11.2023 14:46 »
Zitat
einfach das Leben genießen und für/mit Frauen ausgeben!

und das mach' ich gerne! Während diesem Jahr war ich 2 mal auf Mallorca und 1 mal in Barcelona, Kanada, USA, Südamerika, Türkei, London, Tschechien und Mexico. Die Inlands- Ausflüge zähle ich nicht. In 2 Wochen werde ich auf dem Strand in Ägypten rumliegen. Aber für Weihnachtenzeit stehen noch keine Pläne fest... Vietnam? Brazilien? Nigeria?

In letzten Jahren habe ich über 40 Luxusnutten besucht, die waren Spitze! Letzte Woche habe ich meinem Verwandten ein neues Handy für ca 600€ gekauft. Meiner Mutter habe ich 1.500 € einfach so geschenkt.
Meine Jacke kostet 1.000 €. Zum Mittagessen gibt es Kaviar für 60 €. Damit meine Zähne gesund und gerade werden, ich bezahle einem Kieferorthopädiepraxis ca. 6.500 € in dem Jahr!
Ich wundere mich bloß über ältere Arbeitskollege, die alle höhere Entgeltsgruppen und letzte Stufen haben, aber leben sehr sparsam, alte Klamotten, Urlaub in Europa, schuften Vollzeit lebenslang, Brot mit Billigwurst zum Mittag
Wollen die wirklich mit Millionen- Vermögen sterben?
Tja mein lieber Adonis, die Libido wäre bei den Alten noch vorhanden, aber denen fehlt es halt an deiner Manneskraft.
Übrigens:
"Urlaub 2 mal auf Mallorca und 1 mal in Barcelona... London, Tschechien ...."
klingt nach Andy Möllers "Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien", deshalb ein Tip: Kauf dir einen goldenen Globus und schon hast du gleich zwei Probleme weniger.

Zinc

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 336
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #78 am: 22.11.2023 20:04 »
Zitat
einfach das Leben genießen und für/mit Frauen ausgeben!

und das mach' ich gerne! Während diesem Jahr war ich 2 mal auf Mallorca und 1 mal in Barcelona, Kanada, USA, Südamerika, Türkei, London, Tschechien und Mexico. Die Inlands- Ausflüge zähle ich nicht. In 2 Wochen werde ich auf dem Strand in Ägypten rumliegen. Aber für Weihnachtenzeit stehen noch keine Pläne fest... Vietnam? Brazilien? Nigeria?

In letzten Jahren habe ich über 40 Luxusnutten besucht, die waren Spitze! Letzte Woche habe ich meinem Verwandten ein neues Handy für ca 600€ gekauft. Meiner Mutter habe ich 1.500 € einfach so geschenkt.
Meine Jacke kostet 1.000 €. Zum Mittagessen gibt es Kaviar für 60 €. Damit meine Zähne gesund und gerade werden, ich bezahle einem Kieferorthopädiepraxis ca. 6.500 € in dem Jahr! 🤷🏻‍♀️
Ich wundere mich bloß über ältere Arbeitskollege, die alle höhere Entgeltsgruppen und letzte Stufen haben, aber leben sehr sparsam, alte Klamotten, Urlaub in Europa, schuften Vollzeit lebenslang, Brot mit Billigwurst zum Mittag  :(
Wollen die wirklich mit Millionen- Vermögen sterben? 😄

Klingt nach einem ganz schön einsamen Leben :( aber eine kreative Geschichte aus dem Paulanergarten ist es allemal.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,304
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #79 am: 10.12.2023 15:01 »
Kennt sich jemand aus?

Bei der DIBA gibt es ja 3,5 Prozent für ein neues Extra-Konto. Kann man von seinem bestehenden einen Betrag auf das Referenzkonto überweisen und dann auf das neue Extra-Konto, also die höheren Zinsen so auch für seine bestehende Einlage bekommen?

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,619
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #80 am: 11.12.2023 09:26 »
Kennt sich jemand aus?

