Autor Thema: Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung  (Read 456947 times)

Schmitti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 173
  • Karma: +21/-61
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3810 am: 21.04.2020 13:56 »
Wozu sollten die erhöht werden? Ich gebe jetzt erheblich weniger Geld aus als sonst. Man hat ja gar keine Gelegenheit, welches auszugeben. Das Existenzminimum dürfte eher gesunken als gestiegen sein.
Die RLP-Grünen wollen, dass die Kinderspielplätze wieder öffnen, und man online Termine dafür buchen kann. Außerdem wird das Wiedereröffnen von Zoos als "unheimlich wichtig für die, die ihre Kinder betreuen müssen" bezeichnet.
Also gehen viele demnächst täglich in den Zoo, und modernste mobile Endgeräte zur Spielplatzterminbuchung müssen angeschafft werden. Das kostet halt.
Außerdem fällt den Grünen gerade auf, dass man in Wahlumfragen im Coronazeitraum abgeschmiert ist, teils extrem. Da muss man halt etwas mehr Populismus treiben, und weniger Mathematik.

Kryne

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 419
  • Karma: +26/-96
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3811 am: 21.04.2020 14:15 »
Wenn die Corona Krise ein gutes hat, dann ist es das Abschmieren der Gründen in sämtlichen Umfragen. Bleibt nur zu hoffen, dass es noch wesentlich weiter bergab geht und das dieses Gesindel auch da unten bleibt, wo es nämlich hingehört.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,735
  • Karma: +104/-387
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3812 am: 21.04.2020 14:29 »
(...)und viele Kollegen aus Angst (...) krank sind.
In anderen Berufsgruppen steht das unter Strafe.
Ja, welche sind das?
Selbst Polizisten werden aus Angst krank.

2strong

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 453
  • Karma: +44/-47
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3813 am: 21.04.2020 14:52 »
§ 6 WStG

Wastelandwarrior

  • Gast
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3814 am: 21.04.2020 15:02 »
§ 6 WStG

Was für ein Quatsch, dass hier in den Kontext zu stellen. Arbeitsunfähig krank ist in Friedenszeiten auch bei Soldaten üblich und zulässig, selbst in Bundeswehrkrankenhäusern...

Außerhalb von Feuergefechten dürfte der Paragraph kaum einen Anwendungsbereich haben und da ist die Beweislage schwierig (siehe "Fragging" von Offizieren oder "Corpsgeist").


2strong

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 453
  • Karma: +44/-47
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3815 am: 21.04.2020 15:08 »
Beim nächsten Mal schreibe ich für Dich daneben, wenn ich einen Scherz mache.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,735
  • Karma: +104/-387
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3816 am: 21.04.2020 15:22 »
Davon ab steht es ja wohl unter Strafe, wenn es sich um vorgetäuschte und nicht eingebildete Angst handelt, oder?

2strong

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 453
  • Karma: +44/-47
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3817 am: 21.04.2020 15:42 »
Zum Einen geht es strenggenommen nicht um Angst, sondern um Furcht, und zum Anderen ist tatsächliche Furcht gemeint, die es zu bestehen gilt.

armerknecht

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 152
  • Karma: +40/-217
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3818 am: 22.04.2020 08:11 »
Zitat
LASTENAUSGLEICHS-GESETZ WIE NACH DEM ZWEITEN WELTKRIEG
Gabriel fordert Vermögens-Umverteilung nach Coronakrise

Zitat
Das Geld wurde von den Bürgern bezahlt, die ihren Besitz im Krieg nicht verloren haben.

Zitat
Winkler fordert: „Es muss zu steuerlichen Belastungen derer kommen, die von der Krise wirtschaftlich weniger stark betroffen sind oder gar von ihr profitieren.“

Quelle:
https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/lastenausgleich-nach-corona-krise-gabriel-fordert-vermoegens-umverteilung-70104176.bild.html







Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10,395
  • Karma: +1458/-2454
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3819 am: 22.04.2020 08:13 »
Sozialismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen.

armerknecht

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 152
  • Karma: +40/-217
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3820 am: 22.04.2020 08:18 »
muss bei solchen Äußerungen das Tarifergebnis nicht deutlich höher ausfallen als die jetztige Erwartungshaltung?
Es kann ja sonst sehr teuer werden für den einzelnen und besonders bei langen Tariflaufzeiten nicht gut planbar was man noch alles zu erwarten hat.


LeKai

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
  • Karma: +3/-15
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3821 am: 22.04.2020 09:15 »
Sozialismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen.

Saskia Esken und co. sehen das sicher anders  ;D

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 693
  • Karma: +56/-327
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3822 am: 22.04.2020 09:21 »
Sozialismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen.

Saskia Esken und co. sehen das sicher anders  ;D

Was irrelevant ist, da diese ganze Kommunistenriege nach der nächsten BT-Wahlniederlage zurücktreten darf.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10,395
  • Karma: +1458/-2454
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3823 am: 22.04.2020 09:21 »
Sozialismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen.

Saskia Esken und co. sehen das sicher anders  ;D

Wer?

Schmitti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 173
  • Karma: +21/-61
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #3824 am: 22.04.2020 09:38 »
Die Antonia Hofreiter der SPD