Autor Thema: Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k  (Read 88178 times)


Steve 69

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
  • Karma: +8/-4
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #256 am: 12.03.2019 17:24 »
Ist schon ne interessante Geschichte.  Die Gewerkschaftsmitglieder sollen zu einer Sache ja sagen,  wo in einigen Punkten noch gar keine Klarheit herrscht.  Ein E 9er weiß noch gar nicht,  ob er sich mit seiner ja-Stimme nicht gerade sein eigenes Grab schaufelt   :-\

F1s1

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 35
  • Karma: +1/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #257 am: 13.03.2019 08:30 »
Kann mir das nochmal jemand kurz zusammenfassen ? Ich verstehe leider noch nicht alle Details.
Ich bin auch in der E9 klein Stufe 3, und komme erst nach 9 Jahren, ich glaube 2025 in Stufe 4.

Wenn ich hier alle Details richtig verstehe komme ich dann bald in eine E9a und bekomme weniger Geld ? Ich dachte es gab mal etwas wie eine Besitzstandswahrung ?

Bei einer Techniker Zulage von 100+ Euro, fällt diese dann auch weg oder muss ich mich nach dem neuen Tarifabschluss da um irgendwas kümmern ?

Danke im Voraus

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,371
  • Karma: +368/-451
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #258 am: 13.03.2019 08:38 »
Zusammenfassend läßt sich sagen, daß das erst nach den Redaktionsverhandlungen feststehen wird.

F1s1

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 35
  • Karma: +1/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #259 am: 13.03.2019 08:46 »
Vielen Dank

Wastelandwarrior

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 161
  • Karma: +16/-11
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #260 am: 13.03.2019 09:15 »
Niemand wird bei der Überleitung weniger Geld bekommen. Bei den Verläufen in der Zukunft kann es aber zu Verschiebungen kommen.

Steve 69

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
  • Karma: +8/-4
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #261 am: 13.03.2019 09:46 »
Um es mal ganz klar auf den Punkt zu bringen .  Auch wenn zum jetzigen Zeitpunkt niemand weniger bekommt,  können die Einbußen je nach Regelung  in den kommenden Jahren enorm ausfallen.  Alles andere als eine Überleitung wie im TVöD wäre eine Frechheit. Da würde eine Gruppe nicht nur im Vergleich zum TVöD noch schlechter gestellt,  sondern auch innerhalb des TVl bei dieser Tarifrunde extrem benachteiligt.

MoinMoin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,450
  • Karma: +93/-82
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #262 am: 13.03.2019 09:52 »

Niemand wird bei der Überleitung weniger Geld bekommen. Bei den Verläufen in der Zukunft kann es aber zu Verschiebungen kommen.
Um es mal ganz klar auf den Punkt zu bringen .  Auch wenn zum jetzigen Zeitpunkt niemand weniger bekommt,  können die Einbußen je nach Regelung  in den kommenden Jahren enorm ausfallen.
Könnt ihr mir mal erklären in welchen Fällen (also worst case Szenario) jemand enorme Einbußen gegenüber der jetztigen Regelung hätte? Blick da nicht ganz durch.
Also wenn E9 gblieben wäre wie sie ist und es nur entsprechend der anderen EGs eine Steigerung gegeben hätte.

F1s1

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 35
  • Karma: +1/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #263 am: 13.03.2019 09:58 »

Niemand wird bei der Überleitung weniger Geld bekommen. Bei den Verläufen in der Zukunft kann es aber zu Verschiebungen kommen.
Um es mal ganz klar auf den Punkt zu bringen .  Auch wenn zum jetzigen Zeitpunkt niemand weniger bekommt,  können die Einbußen je nach Regelung  in den kommenden Jahren enorm ausfallen.
Könnt ihr mir mal erklären in welchen Fällen (also worst case Szenario) jemand enorme Einbußen gegenüber der jetztigen Regelung hätte? Blick da nicht ganz durch.
Also wenn E9 gblieben wäre wie sie ist und es nur entsprechend der anderen EGs eine Steigerung gegeben hätte.

