Autor Thema: Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k  (Read 107077 times)

bob25248

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #300 am: 15.03.2019 11:26 »
Vielen Dank. Wo könnte man das genau erfragen? Bei Personal? Die sind nicht wirklich kooperativ wenn es um so was geht.
Ich dachte das hat evtl. auch was mit den Fallgruppen oder der Überleitung zu tun?

carlos1977

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 34
  • Karma: +2/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #301 am: 15.03.2019 11:41 »
Vielen Dank. Wo könnte man das genau erfragen? Bei Personal? Die sind nicht wirklich kooperativ wenn es um so was geht.
Ich dachte das hat evtl. auch was mit den Fallgruppen oder der Überleitung zu tun?
Anlage A, Teil II, Abschnitt 22.8 >> keine Fallgruppen

Padre

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: +3/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #302 am: 16.03.2019 18:31 »
hallo ihr Lieben,

ich hätte auch noch mal eine Frage,
bitte seht mir meine Unwissenheit nach...

Welche Vergütungsgruppen wurden vom BAT in den TV-L in die große E9 übergeleitet und welche in die kleine?

ich finde nur einige alte Tabellen, aus denen ich einfach nicht schlau werde. Ich bin seit 7 Jahren im öD und hatte mit dem BAT nie etwas zu tun, daher steige ich da nicht so ganz durch.

vielen Dank
VG
Das waren damals die BAT Stufen BAT Va aufwärts (5a bis 4c) diese Mitarbeiter kamen alle in die TVL E9 mit 6 Stufen. Wobei die Fallgruppen noch entscheident waren bei der Überleitung. Fallgruppe 1 hatte eine Vergütungsgruppenzulage der Anfangsgrundvergügunt. Bei der Vb waren z. B. 7,5 % von 1410,71 (welche dynamisch Verzinst wurde)

Siehe Link BAT https://oeffentlicher-dienst.info/c/t/rechner/bat/bund/archiv/2004?id=bat-bund-2004&matrix=1

Was ebenfalls Kurios ist, ist die Tatsache das es im TvÖd theoretisch keine Ebene für Meister und Techniker gibt. Laut DQR / EQRhttps://www.dqr.de/media/content/Liste_der_zugeordneten_Qualifikationen_31_03_2014_bf.pdf ist der Meister Techniker auf dem Niveau 6 was einem Bachelor Niveau entspricht. Es ersetzt aber kein Bacherlor Studium. Diese Niveau beispiele dienen der Internationalisierung, weil es im Ausland den Techniker / Meister "nicht" gibt.

Deshalb ist der TvÖD in diesem Teil sehr schwammig. Selbst die Bundesbildungsministerin Johanna Wanka hat im Jahr 2014 gesagt Zitat (https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/meisterbrief-und-bachelor-sind-gleichwertig-397350:

Meisterbrief und Bachelor sind gleichwertig

"Ein Meister muss sich nicht hinter einem Akademiker verstecken", betont Bundesbildungsministerin Johanna Wanka. Meisterbrief und Bachelor sind gleichwertig - und dies ist ab sofort für jedermann sichtbar. Die ersten Meisterbriefe bekommen jetzt das Siegel des Deutschen Qualifikationsrahmens.
_______________________________________________________________

Die Tücken im TvÖD und bei der Einstellung.

Bei der Überleitung zeigt es sich wie Gleichwertig es wirklich ist. Da wird sich dann hinter Tätigkeitsmerkmale versteckt, die ein normaler Angestellter nicht wirklich kennt. Ein falsche Wort in der Tätigkeitsbeschreibung und schon landet man in eine meist schlechtere EG Stufe. Übt man z. B. nachweislich "Ing." Tätigkeiten aus, wird oft argumentiert, das man keine Bachelor / Master Abschluß hat. Es geschweige den eine Stelle gibt. Somit kann man sich in den seltesten Fälle in Position hocharbeiten.

Es ist in den meisten Fällen so, das ein Mechaniker mit 3 Jahre Ausbildung und 51% CNC Tätigkeit in die EG 9k landet wie sein Chef. Welcher 3 Jahre Ausbildung und 2 / 4 Jahre Ausbildung zum Meister / Techniker zusatz Ausbildung hat.

Das sind die TvÖD Stufen.

Entgeltgruppen 13 - 15  Ü
   wissenschaftliches Hochschulstudium oder Master

Entgeltgruppen 9b - 12
   Fachhochschulstudium oder Bachelor

Entgeltgruppen 5 - 9a
   mindestens dreijährige Berufsausbildung

Entgeltgruppen 1 - 4
   An- und Ungelernte

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,756
  • Karma: +439/-502
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #303 am: 16.03.2019 18:37 »
Der DQR ist schlicht in jedweder Hinsicht absolut bedeutungslos - es sei denn, man ist Weiterbildungsanbieter, dann kann man nämlich irgendwelchen Quatsch über Gleichwertigkeit in seine Hochglanzbroschüren schreiben und Bauern fangen, die derlei glauben.

