Autor Thema: Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion  (Read 433172 times)


Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,101
  • Karma: +127/-504
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3121 am: 12.10.2020 08:41 »

Was du arbeitest im Umweltamt? Sorry, Heldenstatus nicht erreicht, Tariferhöhung nicht verdient. Sei doch froh das du Arbeit hast.
Umweltamt = Klimaretter = Held!

Kryne

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 528
  • Karma: +50/-226
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3122 am: 12.10.2020 08:52 »
https://www.rnd.de/wirtschaft/wegen-corona-beherbergungsverbot-ende-der-tarifverhandlungen-fur-den-offentlichen-dienst-unklar-3LXZ6WBKUWAPBDFQ5OLKYOYCQY.html

Die kommende Kafferunde droht auszufallen...  ;)

Warum wollen die überhaupt übernachten ? Die machen doch sicher eine Marathon Sitzung die ganze Nacht über und feiern sich dann Morgens für das neue Jahrhundert Ergebnis.

Jockel76

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: +0/-10

Jockel76

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: +0/-10
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3124 am: 12.10.2020 08:58 »
https://www.rnd.de/wirtschaft/wegen-corona-beherbergungsverbot-ende-der-tarifverhandlungen-fur-den-offentlichen-dienst-unklar-3LXZ6WBKUWAPBDFQ5OLKYOYCQY.html

Die kommende Kafferunde droht auszufallen...  ;)

Warum wollen die überhaupt übernachten ? Die machen doch sicher eine Marathon Sitzung die ganze Nacht über und feiern sich dann Morgens für das neue Jahrhundert Ergebnis.

Die treffen sich doch nur zum feiern.
Das Ergebnis steht doch schon längst...
Applaus für alle über 2 Jahre... Die unteren Entgeldgruppen bekommen überhaupt keinen Applaus und für ganz oben wird durchgehend geklatscht. Die haben ja am meisten geleistet.

Gibts hier kein Kotzsmiley?

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,120
  • Karma: +116/-737
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3125 am: 12.10.2020 08:58 »
„Es wäre ja durchaus denkbar, dass wir neben Pflege und Gesundheit die unteren und mittleren Einkommen besonders berücksichtigen und dafür beispielsweise Führungskräfte ab einem bestimmten Einkommensniveau weniger profitieren“

Sagt doch schon alles.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,120
  • Karma: +116/-737
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3126 am: 12.10.2020 09:00 »

Das Ergebnis steht doch schon längst...
Applaus für alle über 2 Jahre... Die unteren Entgeldgruppen bekommen überhaupt keinen Applaus und für ganz oben wird durchgehend geklatscht. Die haben ja am meisten geleistet.

Gibts hier kein Kotzsmiley?

Hast du den Link eigentlich richtig gelesen und verstanden?

Jockel76

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: +0/-10
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3127 am: 12.10.2020 09:05 »

Das Ergebnis steht doch schon längst...
Applaus für alle über 2 Jahre... Die unteren Entgeldgruppen bekommen überhaupt keinen Applaus und für ganz oben wird durchgehend geklatscht. Die haben ja am meisten geleistet.

Gibts hier kein Kotzsmiley?

Hast du den Link eigentlich richtig gelesen und verstanden?

Also ich denke schon.

Auf die 4,8 wird es nicht hinauslaufen, was ja vorher schon klar war.
Es soll mehr auf die unteren Einkommensgruppen geachtet werden... oder habe ich das falsch verstanden?

aber was soll da denn dann bei herum kommen, wenn er jetzt schon zurück rudert?
2,4? 1,5 dieses und 0,9 nächstes. Mehr wird es denke ich nicht.

Aber ich kann mich ja auch irren. Was ich aber nicht glaube... Fand mit 4,8 in die Verhandlungen zu gehen schon viel zu niedrig angesetzt. Viel Spielraum ist da ja nicht mehr.


Kryne

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 528
  • Karma: +50/-226
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3128 am: 12.10.2020 09:17 »
„Es wäre ja durchaus denkbar, dass wir neben Pflege und Gesundheit die unteren und mittleren Einkommen besonders berücksichtigen und dafür beispielsweise Führungskräfte ab einem bestimmten Einkommensniveau weniger profitieren“

Sagt doch schon alles.

Da kann man wirklich nur noch auf die Arbeitgeberseite hoffen, die ja vielleicht ein zugegeben kleines (ganz kleines) Interesse haben könnten die strukturellen Probleme anzugehen.

Jockel76

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: +0/-10
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3129 am: 12.10.2020 09:23 »
„Es wäre ja durchaus denkbar, dass wir neben Pflege und Gesundheit die unteren und mittleren Einkommen besonders berücksichtigen und dafür beispielsweise Führungskräfte ab einem bestimmten Einkommensniveau weniger profitieren“

Sagt doch schon alles.

Da kann man wirklich nur noch auf die Arbeitgeberseite hoffen, die ja vielleicht ein zugegeben kleines (ganz kleines) Interesse haben könnten die strukturellen Probleme anzugehen.