Naja wenn ich die vielen Beispiele hier lese:
- wenn ich in der neuen 9 Stufe 4 wirklich nur das gleiche bekomme wie jetzt 9k Stufe3. Das wären sonst 100 brutto mehr aber dann hätte ich ja quasi nix von der Erhöhung 2019.....
- wenn ich bei der neuen Stufe 4 die bisher "geleisteten" Jahre in 3 nicht angerechnet kriege und wieder bei 0 anfange ?
- wenn ich meine Zulange von xyz Euro in 9k dann in der neuen 9 Stufe x nicht mehr behalte ?  Das wären für mich Worst Case. Waren aber jetzt auch nur Vermutungen die ich hier gelesen hatte bzw. so verstanden hatte

MaryPoppins

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
  • Karma: +0/-1
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #264 am: 13.03.2019 10:25 »
Der Betrag in meiner bisherigen Stufe in der EG 9 klein (die ja so bezeichnet wurde) entspricht exakt dem Betrag der vorläufigen Tabelle 2019 = Null Erhöhung. Wenn das mal keine Benachteiligung wäre  :o
Sollten die Stufenlaufzeiten angerechnet werden und ich in der nächsthöheren Stufe lande, hätte ich eine Erhöhung. Aber nur dann - und das ist noch nicht entschieden.

Wastelandwarrior

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 161
  • Karma: +16/-11
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #265 am: 13.03.2019 10:29 »
So doof kann ja keiner denken. NATÜRLICH wird auch die EG9a ALLE Erhöhungen ab 01.01.2019 bekommen.

In der virtuellen Sekunde davor geschieht die Überleitung.

Steve 69

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
  • Karma: +8/-4
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #266 am: 13.03.2019 10:36 »
Kann ich dir an meinem Beispiel ganz einfach erklären.  Bin seit 7
Jahren in der 9k Stufe drei.  Würde in 2 Jahren in die alte 4, neue 5 kommen. Sollten alle ex 3er in die neue Stufe 4 übergeleitet werden, ohne Laufzeiten anzurechnen,hätte man zwar die100 Euro der Tariferhöhung mehr,müsste dann aber 4 Jahre warten um auf den Betrag zu kommen,  den ich in 2 Jahren erreicht hätte.  Bei mir kommt noch hinzu,  das ich eine Zulage bis Ende 2020 bekomme,  die mit erreichen der ehemaligen Stufe 4, jetzt 5 verfällt.  Würde in 2 Jahren also auch wegfallen. Hieße für mich 2 Jahre lang 3272 € anstatt 3667 Euro.

Steve 69

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
  • Karma: +8/-4
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #267 am: 13.03.2019 10:40 »
Wenn man so will,  hätte ich dann 11 anstatt 9 Jahre Gehaltsmäßig in der Stufe 3 verbracht.

Wastelandwarrior

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 161
  • Karma: +16/-11
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #268 am: 13.03.2019 10:41 »
Ich weiß, dass ich mich unbeliebt mache, aber Erwartungen zukünftiger Stufenaufstiege sind nicht schutzwürdig. Morgen tot. Land tritt aus TdL aus. Kündigung. Es gibt unendlich viele Ereignisse, die geeignet sind, diese Prognose nicht eintreten zu lassen. Weshalb und vor allem WIE sollten Tarifvertragsparteien die unendlichen individuellen Möglichkeiten berücksichtigen ? Allerdings ist auch unwahrscheinlich, dass die verlängerten Stufenlaufzeit in die neuen gestaucht werden. Davon hätte niemand etwas.

MaryPoppins

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
  • Karma: +0/-1
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #269 am: 13.03.2019 10:49 »
@Wastelandwarrior

Das hat mit doof denken nichts zu tun - wenn es so klar wäre, hätte man uns Betroffene ja schon darüber informieren können. Bis dahin bleibe ich skeptisch. Der Tarifabschluss im TV-L ist m.E. wieder eine Mogelpackung. Wir holen den TVÖD niemals ein und das kann mir keiner als "gerecht" verkaufen  :-[