Autor Thema: Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung  (Read 527915 times)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,498
  • Karma: +1671/-3157
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3780 am: 20.04.2020 16:04 »
Inwiefern?

Romsen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +2/-11
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3781 am: 20.04.2020 16:21 »
Machen doch die ganzen Pflegedrohnen auch? Weshalb bekommen die einen Bonus? Die erledigen auch nur Ihren Job...

Daher dürfen sich die anderen Drohnen auch dran hängen und fordern. Ist ja legitim. Ob nun IT-Drohne oder Ing. Drohne.

Kryne

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 456
  • Karma: +34/-146
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3782 am: 20.04.2020 17:16 »
Bisher nicht ;-)

Aber dennoch ist doch eine Zulage bis zu 1000€ ab Entgeltgruppe 9a für Ingenieure und Informatiker für maximal fünf Jahre möglich ? Wenn man schon davon spricht, dass man keine Fachkräfte bekommt.

Warum sollte ein Ingenieur eine zeitlich begrenze (widerrufbare?) Zulage erhalten, wenn er stattdessen auch einfach marktgerecht bezahlt werden könnte ?

Für normale Ingenieursaufgaben bedarf es da nicht mal sonderlich großer Sprünge. 1-2 EGs nach oben reichen da schon für die meisten. Dann noch der Wegfall der Stufen 2-5 oder 3-5 und monetär kann der ÖD wieder halbwegs mithalten.

Gibt natürlich genug andere Baustellen bei den meisten AGs im ÖD die halt jeder AG für sich selbst angehen muss.

Thot

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
  • Karma: +6/-21
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3783 am: 20.04.2020 18:12 »
Machen doch die ganzen Pflegedrohnen auch? Weshalb bekommen die einen Bonus? Die erledigen auch nur Ihren Job...

Vielleicht weil die ihr Leben und das ihrer Angehörigen riskieren, um anderen ein besseres Leben zu verschaffen? Typischer Sozialneid..

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,498
  • Karma: +1671/-3157
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3784 am: 20.04.2020 18:38 »
Ich erkenne nur Tränendrüsengeschwafel. Infektionsrisiken gehören zu den normalen Lebensrisiken.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 792
  • Karma: +72/-458
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3785 am: 20.04.2020 19:12 »
Machen doch die ganzen Pflegedrohnen auch? Weshalb bekommen die einen Bonus? Die erledigen auch nur Ihren Job...

Vielleicht weil die ihr Leben und das ihrer Angehörigen riskieren, um anderen ein besseres Leben zu verschaffen? Typischer Sozialneid..

Riskieren Polizisten oder Soldaten nicht auch ihr Leben? Oder der Sozialarbeiter?

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,078
  • Karma: +49/-553
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3786 am: 20.04.2020 19:41 »
Zumal das Risiko recht abstrakt ist. Keiner weiß bis dato - leider - wie viele Personen schon mit Antikörpern rumlaufen.

Da wird zu wenig Energie verwendet, hier Lösungswege zu finden.

Thot

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
  • Karma: +6/-21
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3787 am: 20.04.2020 21:06 »
Machen doch die ganzen Pflegedrohnen auch? Weshalb bekommen die einen Bonus? Die erledigen auch nur Ihren Job...

Vielleicht weil die ihr Leben und das ihrer Angehörigen riskieren, um anderen ein besseres Leben zu verschaffen? Typischer Sozialneid..

Riskieren Polizisten oder Soldaten nicht auch ihr Leben? Oder der Sozialarbeiter?

Zur Zeit nicht so, wie Pflegekräfte (Polizisten und Soldaten). Und was Sozialarbeiter machen, weiß ich nicht. Vielleicht ein paar Leute in den Arm nehmen und ihnen sagen, sie seien etwas besonderes?

Wurstberg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
  • Karma: +2/-21
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3788 am: 20.04.2020 21:22 »
Machen doch die ganzen Pflegedrohnen auch? Weshalb bekommen die einen Bonus? Die erledigen auch nur Ihren Job...

Vielleicht weil die ihr Leben und das ihrer Angehörigen riskieren, um anderen ein besseres Leben zu verschaffen? Typischer Sozialneid..

Riskieren Polizisten oder Soldaten nicht auch ihr Leben? Oder der Sozialarbeiter?

Zur Zeit nicht so, wie Pflegekräfte (Polizisten und Soldaten). Und was Sozialarbeiter machen, weiß ich nicht. Vielleicht ein paar Leute in den Arm nehmen und ihnen sagen, sie seien etwas besonderes?

Sozialarbeiter nehmen z.B. Kinder gegen den Willen ihrer Eltern in Obhut und verbringen sie in Heime oder Pflegestellen. Je nachdem in welchem Klientel sie unterwegs sind, kann das durchaus nicht rosig sein und ist nicht mit einer Umarmung erledigt ...

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,030
  • Karma: +121/-554
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3789 am: 21.04.2020 06:45 »
Pflegekräft riskieren Ihr leben?
Aber doch nur die im Krankenhaus, die im Altenheim riskieren ja eher das Leben der Bewohner, wenn sie da auflaufen.
Trotzdem gönne ich jedem der eine höhere Belastung derzeit hat einen Corona Bonus. Und Altenpfleger hben eine höhere Belastung,w eil sie mit den Isolierten alten Menschen mehr arbeit haben und viele Kollegen aus Angst, Überlastung etc.  krank sind.

