Autor Thema: Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k  (Read 220289 times)

Neffets69

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
  • Karma: +4/-1
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #750 am: 08.07.2019 12:52 »
bedeutet: Ist die Stufenlaufzeit zur nächsten Stufe erreicht wird dies angewandt und der AN wird der E9a bzw. E9b zugeordnet und bekommt die nächste Stufe. Sollte der AN sich aber am Anfang oder mittendrin in der Stufenlaufzeit befinden, wird er übergeleitet in E9a bzw. E9b und seine erreichte Stufenlaufzeit bleibt bestehen.

Wastelandwarrior

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 373
  • Karma: +30/-19
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #751 am: 08.07.2019 12:58 »
boah... es wird Zuordnungstabellen geben. Stufe X im Jahr Y = Stufe A im Jahr B... alles für die Varianten der EG9 mit besonderen Stufenlaufzeiten.

Wer also wegen der besonderen Stufenlaufzeiten (länger !) bereits länger in der entgeltgleichen neuen Stufe gewesen wäre, als diese lang ist, bekommt die nächsthöhere Stufe und beginnt bei Null. So schwer ist das nicht.

Die EG9 ohne besondere Stufenlaufzeit wird einfach EG9b.

Mittagspause

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +1/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #752 am: 08.07.2019 12:59 »
Ich habe eine Frage:
Angenommen, die Redaktionsverhandlungen ergeben letztendlich, dass die in der bisherigen Stufe verbrachte Zeit mit in die neue Stufe mitgenommen wird, habe ich folgendes Beispiel mit der Frage:
Ich habe zum 01.03.2019 bereits 2 Jahre in Stufe 3 (EG9 alt mit verlängerter Stufenlaufzeit) verbracht und diese wird ja allem Anschein nach übergeleitet in EG9a Stufe 4. Durch die nunmehr erforderlichen 4 Jahre in Stufe 4 bis zur Stufe 5, kann ich ja grundsätzlich bereits nach 2 Jahren eine Stufenlaufzeitverkürzung zur Stufe 5 beantragen (entsprechende Beurteilung vorausgesetzt). Spricht also etwas dagegen, sich die 2 Jahre in Stufe 3 (EG9 alt mit verlängerter Stufenlaufzeit) auf die übergeleitete Stufe 4 (EG9a) anrechnen zu lassen und dann die Laufzeit zu verkürzen um in Stufe 5 (EG9a) zu gelangen? Ich freue mich auf Eure Antworten

Wastelandwarrior

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 373
  • Karma: +30/-19
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #753 am: 08.07.2019 13:02 »
Was passiert mit all dieser kreativen Energie, wenn die Stufe 6 erreicht ist ??

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,364
  • Karma: +762/-755
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #754 am: 08.07.2019 13:03 »
Tariflich ist ein Antrag zur Stufenlaufzeitverkürzung weder vorgesehen noch erforderlich noch sieht der Tarifvertrag eine Mindestverweildauer in der aktuellen Stufe vor, bevor eine Stufenlaufzeitverkürzung stattfinden könne.

Mittagspause

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +1/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #755 am: 08.07.2019 13:07 »
Anders gefragt: Ist unter den genannten Umständen eine Stufenlaufzeitverkürzung möglich, durch wen auch immer veranlasst?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,364
  • Karma: +762/-755
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #756 am: 08.07.2019 13:08 »
Da es tariflich keine Mindestverweildauer in der bisherigen Stufe gibt und die Stufenlaufzeit am ersten Tag auf Null verkürzt werden könnte, ist das tariflich selbstverständlich möglich.

Mittagspause

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +1/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #757 am: 08.07.2019 13:10 »
Na dann bin ich mal gespannt, wie mein Arbeitgeber das so umsetzt was ich da ohne Antrag zu erwirken versuche. Danke erstmal

bernd35

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
  • Karma: +3/-2
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #758 am: 08.07.2019 13:30 »
Hallo. Kann vielleicht mal jemand meine Fragen beantworten, bevor immer wieder neue Fragen gestellt werden. Danke schonmal!

