Autor Thema: Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung  (Read 527873 times)

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 867
  • Karma: +85/-319
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1770 am: 03.02.2020 11:30 »
..."reservierte Plätze" bei Kindergrippen ...

Dies ist aber kein sehr frommer Wunsch  ;D

MH

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 31
  • Karma: +2/-1
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1771 am: 03.02.2020 11:36 »
TV-BA

Da die BA keinen Zugriff auf bestehende Betreuungseinrichtungen für Kinder hat müssten mit jeder einzelnen Kommune Vereinbarungen getroffen werden.
Alternative wäre die bundesweite Einrichtung eigener Betreuungseinrichtungen.
Dass sich die BA diesen Klotz nicht ans Bein hängen will ist nachvollziehbar denke ich.

Verstehe ich, ist aber sehr schade. Allein hier in München würde sich schon eine "eigene Einrichtung" lohnen. Wir sind um die 900 Mitarbeiter (soweit ich informiert bin..) im Haus und letztendlich könnte man das "Jobcenter", welches ja mit der BA zusammenarbeitet mit ins "Boot" nehmen.

Schokobon

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 279
  • Karma: +29/-220
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1772 am: 03.02.2020 12:57 »
Ich befürchte selbst mit dem JC im Boot würde sich eine solche "eigene Einrichtung" nicht lohnen/Sinn machen.

Unser Landkreis beschäftigt knapp 2.500 Mitarbeiter und es wurden daher 10 Plätze per Vereinbarung in einer kommunalen Einrichtung "reserviert", die jedes Jahr ganz knapp ausgeschöpft werden.
Nicht jeder MA, der Kinder hat, bringt diese im "Betriebskindergarten" unter. Für einige gibt es praktischere Alternativen.

MH

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 31
  • Karma: +2/-1
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1773 am: 03.02.2020 13:37 »
Ich befürchte selbst mit dem JC im Boot würde sich eine solche "eigene Einrichtung" nicht lohnen/Sinn machen.

Unser Landkreis beschäftigt knapp 2.500 Mitarbeiter und es wurden daher 10 Plätze per Vereinbarung in einer kommunalen Einrichtung "reserviert", die jedes Jahr ganz knapp ausgeschöpft werden.
Nicht jeder MA, der Kinder hat, bringt diese im "Betriebskindergarten" unter. Für einige gibt es praktischere Alternativen.

Ja, das befürchte ich auch.... für den AG macht es bestimmt keinen Sinn :(.
Naja, es kommt halt drauf an, wo man wohnt und welche Alternativen man zur Verfügung gestellt bekommt. Ich kann ja nur von München sprechen und es ist schon schwer einen Platz zu erhalten. Ich kenne einige, die sich schon kurz nach der Entbindung anmelden.... nur um später 100% einen Platz zu erhalten. Oder Andere die auf ewigen Wartelisten stehen und dann letztendlich auf einen Privaten zurückgreifen müssen... auch nicht schön. Natürlich sind es Einzelfälle, aber diese kommen immer häufiger vor.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,030
  • Karma: +121/-554
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1774 am: 03.02.2020 14:48 »
Ich würde mir auch noch wünschen, das  §7 geändert wird.
Also Streichung von §7 Absatz 6
Änderung von Absatz §7:
Überstunden sind die auf Anordnung des Arbeitgebers geleisteten Arbeitsstunden, die über die vereinbarte
regelmäßige Arbeitszeit für die Woche dienstplanmäßig bzw. betriebsüblich festgesetzten Arbeitsstunden hinausgehen.

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 795
  • Karma: +41/-431
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1775 am: 03.02.2020 15:43 »
Was würde eurer Meinung nach helfen um dringend benötigte Fachkräfte (Krankschwester/Erzieherin/Ingenieur/Informatiker etc.) in den öD zu locken? Also mal abgesehen vom Geld.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,078
  • Karma: +49/-553
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1776 am: 03.02.2020 15:47 »
Was würde eurer Meinung nach helfen um dringend benötigte Fachkräfte (Krankschwester/Erzieherin/Ingenieur/Informatiker etc.) in den öD zu locken? Also mal abgesehen vom Geld.

Wiedereinführung  des BAT mit maximal 35 Stunden pro Woche.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,498
  • Karma: +1671/-3157
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1777 am: 03.02.2020 15:51 »
Ich wüßte nichts Positives, das der BAT enthielte.

Personalverwaltungen müßten aufhören, Beamtenschemata auf die Belange der TB zu übertragen - und man dürfte keine Verwaltungsjuristen mehr zu Entscheidern in arbeitsrechtlichen Angelegenheiten machen.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,078
  • Karma: +49/-553
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1778 am: 03.02.2020 16:01 »
Ich wüßte nichts Positives, das der BAT enthielte.


Gerade Quereinsteiger im höheren Alter würden von den Altersstufen profitieren. Die sind jedoch leider inzwischen nicht mehr rechtlich haltbar.

Gleiches gilt auch bei Bestandspersonal, da der der Wegfall der Stufenlaufzeiten bei HG kein Thema wäre.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,498
  • Karma: +1671/-3157
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1779 am: 03.02.2020 16:05 »
Inwiefern würde also die Attraktivität durch eine rechtswidrige - und somit unwirksame - Regelung steigen? Und warum sollte jemand es attraktiv finden, wenn fortschreitender körperlicher und geistiger Verfall honoriert würde?

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,078
  • Karma: +49/-553
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1780 am: 03.02.2020 16:23 »
Körperlicher Verfall = Abwesenheit von Kindergedöns und deren auch für den AG inkludierter Nachteile.  ;)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,498
  • Karma: +1671/-3157
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1781 am: 03.02.2020 16:29 »
Oder die Probleme von Reproduktion im hohen Alter plus Pflegegedöns.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,078
  • Karma: +49/-553
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1782 am: 03.02.2020 16:35 »
Oder die Probleme von Reproduktion im hohen Alter plus Pflegegedöns.

Die Problematik des bereits fortgeschrittenen Verfalls wird jedoch durch die Regelungen des TVÖD befördert. Es ist ein längerer Weg für den AN durch den Dschungel der Gruppen und Stufen als beim BAT.

Eine Abschaffung dieser Problematik kann also immanent keine Frage zur Thematik derselbigen aufwerfen. Es sein denn, man habe das Thema nicht durchdrungen.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,498
  • Karma: +1671/-3157
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1783 am: 03.02.2020 16:50 »
Ist er nur bei verhandlungsschwachen, immobilen AN, die gering nachgefragt sind. Trifft also bei den genannten Gruppen nicht zu, sind ja stark nachgefragt.

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 795
  • Karma: +41/-431
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #1784 am: 04.02.2020 06:53 »
Also ich würde mich über eine Verbesserung der Systematik freuen. Ggf. sollte es für bestimmte Berufe gemäß einer anzupassenden Entgeltordnung schnellere Stufenaufstiege geben, oder von mir aus auch für alle. Die Stufen 1-3 sind jedenfalls ein Witz und könnten auf eine zusammengeschmolzen werden.

Jedenfalls muss irgendetwas passieren. Eine Ablösung/Veränderung der Kultur in den Personalabteilungen halte ich für unmöglich. Hier wird vor allem verwaltet. Während man in der privaten Wirtschaft bereits drei Schritte weiter ist. Hier gab es vor langer Zeit einen Übergang von der Personalverwaltung zu Human Ressources, dann zum Humankapital und nun vom Kapital hin zu den „Erfolgsfaktoren“.