Mit tun einfach die Berufsgruppen leid, die jetzt über Monate Überstunden gemacht haben, eh schon zu wenig verdienen und jetzt schon lesen müssen, dass die AG-Seite es zwar zu schätzen weiß (reden kann man viel), es aber nicht honorieren will.
Da klammere ich sogar meine Arbeit aus. Ich hatte durch Corona nicht mehr Stress. 

Arno-Nühm

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 89
  • Karma: +16/-62
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3130 am: 12.10.2020 09:30 »
„Es wäre ja durchaus denkbar, dass wir neben Pflege und Gesundheit die unteren und mittleren Einkommen besonders berücksichtigen und dafür beispielsweise Führungskräfte ab einem bestimmten Einkommensniveau weniger profitieren“

Sagt doch schon alles.


OHNE WORTE! Was für ein Sauhaufen!

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,120
  • Karma: +116/-737
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3131 am: 12.10.2020 09:35 »
„Es wäre ja durchaus denkbar, dass wir neben Pflege und Gesundheit die unteren und mittleren Einkommen besonders berücksichtigen und dafür beispielsweise Führungskräfte ab einem bestimmten Einkommensniveau weniger profitieren“

Sagt doch schon alles.

Da kann man wirklich nur noch auf die Arbeitgeberseite hoffen, die ja vielleicht ein zugegeben kleines (ganz kleines) Interesse haben könnten die strukturellen Probleme anzugehen.


Mit tun einfach die Berufsgruppen leid, die jetzt über Monate Überstunden gemacht haben, eh schon zu wenig verdienen und jetzt schon lesen müssen, dass die AG-Seite es zwar zu schätzen weiß (reden kann man viel), es aber nicht honorieren will.
Da klammere ich sogar meine Arbeit aus. Ich hatte durch Corona nicht mehr Stress. 

Wer Überstunden macht, bekommt schöne Zuschläge (zumindest <E9). Wo ist das Problem?

Jockel76

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: +0/-10
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3132 am: 12.10.2020 09:36 »
„Es wäre ja durchaus denkbar, dass wir neben Pflege und Gesundheit die unteren und mittleren Einkommen besonders berücksichtigen und dafür beispielsweise Führungskräfte ab einem bestimmten Einkommensniveau weniger profitieren“

Sagt doch schon alles.


OHNE WORTE! Was für ein Sauhaufen!

Warum? Die unteren Einkommen sind doch wirklich zu niedrig. Wenn ich bei unserer Verwaltung / Sozialagentur sehe was die Leute täglich am Empfang leisten und ertragen müssen (Beschimpfungen, Bedrohungen, lange Schlangen usw) und ich sehe was die verdienen...
Dafür will ich den Job nicht machen...

und von den Pflegeberufen ganz zu schweigen.

Jockel76

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: +0/-10
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3133 am: 12.10.2020 09:38 »
„Es wäre ja durchaus denkbar, dass wir neben Pflege und Gesundheit die unteren und mittleren Einkommen besonders berücksichtigen und dafür beispielsweise Führungskräfte ab einem bestimmten Einkommensniveau weniger profitieren“

Sagt doch schon alles.

Wer Überstunden macht, bekommt schöne Zuschläge (zumindest <E9). Wo ist das Problem?



Dazu kann ich nicht viel sagen, ich weiss nicht ob in den Pflegeberufen Überstunden vergütet und auch gut vergütet werden. In der Verwaltung bei uns kannste die ÜS nur abfeiern.

Trotzdem ist das Grundgehalt da doch viel zu gering. Kann doch nicht sein, dass man bei so einem Knochenjob Überstunden schieben muss um vernünftig leben zu können. Aber gut, vielleicht habe ich ne falsche Einstellung zu dem Thema...
Da kann man wirklich nur noch auf die Arbeitgeberseite hoffen, die ja vielleicht ein zugegeben kleines (ganz kleines) Interesse haben könnten die strukturellen Probleme anzugehen.


« Last Edit: 12.10.2020 09:45 von Jockel76 »

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,120
  • Karma: +116/-737
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3134 am: 12.10.2020 09:39 »
„Es wäre ja durchaus denkbar, dass wir neben Pflege und Gesundheit die unteren und mittleren Einkommen besonders berücksichtigen und dafür beispielsweise Führungskräfte ab einem bestimmten Einkommensniveau weniger profitieren“

Sagt doch schon alles.


OHNE WORTE! Was für ein Sauhaufen!

Warum? Die unteren Einkommen sind doch wirklich zu niedrig. Wenn ich bei unserer Verwaltung / Sozialagentur sehe was die Leute täglich am Empfang leisten und ertragen müssen (Beschimpfungen, Bedrohungen, lange Schlangen usw) und ich sehe was die verdienen...
Dafür will ich den Job nicht machen...

und von den Pflegeberufen ganz zu schweigen.

Kannst du auch mal richtig zitieren? Die unteren Einkommen sind nicht zu niedrig. Anscheinend ist es genug, sonst würden Sie den Job nicht machen.