Mahlzeit

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
  • Karma: +12/-6
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #759 am: 08.07.2019 13:41 »
Ich bin seit 1.2.15 in der kleinen Entgeltgruppe 9, Stufe 4 und bin bereits 2006 vom BAT zum TV-L übergeleitet worden und bekam bis jetzt einen monatlich bis zuletzt einen Betrag von 50 Euro brutto als "Zukunftssicherung" zum normalen Gehalt der EG 9 klein Stufe 4, also insgesamt 3.711 Brutto. Lt. dem neuen Tarifvertrag kommt man ja nach 4 Jahren in Stufe 4 in die Stufe 5, was bei mir ab 1.2.19 der Fall wäre. Wie werde ich zum 1.1.19 übergeleitet?

Du müsstest zum 01.01.2019 in die E9a Stufe 5 unter Beibehaltung deiner Laufzeit übergeleitet werden. Dementsprechend müsstest Du zum 01.02.2020 in die Stufe 6 kommen. So habe ich es verstanden. Aber eine genaue Aussage ist erst nach Abschluß der Redaktionsgespräche möglich. LG

bernd35

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
  • Karma: +3/-2
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #760 am: 08.07.2019 14:42 »
Aber wenn ich dann zum 1.1.19 in die Stufe 5 übergeleitet werden würde, beträgt das Gehalt nur 3.667. Ich hatte ja bis Dezember 2018 ein Bruttogehalt von 3.610 (3.560+50 für Zukunftssicherung). Es wurde ja gesagt, dass jeder zum 1.1.19 100 Euro brutto mehr verdient. Das wäre ja dann bei mir nicht der Fall. Oder bekomme ich dann einfach 100 Euro brutto mehr ab 01/2019, also 3.710?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,364
  • Karma: +762/-755
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #761 am: 08.07.2019 14:45 »
Aufgrund welcher tariflichen Grundlage erfolgt die Zahlung dieser „Zukunftssicherung“?

Mahlzeit

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
  • Karma: +12/-6
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #762 am: 08.07.2019 14:46 »
Aber wenn ich dann zum 1.1.19 in die Stufe 5 übergeleitet werden würde, beträgt das Gehalt nur 3.667. Ich hatte ja bis Dezember 2018 ein Bruttogehalt von 3.610 (3.560+50 für Zukunftssicherung). Es wurde ja gesagt, dass jeder zum 1.1.19 100 Euro brutto mehr verdient. Das wäre ja dann bei mir nicht der Fall. Oder bekomme ich dann einfach 100 Euro brutto mehr ab 01/2019, also 3.710?

Das sollte so sein. Aber genau kannst du es erst wissen, wenn die Verhandlungen abgeschlossen sind und die Überleitungsregelungen veröffentlicht wurden :-) Deine 50€ dürften dabei erhalten bleiben. Ist ja eine individuelle Zulage.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,364
  • Karma: +762/-755
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #763 am: 08.07.2019 14:47 »
Woraus schließt Du das?

bernd35

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
  • Karma: +3/-2
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #764 am: 08.07.2019 14:59 »
Ich war bis Oktober 2006 im BAT 6b Stufe 3 und hätte da eine Zukunftssicherung von Steuerbrutto 2,25 und sozialvers. Brutto von 36 Euro. Zum 1.11.06 bin ich in die Entgeltgruppe 6 Stufe 2 übergeleitet worden (TVÜ-Länder vom 12.10.2006). Ab 1.11.06 war der Zukunftssicherung Betrag bei Steuerbrutto 3,52 (sozialvers. Brutto 37,30). Der Zukunftssicherung Betrag hat sich seitdem von 3,52 auf monatlich 50 Euro erhöht. Wird der Zukunftssicherung Betrag zum 1.1.19 dann in gleicher Höhe weitergezahlt?