Bei der DIBA gibt es ja 3,5 Prozent für ein neues Extra-Konto. Kann man von seinem bestehenden einen Betrag auf das Referenzkonto überweisen und dann auf das neue Extra-Konto, also die höheren Zinsen so auch für seine bestehende Einlage bekommen?

ausgeben, nicht anlegen ;)

Ansonsten Cortalkonsors, bringt 4 %.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,304
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #81 am: 11.12.2023 10:34 »
Nee, ich bezahle meine Autos immer bar. Bin halt alte Schule. ;)


Schmitti

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 831
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #82 am: 11.12.2023 13:02 »
Solche Angebote sind bei der ING eigentlich immer nur für Neukunden, Bestandskunden kriegen nix.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,304
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #83 am: 11.12.2023 14:03 »

ausgeben, nicht anlegen ;)


Achso, wegen dem Thema. Sorry.

Ich packe jetzt alles zur Commerzbank, 3,5 % reicht mir. Danke an Schmitti.

JC83

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 890
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #84 am: 19.12.2023 09:19 »

ausgeben, nicht anlegen ;)


Achso, wegen dem Thema. Sorry.

Ich packe jetzt alles zur Commerzbank, 3,5 % reicht mir. Danke an Schmitti.

Alternativ die Festgeldangebote checken. ING hat nen Sparbrief mit 3,5 % für ein Jahr. Daneben kann man bei Trade Republic 50 k mit 4% anlegen und monatlicher Auszahlung.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,304
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #85 am: 19.12.2023 09:35 »

Alternativ die Festgeldangebote checken. ING hat nen Sparbrief mit 3,5 % für ein Jahr. Daneben kann man bei Trade Republic 50 k mit 4% anlegen und monatlicher Auszahlung.

Was wird ausgezahlt, die Zinsen?
Ich suche mittelfristig noch eine Anlage, bei der die Zinsen, so wie jeweils ein Tausender vom Bestandsgeld monatlich ausgezahlt werden. Sowas gibt's wohl nicht?


JC83

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 890
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #86 am: 19.12.2023 14:21 »

Alternativ die Festgeldangebote checken. ING hat nen Sparbrief mit 3,5 % für ein Jahr. Daneben kann man bei Trade Republic 50 k mit 4% anlegen und monatlicher Auszahlung.

Was wird ausgezahlt, die Zinsen?
Ich suche mittelfristig noch eine Anlage, bei der die Zinsen, so wie jeweils ein Tausender vom Bestandsgeld monatlich ausgezahlt werden. Sowas gibt's wohl nicht?

Ja, sofern 50 k draufliegen, erhältst du am Monatsersten knapp 165 € Zinsen (sofern der Freistellungsauftrag noch nicht ausgeschöpft ist. Man sieht in der App auch schön, wieviel Zinsen täglich auflaufen. Leider eben nur bis 50 k verzinst.

Das, was du suchst klingt nach nem Auszahlplan, wie sowas hier zum Beispiel:

https://www.ikb.de/privatkunden/sparen/auszahlplan ?

Ich glaube, wenn man es noch spezieller möchte, muss man manuell ran.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,304
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #87 am: 19.12.2023 15:13 »
Ja, das ist genau das was ich suche.

Und wenn man dann den individuellen Steuersatz noch drückt, wäre das eine gute, planbare Anlageform.

2strong

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,411
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #88 am: 19.12.2023 15:27 »
man hat für Immobilienkredit einen Eigenkapitalanteil in Höhe ca. 115-120 Tausend gespart, dann hat er sich anders überlegt und möchte keine Wohnung nun kaufen. Alles viel zu teuer und generell macht wenig Sinn...
Wo und wie könnte man dieses Mittel vernünftig ausgeben?
Halte es doch mit George Best.

JC83

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 890
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #89 am: 19.12.2023 15:31 »
Ja, das ist genau das was ich suche.

Und wenn man dann den individuellen Steuersatz noch drückt, wäre das eine gute, planbare Anlageform.

Sehr gut.