Autor Thema: Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion  (Read 285632 times)

Jockel76

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: +0/-10
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3150 am: 12.10.2020 09:36 »
„Es wäre ja durchaus denkbar, dass wir neben Pflege und Gesundheit die unteren und mittleren Einkommen besonders berücksichtigen und dafür beispielsweise Führungskräfte ab einem bestimmten Einkommensniveau weniger profitieren“

Sagt doch schon alles.


OHNE WORTE! Was für ein Sauhaufen!

Warum? Die unteren Einkommen sind doch wirklich zu niedrig. Wenn ich bei unserer Verwaltung / Sozialagentur sehe was die Leute täglich am Empfang leisten und ertragen müssen (Beschimpfungen, Bedrohungen, lange Schlangen usw) und ich sehe was die verdienen...
Dafür will ich den Job nicht machen...

und von den Pflegeberufen ganz zu schweigen.

Jockel76

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: +0/-10
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3151 am: 12.10.2020 09:38 »
„Es wäre ja durchaus denkbar, dass wir neben Pflege und Gesundheit die unteren und mittleren Einkommen besonders berücksichtigen und dafür beispielsweise Führungskräfte ab einem bestimmten Einkommensniveau weniger profitieren“

Sagt doch schon alles.

Wer Überstunden macht, bekommt schöne Zuschläge (zumindest <E9). Wo ist das Problem?



Dazu kann ich nicht viel sagen, ich weiss nicht ob in den Pflegeberufen Überstunden vergütet und auch gut vergütet werden. In der Verwaltung bei uns kannste die ÜS nur abfeiern.

Trotzdem ist das Grundgehalt da doch viel zu gering. Kann doch nicht sein, dass man bei so einem Knochenjob Überstunden schieben muss um vernünftig leben zu können. Aber gut, vielleicht habe ich ne falsche Einstellung zu dem Thema...
Da kann man wirklich nur noch auf die Arbeitgeberseite hoffen, die ja vielleicht ein zugegeben kleines (ganz kleines) Interesse haben könnten die strukturellen Probleme anzugehen.


« Last Edit: 12.10.2020 09:45 von Jockel76 »

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 913
  • Karma: +87/-545
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3152 am: 12.10.2020 09:39 »
„Es wäre ja durchaus denkbar, dass wir neben Pflege und Gesundheit die unteren und mittleren Einkommen besonders berücksichtigen und dafür beispielsweise Führungskräfte ab einem bestimmten Einkommensniveau weniger profitieren“

Sagt doch schon alles.


OHNE WORTE! Was für ein Sauhaufen!

Warum? Die unteren Einkommen sind doch wirklich zu niedrig. Wenn ich bei unserer Verwaltung / Sozialagentur sehe was die Leute täglich am Empfang leisten und ertragen müssen (Beschimpfungen, Bedrohungen, lange Schlangen usw) und ich sehe was die verdienen...
Dafür will ich den Job nicht machen...

und von den Pflegeberufen ganz zu schweigen.

Kannst du auch mal richtig zitieren? Die unteren Einkommen sind nicht zu niedrig. Anscheinend ist es genug, sonst würden Sie den Job nicht machen.

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 966
  • Karma: +94/-385
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3153 am: 12.10.2020 09:41 »
„Es wäre ja durchaus denkbar, dass wir neben Pflege und Gesundheit die unteren und mittleren Einkommen besonders berücksichtigen und dafür beispielsweise Führungskräfte ab einem bestimmten Einkommensniveau weniger profitieren“

Sagt doch schon alles.


OHNE WORTE! Was für ein Sauhaufen!

Warum? Ver.di verhandelt grds erstmal für ihre Mitglieder, welche eher in den unteren und mittleren Einkommensgruppen zu finden sind. Find ich nix spektakuläres dran   

Jockel76

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: +0/-10
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3154 am: 12.10.2020 09:42 »
„Es wäre ja durchaus denkbar, dass wir neben Pflege und Gesundheit die unteren und mittleren Einkommen besonders berücksichtigen und dafür beispielsweise Führungskräfte ab einem bestimmten Einkommensniveau weniger profitieren“

Sagt doch schon alles.


OHNE WORTE! Was für ein Sauhaufen!

Warum? Die unteren Einkommen sind doch wirklich zu niedrig. Wenn ich bei unserer Verwaltung / Sozialagentur sehe was die Leute täglich am Empfang leisten und ertragen müssen (Beschimpfungen, Bedrohungen, lange Schlangen usw) und ich sehe was die verdienen...
Dafür will ich den Job nicht machen...

und von den Pflegeberufen ganz zu schweigen.

Kannst du auch mal richtig zitieren? Die unteren Einkommen sind nicht zu niedrig. Anscheinend ist es genug, sonst würden Sie den Job nicht machen.

Warum so garstig? Ich bin erst neu hier im Forum und bemühe mich richtig zu zitieren... So was kann man auch mit ein bisschen mehr Freundlichkeit anmerken oder vielleicht nen gut gemeinten Tipp geben.
Bin hier nicht auf Krawall oder sonst was aus. Dacht man kann hier seine Meinung äußern ohne gleich angegriffen zu werden...

Nur weil einer einen Job ausübt, ist er doch noch lange nicht gut genug bezahlt? Was machen wir denn, wenn keiner mehr solche Berufe ausüben will? Ich bin froh, dass es Menschen gibt, die solche Berufe machen.

Wer schneidet dir sonst die Haare, Pflegt dich später oder bedient dich am Drive in Schalter?
Verdienen die genug, nur weil se den Job machen?  ???
Find ich ne komische Einstellung.

