Autor Thema: Tarifrunde 2019 - Jahressonderzahlung  (Read 25382 times)

Pepper2012

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: +2/-1
Antw:Tarifrunde 2019 - Jahressonderzahlung
« Antwort #60 am: 18.04.2019 10:16 »
Aber die Beamten können sich auf die 8 % freuen, denn diese müssen ja keine Abstriche bei der JSZ machen.
Ist der Verdi Vorsitzdender Beamter??? ;D

Meistens läuft es für die Angestellten etwas besser, dieses mal halt für die Beamten...

By the way: Welcher Beamte bekommt überhaupt noch eine JSZ, die über ein Taschengeld hinausgeht? In NRW z. B. liegt die JSZ bei 30% - und ist neu in das Grundgehalt eingearbeitet, sodass es auf ewig bei 30% bleiben wird.

Dude23

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
  • Karma: +4/-1
Antw:Tarifrunde 2019 - Jahressonderzahlung
« Antwort #61 am: 18.04.2019 12:51 »
65 oder 70 % in Bayern als Einmalzahlung finde ich nicht schlecht in der heutigen Zeit.

Bastel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
  • Karma: +11/-16
Antw:Tarifrunde 2019 - Jahressonderzahlung
« Antwort #62 am: 18.04.2019 16:42 »
Aber die Beamten können sich auf die 8 % freuen, denn diese müssen ja keine Abstriche bei der JSZ machen.
Ist der Verdi Vorsitzdender Beamter??? ;D

Meistens läuft es für die Angestellten etwas besser, dieses mal halt für die Beamten...

By the way: Welcher Beamte bekommt überhaupt noch eine JSZ, die über ein Taschengeld hinausgeht? In NRW z. B. liegt die JSZ bei 30% - und ist neu in das Grundgehalt eingearbeitet, sodass es auf ewig bei 30% bleiben wird.

Außer der mysteriösen 42h Woche die anscheinend in BY mal vor Jahren gegolten hat, wüsste ich jetzt nicht wo Beamte bei Tarifverhandlungen schlechter weggekommen sind.

Dude23

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
  • Karma: +4/-1
Antw:Tarifrunde 2019 - Jahressonderzahlung
« Antwort #63 am: 18.04.2019 17:31 »
Was soll daran mysteriös sein?

1. September 2004 bis 31. Juli 2012: 42 Wochenstunden
1. August 2012 bis 31. Juli 2013: 41 Wochenstunden
seit 1. August 2013: 40 Wochenstunden

Bastel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
  • Karma: +11/-16
Antw:Tarifrunde 2019 - Jahressonderzahlung
« Antwort #64 am: 19.04.2019 13:13 »
Vor 6 Jahren also...

Danke für die Info... 

tomk

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
  • Karma: +5/-17
Antw:Tarifrunde 2019 - Jahressonderzahlung
« Antwort #65 am: 19.04.2019 14:40 »
65 oder 70 % in Bayern als Einmalzahlung finde ich nicht schlecht in der heutigen Zeit.

Wie man an der diesjährigen Tarifrunde sehen konnte sind Einmalzahlungen alles andere als gut, da kann man das Gehalt so schön kürzen ohne das sich groß aufgeregt wird. Entscheidend ist doch immer das Jahresgehalt, am liebsten in 12 gleichen Monatsraten.

BeamterBR

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 29
  • Karma: +3/-7
Antw:Tarifrunde 2019 - Jahressonderzahlung
« Antwort #66 am: 19.04.2019 15:15 »
Aber die Beamten können sich auf die 8 % freuen, denn diese müssen ja keine Abstriche bei der JSZ machen.
Ist der Verdi Vorsitzdender Beamter??? ;D

Meistens läuft es für die Angestellten etwas besser, dieses mal halt für die Beamten...

By the way: Welcher Beamte bekommt überhaupt noch eine JSZ, die über ein Taschengeld hinausgeht? In NRW z. B. liegt die JSZ bei 30% - und ist neu in das Grundgehalt eingearbeitet, sodass es auf ewig bei 30% bleiben wird.

Außer der mysteriösen 42h Woche die anscheinend in BY mal vor Jahren gegolten hat, wüsste ich jetzt nicht wo Beamte bei Tarifverhandlungen schlechter weggekommen sind.

https://oeffentlicher-dienst.info/beamte/land/tr/2019/uebernahme.html

Da bitte. Soll ja tatsächlich auch Kollegen in einigen Bundesländern geben die seit 2013 (z.B. MV) oder sogar seit 2011 (Saarland) immer schlechtere Ergebnisse haben.

Vor 6 Jahren also...

Danke für die Info...
Im Saarland seit 8 Jahren jedes Jahr. Im Übrigen hat jedes Bundesland mindestens 1 Jahr in dem es schlechter übernommen hat. Außer Sachsen-Anhalt

Bastel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
  • Karma: +11/-16
Antw:Tarifrunde 2019 - Jahressonderzahlung
« Antwort #67 am: 20.04.2019 12:34 »
Sorry, ich bezog mich nur auf das Bundesland Bayern.

.

Dude23

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
  • Karma: +4/-1
Antw:Tarifrunde 2019 - Jahressonderzahlung
« Antwort #68 am: 24.04.2019 08:55 »
65 oder 70 % in Bayern als Einmalzahlung finde ich nicht schlecht in der heutigen Zeit.

Wie man an der diesjährigen Tarifrunde sehen konnte sind Einmalzahlungen alles andere als gut, da kann man das Gehalt so schön kürzen ohne das sich groß aufgeregt wird. Entscheidend ist doch immer das Jahresgehalt, am liebsten in 12 gleichen Monatsraten.

Das sehe ich ehrlich gesagt anders. Ist aber eben Ansichtssache.

MoinMoin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,355
  • Karma: +87/-74
Antw:Tarifrunde 2019 - Jahressonderzahlung
« Antwort #69 am: 24.04.2019 09:03 »
65 oder 70 % in Bayern als Einmalzahlung finde ich nicht schlecht in der heutigen Zeit.

Wie man an der diesjährigen Tarifrunde sehen konnte sind Einmalzahlungen alles andere als gut, da kann man das Gehalt so schön kürzen ohne das sich groß aufgeregt wird. Entscheidend ist doch immer das Jahresgehalt, am liebsten in 12 gleichen Monatsraten.

Das sehe ich ehrlich gesagt anders. Ist aber eben Ansichtssache.
Sicher, Fakt ist aber, dass im Tarifabschluss was von 3,2% etc. gelabert wird, weil man eben nicht die JSZ "Kürzung" einberechnet und somit die Volsverarschung gut funktioniert.

JSZ ist dämlich und hilft nur denjenigen, die nicht planvoll mit Geld umgehen können.
und denen die für inen Monat über die Bemessungsgrenze kommen.