Padre

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: +3/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #304 am: 16.03.2019 18:46 »
Der DQR ist schlicht in jedweder Hinsicht absolut bedeutungslos - es sei denn, man ist Weiterbildungsanbieter, dann kann man nämlich irgendwelchen Quatsch über Gleichwertigkeit in seine Hochglanzbroschüren schreiben und Bauern fangen, die derlei glauben.

Da gebe ich Dir recht! Doch das Bildgungsministerium hat selbst damit Geprahlt. Es ändert aber nicht an der Tatsache, dass es im TvÖD keine Meister und Techniker eben gibt. Die fehlt, komplett. Das macht es ja so extrem schwierig sich irgendwie selber zu orientieren. Und welche Bewerber kennt sich mit Tätigkeitsmerkmale aus?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,756
  • Karma: +439/-502
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #305 am: 16.03.2019 18:59 »
Und letztens hat die LpB BaWü Tsunamitote einem Störfall in einem KKW zugeschrieben. Beides hat keinen Einfluss auf die Realität.

Es gibt im TVÖD/TV-L/TV-H überhaupt keine „Ebenen“ im Hinblick auf die Qualifikation.

Padre

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: +3/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #306 am: 16.03.2019 19:04 »
Und letztens hat die LpB BaWü Tsunamitote einem Störfall in einem KKW zugeschrieben. Beides hat keinen Einfluss auf die Realität.

Es gibt im TVÖD/TV-L/TV-H überhaupt keine „Ebenen“ im Hinblick auf die Qualifikation.

Was ist dann das hier? Ein Witz oder was? Wie soll sich ein Bewerber auf eine Stelle orientieren wenn er keine Ahnung hat?
https://karrierebibel.de/entgeltgruppe/

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,756
  • Karma: +439/-502
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #307 am: 16.03.2019 19:09 »
Ich klicke jetzt mal nicht auf die Website irgendwelcher ahnungslosen Deppen. Derlei fantasiert sich so mancher zurecht, ist aber Unfug. Es gibt derlei tarifliche Regelungen schlicht nicht.

Padre

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: +3/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #308 am: 16.03.2019 19:14 »
Ich klicke jetzt mal nicht auf die Website irgendwelcher ahnungslosen Deppen. Derlei fantasiert sich so mancher zurecht, ist aber Unfug. Es gibt derlei tarifliche Regelungen schlicht nicht.

Sorry das steht sogar auf der offiziellen Seite hier: Sind die Macher dieses Homepage Deppen? Oder verstehe ich da was falsch?

https://oeffentlicher-dienst.info/tv-l/west/entgeltgruppen.html

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,756
  • Karma: +439/-502
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #309 am: 16.03.2019 19:20 »
Das ist keine offizielle Seite und auch dort ist und bleibt es Unfug. Maßgeblich sind die tariflichen Regelungen und die geben derlei schlicht nicht her.

Padre

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: +3/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #310 am: 16.03.2019 19:29 »
Das ist keine offizielle Seite und auch dort ist und bleibt es Unfug. Maßgeblich sind die tariflichen Regelungen und die geben derlei schlicht nicht her.

Welcher Angestellter kennt sich mit dem Tarifvertrag aus? Da es keine offizielle Seite ist, ist mir schon klar. Doch ich muß mich ja irgend woher informieren. Und bisher war es eine gut und zuverlässige Quelle. So wie es mir geht, geht es vielen anderen auch.

Wer erkennt den, bei einer Eingruppierung z. B. bei der E9 das es unterschiedliche Stufenlaufzeiten gibt? Warum es diese gibt und weshalb man als Techniker in der E9k landet und nicht in der E9 Normal? Selbst in Stellenausschreibungen des öffentlichen Dienst, steht meisten Eingruppierung nach TVL oder z.b. bis TVL 10 etc... oder nach Qulifikation. Jeder Bewerber muß doch wissen wieviel Geld er monatlich bekommt.

Sie mögen sich im TvÖd hervoragend auskennen. Doch die Praxis sieht für den gemeinem Mitarbeiter leider anders aus. Wenn es um Höhergruppierungen, Stufenaufstiege und EntgeltOrdnung EGO, Tätigkeitsmerkmale und pers. Qulifikation, Ausschreibungen und mündliche Zusagen geht. 

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,756
  • Karma: +439/-502
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #311 am: 16.03.2019 19:43 »
Die Bezeichnung „offizielle Seite“ hast Du gewählt. Unzutreffende Informationen sind wenig hilfreich und bescheren uns reihenweise Fragen wie „Ich habe einen Master und bin nur in E11 eingruppiert, wie kann das sein?“ Die maßgeblichen Quellen sind die tariflichen Regelungen und ihre Auslegung durch das BAG. Wer die nicht selbst versteht, braucht zwar Hilfe - aber keine unzulässigen Vereinfachungen oder Ableitungen.

