Autor Thema: Lohnt sich der Angestelltenlehrgang 1 noch?  (Read 6489 times)

MoinMoin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,892
Antw:Lohnt sich der Angestelltenlehrgang 1 noch?
« Antwort #15 am: 05.12.2023 06:48 »
Braucht man den AL 1 wirklich zwingend (also inhaltlich)? Gerade wenn jemand gewisse Vorkenntnisse hat (kaufmännisch oder ähnliches) sind doch Stellen in E6/E7/E8 durchaus mit Einarbeitung und "Gesetze lernen" zu schaffen?!
Inhaltliche Ergänzung zu clarion
Jede Tätigkeit lässt sich auch als Training on the Job erlernen.
Allerdings erlernt man dann idR nicht die Grundlagen des Jobs und es fehlt dann an Basics, bei geänderten Tätigkeiten.

Ytsejam

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 124
Antw:Lohnt sich der Angestelltenlehrgang 1 noch?
« Antwort #16 am: 11.12.2023 09:55 »
Man wird zwar nicht in E8 eingruppiert, kann aber ohne AL1 die Zulage nach E8 bekommen. Finanziell macht es also keinen Unterschied, ob man eine Verwaltungsausbildung hat oder nicht. Hier wird man nur zu einem Basislehrgang verpflichtet, wenn man eine kaufmännische Ausbildung hat. Anders würde man auch gar kein Personal mehr im mittl. Dienst bekommen, 90% sind Quereinsteiger mit kaufm. Ausbildung.


SunshineR

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 110
Antw:Lohnt sich der Angestelltenlehrgang 1 noch?
« Antwort #17 am: 11.12.2023 10:50 »
Man wird zwar nicht in E8 eingruppiert, kann aber ohne AL1 die Zulage nach E8 bekommen. Finanziell macht es also keinen Unterschied, ob man eine Verwaltungsausbildung hat oder nicht. Hier wird man nur zu einem Basislehrgang verpflichtet, wenn man eine kaufmännische Ausbildung hat. Anders würde man auch gar kein Personal mehr im mittl. Dienst bekommen, 90% sind Quereinsteiger mit kaufm. Ausbildung.

Also lohnt Zeit und Mühe gar nicht!?

Ich höre seit Einstieg in den öffentlichen Dienst ständig, „schade, dass keine Verwaltungsausbildung vorliegt! Dann können wir nicht mehr zahlen, befördern …!“  :-\

FearOfTheDuck

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,616
Antw:Lohnt sich der Angestelltenlehrgang 1 noch?
« Antwort #18 am: 11.12.2023 11:38 »
Dann ist das die Linie der AG dort. Demtensprechend lohnt sich der AL 1 auch für dich. Es kommt auch drauf an, welche Zele du überhaupt hast.

SunshineR

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 110
Antw:Lohnt sich der Angestelltenlehrgang 1 noch?
« Antwort #19 am: 11.12.2023 12:10 »
Dann ist das die Linie der AG dort. Demtensprechend lohnt sich der AL 1 auch für dich. Es kommt auch drauf an, welche Zele du überhaupt hast.

Kaufmännische Ausbildung sowie Berufserfahrung pW und öD liegt vor.

Mein Ziel ist es, zukünftig in verschiedenen Bereichen (Personalwesen, Haushalt etc.) einsetzbar zu sein.
EG 8 bis 9a TvL wäre schön.

Eventuell später auch Weiterentwicklung.
Sofern der AL 1 gut läuft, sicher auch AL 2 zwecks Qualifizierung für höherwertige Posten.

DoB

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 41
Antw:Lohnt sich der Angestelltenlehrgang 1 noch?
« Antwort #20 am: 11.12.2023 13:13 »

[/quote]

Kaufmännische Ausbildung sowie Berufserfahrung pW und öD liegt vor.

Mein Ziel ist es, zukünftig in verschiedenen Bereichen (Personalwesen, Haushalt etc.) einsetzbar zu sein.
EG 8 bis 9a TvL wäre schön.

Eventuell später auch Weiterentwicklung.
Sofern der AL 1 gut läuft, sicher auch AL 2 zwecks Qualifizierung für höherwertige Posten.
[/quote]

Damit hast du dir die Frage doch selbst beantwortet. Gerade für den Wechsel des Bereichs ist ein A1 schon sehr hilfreich.

SunshineR

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 110
Antw:Lohnt sich der Angestelltenlehrgang 1 noch?
« Antwort #21 am: 11.12.2023 19:34 »
[/quote
Damit hast du dir die Frage doch selbst beantwortet. Gerade für den Wechsel des Bereichs ist ein A1 schon sehr hilfreich.
[/quote]

 :-X  ;D  8)

Fragmon

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 694
Antw:Lohnt sich der Angestelltenlehrgang 1 noch?
« Antwort #22 am: 14.12.2023 08:44 »
Ohne AL 1 keine Erfüllung der Voraussetzung in Person, also eine EG weniger und im Fall von E 8 sogar 2 EG weniger, weil es in der allgemeinen Verwaltung keine E 7 gibt.