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 966
  • Karma: +94/-385
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3155 am: 12.10.2020 09:48 »

Wer schneidet dir sonst die Haare, Pflegt dich später oder bedient dich am Drive in Schalter?


Der/die Person, die breit ist gegen das Entgelt/Preis x seine Arbeitskraft zu tauschen?

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 934
  • Karma: +54/-475
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3156 am: 12.10.2020 09:49 »
https://www.welt.de/wirtschaft/article217622696/Ver-di-Chef-Werneke-erklaert-warum-er-4-8-Prozent-mehr-Lohn-fordert.html

Zitat: "...die unteren und mittleren Einkommen besonders berücksichtigen und dafür beispielsweise Führungskräfte ab einem bestimmten Einkommensniveau weniger profitieren."

Toooooooooollllllle Idee. Erhöhen wir die Löhne dort wo die Leute Schlange stehen...

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 913
  • Karma: +87/-545
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3157 am: 12.10.2020 09:49 »
Auch in der Verwaltung werden Überstunden mit entsprechenden Zuschlägen vergütet. Das Problem ist, dass du sowie die meisten Leute den Unterschied zwischen Mehrarbeit und Überstunden nicht kennen. Letzteres muss nämlich vom AG angeordnet werden. Ersteres ist FREIWILLIG.

Ich gehe zu dem Friseur mit dem besten Angebot genauso wie ich andere Dienstleistungen und Waren entsprechend ihres Preises und Qualität bewerte und dann Entscheide.

 

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 934
  • Karma: +54/-475
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3158 am: 12.10.2020 09:50 »
Mir geht dieses ganze Rumgereite auf Corona eh auf den Sack.
Es wird in der Tarifverhandlung mehr darüber debattiert, wer nun ein "Held" war und wer nicht. Anstatt darüber, ob der öD allgemein noch attraktiv ist, bzw. die eigentlichen Argumente einer Tarifverhandlung.

Was du arbeitest im Umweltamt? Sorry, Heldenstatus nicht erreicht, Tariferhöhung nicht verdient. Sei doch froh das du Arbeit hast.

Ja, das motiviert ungemein.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 913
  • Karma: +87/-545
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3159 am: 12.10.2020 09:52 »
https://www.welt.de/wirtschaft/article217622696/Ver-di-Chef-Werneke-erklaert-warum-er-4-8-Prozent-mehr-Lohn-fordert.html

Zitat: "...die unteren und mittleren Einkommen besonders berücksichtigen und dafür beispielsweise Führungskräfte ab einem bestimmten Einkommensniveau weniger profitieren."

Toooooooooollllllle Idee. Erhöhen wir die Löhne dort wo die Leute Schlange stehen...

Ob sich die Verdi Pfeifen durchsetzen? Das letzte mal sind Sie auch mit ihrem Sockelbetrag (Bei Bund und VKA) gescheitert.

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 934
  • Karma: +54/-475
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3160 am: 12.10.2020 09:54 »
Sind wir nicht bald alle Helden?  8)

„Corona: Stuttgart mobilisiert Verwaltung und erbittet Hilfe der Bundeswehr

Stuttgart - Die Stadt Stuttgart mobilisiert zur Verfolgung von Kontaktpersonen im Zuge der Corona-Pandemie die ganze Stadtverwaltung.“

Wdd3

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 199
  • Karma: +21/-47
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3161 am: 12.10.2020 09:59 »
Bleibt da noch jemand zum verwalten oder sind alle mobil unterwegs? Es ist damit zu rechnen das die Mannschaft die mit 11 Stürmern auf dem Platz steht verliert. :o

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 966
  • Karma: +94/-385
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3162 am: 12.10.2020 09:59 »
Sind wir nicht bald alle Helden?  8)

„Corona: Stuttgart mobilisiert Verwaltung und erbittet Hilfe der Bundeswehr

Stuttgart - Die Stadt Stuttgart mobilisiert zur Verfolgung von Kontaktpersonen im Zuge der Corona-Pandemie die ganze Stadtverwaltung.“

Oh Gott!!! auch @K????

Jockel76

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: +0/-10
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3163 am: 12.10.2020 10:00 »
Auch in der Verwaltung werden Überstunden mit entsprechenden Zuschlägen vergütet. Das Problem ist, dass du sowie die meisten Leute den Unterschied zwischen Mehrarbeit und Überstunden nicht kennen. Letzteres muss nämlich vom AG angeordnet werden. Ersteres ist FREIWILLIG.

Ich gehe zu dem Friseur mit dem besten Angebot genauso wie ich andere Dienstleistungen und Waren entsprechend ihres Preises und Qualität bewerte und dann Entscheide.

Wenn du sagst, dass ich den Unterschied nicht kenne... dann wirst du es ja wissen.

Was hat deine Entscheidung über Angebot, Preis und Qualität damit zu tun, ob der Job vernünftig vergütet wird?
Ich denke in den Pflegeberufen wird gute arbeit geleistet, soweit es mit dem geringen Personal möglich ist. Werden aber trotzdem zu gering vergütet.

Jockel76

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: +0/-10
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3164 am: 12.10.2020 10:03 »

Wer schneidet dir sonst die Haare, Pflegt dich später oder bedient dich am Drive in Schalter?


Der/die Person, die breit ist gegen das Entgelt/Preis x seine Arbeitskraft zu tauschen?


Es soll ja Menschen geben die diese Berufe gerne machen. Aber die Bezahlung bleibt trotzdem meistens mies. Es werden ja nicht umsonst Pflegekräfte gesucht...