carlos1977

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 34
  • Karma: +2/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #312 am: 16.03.2019 21:27 »
Die Bezeichnung „offizielle Seite“ hast Du gewählt. Unzutreffende Informationen sind wenig hilfreich und bescheren uns reihenweise Fragen wie „Ich habe einen Master und bin nur in E11 eingruppiert, wie kann das sein?“ Die maßgeblichen Quellen sind die tariflichen Regelungen und ihre Auslegung durch das BAG. Wer die nicht selbst versteht, braucht zwar Hilfe - aber keine unzulässigen Vereinfachungen oder Ableitungen.
Spid dann erkläre uns Anhand dieser Zeilen aus dem TVL was ein Techniker leisten muss um in der Fallgruppe 1 oder 2 zu landen.
__________________
Entgeltgruppe 9
1. Staatlich geprüfte Techniker sowie sonstige Beschäftigte die aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und ihrer Erfahrungen entsprechende Tätigkeiten ausüben, in einer Tätigkeit der Fallgruppe 2, die schwierige Aufgaben erfüllen.
(Beschäftigte in dieser Fallgruppe erhalten eine monatliche Entgeltgruppenzulage gemäß Anlage F Abschnitt I Nr. 9.)

2. Staatlich geprüfte Techniker mit entsprechender Tätigkeit sowie sonstige Beschäftigte, die aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und ihrer Erfahrungen entsprechende Tätigkeiten ausüben, die selbständig tätig sind.
__________________
1. Was sind deiner Meinung nach entsprechende Tätigkeiten? Wo können wir es nachlesen? Es gibt im ÖD keine eindeutige Stellenbeschreibung wenn man beim Vorgesetzten, der Personalabteilung oder Personalrat nachfragt.
2. Was sind dann gleichwertige Fähigkeiten eines sonstigen Beschäftigen?
3. Was sind in der Fallgruppe 1 schwierigere Aufgaben zu Fallgruppe 2

Ich habe bis jetzt bei uns auf keine dieser Fragen eine Antwort erhalten. Geschweige zum Uterschied zwischen Tätigkeiten eines Technikers und eines Ingenieurs in unserem Hause. Es heißt nur immer du muss das und jenes noch machen oder du machst noch nicht genug. Aber was denn genug wäre um zB die E10 zu bekommen erfährt man dann nicht.. weil keine Tätigkeitsbeschreibung da ist. So geht es den meisten Technikern im ÖD denke ich.


« Last Edit: 16.03.2019 21:34 von carlos1977 »

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,756
  • Karma: +439/-502
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #313 am: 16.03.2019 22:09 »
Die Tätigkeitsmerkmale entsprechen weiterhin ohne inhaltliche Änderungen den Tätigkeitsmerkmalem der Vergütungsgruppe Vb Fallgruppe 1 des Teils II Abschnitt L Unterabschnitt I der Anlage 1a zum BAT bzw. der Vergütungsgruppe Vc Fallgruppe 1 mit sechsjährigem Aufstieg nach Vb Fallgruppe 2 des Teils II Abschnitt L Unterabschnitt I der Anlage 1a zum BAT. Mithin gibt es jahrzehntelange gefestigte Rechtsprechung dazu, so z.B. zur selbstständigen Tätigkeit BAG, Urteil v. 19.04.1978 - 4 AZR 721/76: eine solche erfordert eine gewisse Entscheidungsbefugnis über den zur Leistungserbringung einzuschlagenden Weg und das zu findende Ergebnis, d.h. eine gewisse Eigenständigkeit innerhalb des Aufgabenbereiches.

Zum sonstigen Beschäftigten hat das BVA die relevante Rechtsprechung zusammengestellt: https://tinyurl.com/y64cc4fs.

Es geht nicht um schwierigere Aufgaben, sondern um schwierige Aufgaben. Dabei sind schwierige Aufgaben solche, die in dem betreffenden Fachgebiet im oberen Bereich der Schwierigkeitsskala liegen oder die in besonderen Einzelfällen Leistungen erfordern, die über das im Regelfall erforderliche Maß an Kenntnissen und Fähigkeiten wesentlich hinausgehen. Ein Techniker hat z.B. schwierige Aufgaben zu erfüllen, wenn die von ihm selbstständig zu erledigenden Entwurfs-, Leitungs- und Planungsarbeitern komplizierter Art sind und erhöhte technische Denkfähigkeit erfordern.

Du hast Probleme, Deine Eingruppierung anhand dieser Angaben nachzuvollziehen? Dann liegt es daran, daß das wohl kaum zu Deinen Kernkompetenzen gehört. Man läßt einen Personaler auch keine Brücke planen.

carlos1977

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 34
  • Karma: +2/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #314 am: 17.03.2019 12:20 »
Du hast Probleme, Deine Eingruppierung anhand dieser Angaben nachzuvollziehen? Dann liegt es daran, daß das wohl kaum zu Deinen Kernkompetenzen gehört. Man läßt einen Personaler auch keine Brücke planen.
Da scheinen die Personaler bei uns beides nicht zu können. Keine Brücken planen und auch ihre Kernaufgaben nicht.

Übrigends hilft dein Beitrag niemanden. Warum soll man sich noch als Angestellter der nach TVL bezahlt wird mit BAT auseinandersetzen ?  :o Aber zurück zum Thema. Hier geht es um die Überleitung in die E9a und b