Und genau das ist quatsch. Es gibt keine Entgeltgruppe, welche nur eine Fallgruppe besitzt, die einen Abschluss benötigt. Jede dieser EG hat auch eine Fallgruppe die nur auf die Tätigkeiten abstellt.

EG 5 FG 1
EG 9b FG 1 und 2
EG 13 "sonstiger"

ElBarto

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 189
Antw:Lohnt sich der Angestelltenlehrgang 1 noch?
« Antwort #23 am: 14.12.2023 08:51 »
Um bei der Frage zu bleiben:

Mehr Geld ist immer besser als weniger Geld bei gleicher Arbeitszeit.

Zuviel Geld "verdienen" in einem normalen Angestelltenverhältnis gibt es auch nicht.

Wenn man also vor hat im ÖD zu bleiben und Karriere zu machen, dann ab an den VL1 und VL2 und die Leiter hoch.


TV-Ler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,207
Antw:Lohnt sich der Angestelltenlehrgang 1 noch?
« Antwort #24 am: 14.12.2023 08:56 »
Unabhängig davon: Die AL1 und AL2 Lehrgänge wachsen weder auf Bäumen noch werden sie von irgendwelchen Trägern des freien Marktes angeboten, sondern von arbeitgeberfinanzierten Instituten. Und in der Regal kann man dort auch nicht nach Lust und Laune teilnehmen, sondern die Anmeldung zum Lehrgang muss über den Arbeitgeber erfolgen. Ergo: Die Arbeitgeber des öD versprechen sich etwas von diesen Lehrgängen. Und diejenigen, die daran (erfolgreich) teilgenommen haben, erleiden beim Aufstieg sicherlich keine Nachteile.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,801
Antw:Lohnt sich der Angestelltenlehrgang 1 noch?
« Antwort #25 am: 14.12.2023 09:10 »
Und diejenigen, die daran (erfolgreich) teilgenommen haben, erleiden beim Aufstieg sicherlich keine Nachteile.

Inzwischen sicherlich. Ich hatte seinerzeit nach Abschluss des AL 2 durchaus weniger an Gehalt. Lag aber an den weggefallenen Bewährungsaufstiegen aus dem BAT.
Könnte heute teils auch noch sein bei Stufenlaufzeitverlusten.

TV-Ler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,207
Antw:Lohnt sich der Angestelltenlehrgang 1 noch?
« Antwort #26 am: 14.12.2023 09:18 »
Und diejenigen, die daran (erfolgreich) teilgenommen haben, erleiden beim Aufstieg sicherlich keine Nachteile.

Inzwischen sicherlich. Ich hatte seinerzeit nach Abschluss des AL 2 durchaus weniger an Gehalt. Lag aber an den weggefallenen Bewährungsaufstiegen aus dem BAT.
Könnte heute teils auch noch sein bei Stufenlaufzeitverlusten.
Ok, da habe ich unsauber formuliert.
Deshalb: Und diejenigen, die daran (erfolgreich) teilgenommen haben, erleiden beim Aufstieg auf lange Sicht sicherlich keine Nachteile.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,801
Antw:Lohnt sich der Angestelltenlehrgang 1 noch?
« Antwort #27 am: 14.12.2023 09:29 »
Na selbst da nicht unbedingt (20 Jahre Erfahrung und Zulassung für 9b und höhere Stellen für Personen ohne ALII).

Aber in den meisten Fällen hast du Recht. Aber selbst dann sehr bescheiden, die Stauchung der Matrix im Bereich 9a/9b/9c/10 sollte bekannt sein und wurde auch schon umfänglich diskutiert.
Ich würde vom Besuch abraten, zumindest von er nebenberuflich stattfinden soll.

SunshineR

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 110
Antw:Lohnt sich der Angestelltenlehrgang 1 noch?
« Antwort #28 am: 14.12.2023 10:35 »
Na selbst da nicht unbedingt (20 Jahre Erfahrung und Zulassung für 9b und höhere Stellen für Personen ohne ALII).

Aber in den meisten Fällen hast du Recht. Aber selbst dann sehr bescheiden, die Stauchung der Matrix im Bereich 9a/9b/9c/10 sollte bekannt sein und wurde auch schon umfänglich diskutiert.
Ich würde vom Besuch abraten, zumindest von er nebenberuflich stattfinden soll.

Warum würdest du von einem nebenberuflichen Besuch abraten?

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,801
Antw:Lohnt sich der Angestelltenlehrgang 1 noch?
« Antwort #29 am: 14.12.2023 11:10 »

Warum würdest du von einem nebenberuflichen Besuch abraten?

Na, in der Abwägung, Nutzen-Kosten. Das ist ja schon recht heftig, sowas nebenbei zu machen (ich war in Volllzeit, im Block da). Und wenn man sich dann die möglichen Zugewinne von 9a in 9b, 9c, 10 anschaut.
Wenn man aber absehen kann, dass man im eigenen Haus auch relativ schnell auf 11 oder 12 kommt, dann würde ich das wieder als lohnenswert ansehen, da sind sehr große Sprünge (ich gehe immer von Stufe 6 aus).