Autor Thema: Tarifrunde 2019 - S-Tabelle  (Read 41432 times)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6,830
  • Karma: +1023/-1112
Antw:Tarifrunde 2019 - S-Tabelle
« Antwort #300 am: 10.02.2020 19:28 »
Natürlich:
Wenn die Zeit übernommen wurde, erfolgt der Stufenaufstieg im Juli 2020.

Isie

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 189
  • Karma: +16/-17
Antw:Tarifrunde 2019 - S-Tabelle
« Antwort #301 am: 10.02.2020 19:56 »
@Maverick:
Du solltest nochmal nachfragen, warum der nächste Stufenaufstieg zum 01.01.2021 erfolgt. Dieses Datum kann sich nur ergeben, wenn am 01.01.20 noch exakt ein Jahr zum Erfüllen der Stufenlaufzeit für den Aufstieg in die Stufe 4 fehlte.

maverick

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - S-Tabelle
« Antwort #302 am: 10.02.2020 23:13 »
Vielen Dank für eure Antworten! Das hilft mir sehr weiter.

@Isie:
Der AG ist der Ansicht, dass am 01.01.2020 die Stufenlaufzeit im 4. Jahr der Stufe 3 neu begann. Daher soll die Höherstufung nach Ende dieses einen Jahres am 01.01.2021 erfolgen.
Die Restzeit soll dann wohl der Stufenlaufzeit ab Stufe 4 angerechnet werden.
So interpretiert der AG augenscheinlich §29e Abs. 2 Satz 1 TVÜ-L.

Edit: Wie ich vor zwei Tagen schon erwähnte, ist es möglich, dass sich der AG irrt. Einige falsche Aussagen seitensdes AG bezüglich der Überleitung in den TV-L lassen diese Vermutung zu.

Isie

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 189
  • Karma: +16/-17
Antw:Tarifrunde 2019 - S-Tabelle
« Antwort #303 am: 11.02.2020 06:53 »
§ 29e TVÜ-L lässt sich nicht anders interpretieren. Aber entscheidend für die Berechnung der mitzunehmenden Restzeiten ist natürlich, welche Restzeiten bei der Überleitung in den TV-L mitgenommen wurden. Falls das nur volle Jahre waren, passt es ja. Das muss aber irgendwo geregelt worden sein.

Isie

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 189
  • Karma: +16/-17
Antw:Tarifrunde 2019 - S-Tabelle
« Antwort #304 am: 11.02.2020 07:37 »
Volle Jahre bezogen auf den 01.01.2019 meine ich. Denn das ist der Überleitungszeitpunkt innerhalb des TV-L. Da du nach Haustarif in E 9 eingruppiert warst, nehme ich an, dass der Haustarif bezüglich der Eingruppierung dem TV-L und der Entgeltordnung dazu ähnelte und dass die rückwirkende Änderung des TV-L ab 01.01.2019 der Grund für die Überleitung aus dem Haustarif war.

maverick

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - S-Tabelle
« Antwort #305 am: 13.02.2020 15:48 »
...und dass die rückwirkende Änderung des TV-L ab 01.01.2019 der Grund für die Überleitung aus dem Haustarif war.

Was meinst du damit?

Isie

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 189
  • Karma: +16/-17
Antw:Tarifrunde 2019 - S-Tabelle
« Antwort #306 am: 13.02.2020 17:46 »
Du hast geschrieben, dass du im Oktober 2019 vom Haustarif in den TV-L übergeleitet worden bist und seitdem in 9b bist. Da es die 9b im TV-L rückwirkend seit dem 01.01.2019 gibt, könnte dieses Datum eine Rolle spielen. Also eine Überleitung in 9b fiktiv zum 01.01.2019, bei der die bisherige Stufe und die vollen Jahre innerhalb dieser Stufe mitgenommen wurden, entweder aufgrund einer Überleitungsvorschrift im Haustarif oder aufgrund eines Fehlers.
Das ist nur eine Vermutung, aber es passt zum Datum der nächsten Stufensteigerung nach der Überleitung in die S-Tabelle. Frage am besten nochmal nach, in welchem Jahr der Stufe 4 mit wievielen Monaten Restzeit du bei der Überleitung in die S-Tabelle warst.

maverick

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - S-Tabelle
« Antwort #307 am: 13.02.2020 19:24 »
Alles klar, das werde ich machen.

Aika

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Karma: +0/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - S-Tabelle
« Antwort #308 am: 14.02.2020 21:12 »
Hallo, ich (Bewährungshelfer, Sachsen TV-L) sollte ab 01.01.20 von EG 10 nach S 15 übergeleitet werden. Nun habe ich mit meinem Januargehalt weiterhin die EG 10 bekommen. Kann mir einer, der eventuell gleich oder ähnlich übergeleitet wurde, sagen, wann genau die Umsetzung erfolgt? Oder muss ich da ggf. bei der Bezügestelle nachfragen?
Bei uns (Hamburg) sind die Personalabteilungen noch nicht dazu gekommen die Überleitung in das System einzupflegen.

sr4711

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
  • Karma: +0/-2
Antw:Tarifrunde 2019 - S-Tabelle
« Antwort #309 am: 14.02.2020 23:27 »
Liest man ja immer wieder ... Kalkulieren bei sowas die Verwaltungen den Mehraufwand für Einzelüberweisungen bzw. die Klagekosten eigentlich ein, oder lässt es wirklich jeder mit sich machen?