Schmitti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 175
  • Karma: +21/-74
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3790 am: 21.04.2020 08:37 »
Wenn sich in einer Berufsgruppe "viele Kollegen aus Angst" krank melden, könnte man aber schon hinterfragen, ob ein "Corona Bonus" für diese Berufsgruppe wirklich so ein sinnvoller Ansatz ist ;-)

Ich würde schon zustimmen, dass ein Job im Krankenhaus manchmal mit Lebensgefahr verbunden sein kann. Aber auch da hat Corona nicht viel mit zu tun. Ansteckende Krankheiten haben die dort auch sonst schon gehabt, auch mit solchen die mitunter tödlich verlaufen können.

Ein bisschem mehr Normalität und gesündere (Selbst)einschätzung würde einigen in dieser Zeit gut tun. Man kann auch noch vor die Haustüre gehen, ohne sein Leben zu riskieren. Man kann auch im Krankenhaus arbeiten, und an der Supermarktkasse mehr Nudeln als sonst über den Scanner piepsen lassen, ohne sich einen imaginären Heldenumhang herbeizufabulieren.
Dass manche Jobs in der Wertschätzung, die hinterher auf dem Konto landet, höher angesiedelt sein könnten, ja klar. Bestreitet keiner. Müsste halt nur bezahlt werden, aber grundsätzlich mögen diese Jobs alle unterbezahlt wirken. Aber dann muss man auch hier doch ganz nüchtern fragen: Was hat das denn jetzt mit Corona zu tun?
Ansonsten könnte man auch einfach auf die Idee kommen, die Bezahlung für ein paar Monate befristet anzuheben, denn wenn Corona mal wieder mehr im Griff ist, kann man ja einfach wieder kürzen. Ich vermute mal, die meisten, die jetzt mit den Heldenumhängen wedeln, hätten damit auch wieder ein Problem.

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,303
  • Karma: +255/-412
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3791 am: 21.04.2020 08:50 »
...jedem seine Meinung...

...nach meiner Meinung sind zumindest die "heldenhafter", die unter erhöhten Risiken den Laden am Laufen halten, indem sie all die vielen Memmen bedienen, die in grundloser Panik die Supermärkte stürmen, um in wahnwitziger Menge Toilettenpapier etc. zu horten, weil sie glauben, das Ende der Welt bestünde bevor und sie bei dem Gedanken, sie könnten in ihrem HomeOffice nicht mehr vernünftig kacken, total verzweifeln... 8)

...ich halte es für vollkommen in Ordnung, dass man diesem Personal ein wenig "Schmerzensgeld" zukommen lässt (auch auf die Gefahr hin, dass dadurch manchem Zeitgenossen mal wieder vor Neid die Birne platz)......

Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

Schmitti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 175
  • Karma: +21/-74
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3792 am: 21.04.2020 09:16 »
Der Memmenversorgungsbonus müsste schon ziemlich hoch sein, um meine Birne neidbedingt zu demolieren. Ich gönne das denen ja auch, aber ich halte das Verknüpfen mit dem dämlichen Kaufverhalten der Deutschen zur Corona-Zeit für sinnlos. Eben weil das irgendwann auch wieder rum sein wird, und dann?
Dazu haben die Supermärkte, soweit ich das sehe, mit Umbaumaßnahmen das Risiko der Beschäftigten eher gemindert, und die politisch gewollte Aufweitung der Öffnungszeiten/Arbeitszeiten wurde wohl auch nur an wenigen Orten tatsächlich umgesetzt, und dort auch nicht mit ewiger Laufzeit.
Ein einmaliges "Schmerzensgeld" für diese Branche ist in Ordnung, aber mehr auch nicht. Wertschätzung, Risikoausgleich oder sonstwas erreicht man damit sicher nicht. Das wäre für mich nur bei einer dauerhaften Anhebung des Lohns dort erkennbar. Und dadurch, dass man manches, was derzeit an den Supermarktkassen eingeführt ist, einfach zukünftig auch beibehält. Abstand/Verhalten der Käufer, vermehrte Kartenzahlungen usw. nutzen den Arbeitskräften dort sicher auch ohne Corona. Menschen mit anderen infektiösen Krankheiten brauchen auch ihr Klopapier.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 792
  • Karma: +72/-458
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3793 am: 21.04.2020 09:19 »
Was interessieren uns eigentlich Supermarktverkäuferinnen? Das sind Private Unternehmen und die können machen was Sie wollen. Siehe Porsche, die ihren Mitarbeitern mal 9k als Sonderzahlung rüber wachsen lassen.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,030
  • Karma: +121/-554
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3794 am: 21.04.2020 09:26 »
Wenn sich in einer Berufsgruppe "viele Kollegen aus Angst" krank melden, könnte man aber schon hinterfragen, ob ein "Corona Bonus" für diese Berufsgruppe wirklich so ein sinnvoller Ansatz ist ;-)
Für die einen nicht, für die Überlasteten schon