Autor Thema: Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion  (Read 311441 times)

schnitzelesser

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
  • Karma: +5/-90
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3255 am: 15.10.2020 13:57 »
Gut, dass es seit dem Ende der DDR keine Hotels im öffentlichen Dienst mehr gibt.

Wdd3

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 199
  • Karma: +22/-48
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3256 am: 15.10.2020 14:35 »
Alle kaufen Klopapier? Ein paar Kneipen und Restaurants gehen über die Wupper? Was noch?

Die Kinder! Kann denn nicht wenigstens einer an die Kinder denken...
(Helen Lovejoy)

Platten

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 54
  • Karma: +12/-50
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3257 am: 15.10.2020 15:55 »
Gut, dass es seit dem Ende der DDR keine Hotels im öffentlichen Dienst mehr gibt.

Blabla Gewerbesteuerausfälle.. mimimi Kommune hat doch kaine Geld. Musse schpare.

..aber nur an den Mitarbeitern und der Infrastruktur. Für anderes sind Geschenke eine Selbstverständlichkeit.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,125
  • Karma: +52/-594
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3258 am: 15.10.2020 17:26 »

Du hast Hotels vergessen.

In Niedersachsen schon wieder einkassiert; die anderen Länder werden wohl folgen:

https://oberverwaltungsgericht.niedersachsen.de/aktuelles/presseinformationen/beherbergungsverbot-in-niedersachsen-vorlaufig-ausser-vollzug-gesetzt-193605.html?fbclid=IwAR3jfsBlZ9X6kY67ehzRF2seqPhfXssGraKSS8ESYsJ_wNjAMie2CpUIw04

Die Trommelgruppe ist auch wieder unterwegs, und zwar es handelt es sich hierbei um gehaltbereite Tarifrebell*Innen!

https://www.nwm-tv.de/news/news-anzeigen/?news_id=14806


Meteor

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 35
  • Karma: +1/-33
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3259 am: 15.10.2020 19:12 »
Zitat:
"Während rund zwölf Prozent der Erwerbstätigen mit einer abgeschlossenen Ausbildung eine Helfertätigkeit ausübten, arbeiteten diejenigen mit einem Meister-, Techniker- oder Bachelorabschluss zu etwa 45 Prozent in einer Tätigkeit auf Helfer- oder Fachkräfteniveau. Bei den Fachhochschul- oder Universitätsabsolventen waren sogar knapp die Hälfte nicht ihrer Qualifikation entsprechend beschäftigt." ( Zitatende)

Natürlich gibt es zahlreiche Absolventen in den brotlosen Künsten, aber auch BWL oder andere Flutfächer haben in den letzen 10 bis 15 Jahre so viele Absolventen hervorgebracht, die gar nicht artgerecht untergebracht werden können. Da können sich die Topunternehmen die Kirschen herauspicken und der Überschuss geht in das privatwirtschaftliche Proletariat.

Oder für 9c in den ÖD...

Ich würde die 9c allemal dem 1800 Brutto Assistenzjob vorziehen  ;)

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 964
  • Karma: +58/-482
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3260 am: 15.10.2020 20:05 »
Die entsprechenden Argumente sind zweifelsfrei auf deren Seite.

Was für Argumente?

Tust du nur so oder kannst du 1 und 1 nicht zusammen zählen. Was passiert denn, falls der 2. Lockdown kommen sollte?  ;D

Alle kaufen Klopapier? Ein paar Kneipen und Restaurants gehen über die Wupper? Was noch?

Du hast Hotels vergessen.

Die können wir uns als Angestellte eh nicht leisten.


heike2106

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
  • Karma: +10/-18
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3262 am: 16.10.2020 14:38 »
Der pure Hohn...
3,5 % auf 3 Jahre und Arbeitszeitangleichung bis 2024...

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 964
  • Karma: +58/-482
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3263 am: 16.10.2020 14:41 »
Der erste Erhöhungsschritt wird mit einem Mindestbetrag von 30 Euro verbunden.
 ;D ;D ;D

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 964
  • Karma: +58/-482
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3264 am: 16.10.2020 14:45 »
Mit unserem Angebot an die Gewerkschaften zeigen wir mehr als deutlich, dass die Beschäftigten im öffentlichen Dienst im Bereich der Daseinsvorsorge wertvolle und unverzichtbare Arbeit für die Gesellschaft leis- ten. Wir haben ein umfassendes und attraktives Paket entwickelt. Dieses enthält neben der Entgelterhöhung erhebliche Verbesserungen insbesondere für die Beschäftigten in Kranken- häusern, Pflegeeinrichtungen und im Öffentlichen Gesundheitsdienst. Zugleich berücksichtigt es die besonderen Situationen in den einzelnen Sparten der kommunalen Arbeitgeber.

Welche Sparten sind gemeint und wo finde Informationen dazu?

AndreasG

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 161
  • Karma: +22/-125
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3265 am: 16.10.2020 14:46 »

Zitat
...Mit unserem Angebot an die Gewerkschaften zeigen wir mehr als deutlich, dass die Beschäftigten im öffentlichen Dienst im Bereich der Daseinsvorsorge wertvolle und unverzichtbare Arbeit für die Gesellschaft leisten. Wir haben ein umfassendes und attraktives Paket entwickelt....

Totaler Realitätsverlust auf Arbeitgeberseite.

Sozialarbeiter

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 86
  • Karma: +14/-73
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3266 am: 16.10.2020 14:47 »
lol

daSilva

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
  • Karma: +2/-2
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3267 am: 16.10.2020 14:53 »
Attraktives Angebot der Arbeitgeberseite....Contradictio in adiecto

Fragmon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 174
  • Karma: +4/-35
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3268 am: 16.10.2020 14:59 »
Immer dieses gemecker. Eine Stunde weniger Arbeitszeit ist doch ein guter Anfang. Vielleicht wird im Rahmen der Verhandlung zwei Stunden oder eine frühere Umsetzung beschlossen.

Sozialarbeiter

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 86
  • Karma: +14/-73
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3269 am: 16.10.2020 15:01 »
Immer dieses gemecker. Eine Stunde weniger Arbeitszeit ist doch ein guter Anfang. Vielleicht wird im Rahmen der Verhandlung zwei Stunden oder eine frühere Umsetzung beschlossen.
Im Tarifgebiet Ost
In zwei Schritten
2023
2024
...
Also erstmal soll alles so bleiben wie es ist. Und für West sowieso.
Vermutlich wird es eine frühere Umsetzung geben. An zwei stunden weniger glaube ich aber nicht.