Autor Thema: Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung  (Read 570055 times)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12,495
  • Karma: +1838/-3536
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4170 am: 07.05.2020 17:40 »
Nein, eine Zurückweisung Deiner Argumentation wegen inhaltlicher Leere.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,134
  • Karma: +53/-597
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4171 am: 07.05.2020 18:00 »
Ein Lob für deine formell saubere Argumentation, die aber dennoch nicht verfängt.

2strong

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 592
  • Karma: +53/-159
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4172 am: 07.05.2020 18:18 »
Wie teuer ist der Lachs (200gr Packung) im Osten bei Feinkost Albrecht?
Noch immer 3,79€, mithin 5% weniger als hier. Spricht bei den Tarifverhandlungen für (arbeitszeitbereinigt) +1,25€ im Westen und -1,25% im Osten.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12,495
  • Karma: +1838/-3536
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4173 am: 07.05.2020 18:20 »
Da es ja bereits an einem Zusammenhang zwischen Lebensverhältnissen und Entgelt als abhängiger Variable (umgekehrt wird ein solcher wohl meßbar vorhanden sein) fehlt, bedarf es keines Arguments, das verfangen müßte.

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 983
  • Karma: +61/-487
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4174 am: 07.05.2020 19:04 »
Weil es ja offenkundig überwiegend reicht, um konkurrenzfähig zu sein.

Ist das so? In der von mir bereits zitierten PwC-Studie steht drin, dass gerade im akademischen Bereich im Osten sehr viele Fehlen werden.

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 983
  • Karma: +61/-487
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4175 am: 07.05.2020 19:07 »
Und wenn die Hobbypolitik versagt, dann ist das nicht mein Problem, sondern das der Wähler.
Und wenn die Presse versagt beim aufdecken des Versagens, der Politik (bzw. des Kommunalen AGs im  öD), dann ist es an der Zeit, dass die Angestellten, die auch Bürger sind, dies publik machen.
Presse hat gestern bisschen darauf hingewiesen.
http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-698365.html

Passend dazu:

https://www.zeit.de/digital/mobil/2020-05/mobilfunknetz-3g-abschaltung-vodafone


Zitat:

Der Ausbau des 5G-Netzes läuft aktuell schleppend. Ein Problem hierbei ist, dass 5G für eine flächendeckende Versorgung nicht vergleichsweise wenige Sendemasten, sondern viele kleinere Einheiten benötigt. Diese sollen unter anderem von den Kommunen gestellt werden. Die Telekom rechnet erst in fünf Jahren mit einer flächendeckenden 5G-Versorgung in Deutschland.



Fünf Jahre... da lachen ja die Hühner. Wenn die Bauämter der Kommunen daran beteiligt sind, dann wird das nichts bis 2030... dann sind ja bloß noch 40% unserer Leute da...

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12,495
  • Karma: +1838/-3536
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4176 am: 07.05.2020 19:25 »
Weil es ja offenkundig überwiegend reicht, um konkurrenzfähig zu sein.

Ist das so? In der von mir bereits zitierten PwC-Studie steht drin, dass gerade im akademischen Bereich im Osten sehr viele Fehlen werden.

Und in der aktuellen Realität ist es so, wie ich geschildert habe. Die Voraussagekraft von Studien ist generell begrenzt. Ich erinnere nur an Voraussagen zur Reichweite anderer Ressourcen wie Öl.

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 983
  • Karma: +61/-487
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4177 am: 07.05.2020 19:34 »
Weil es ja offenkundig überwiegend reicht, um konkurrenzfähig zu sein.

Ist das so? In der von mir bereits zitierten PwC-Studie steht drin, dass gerade im akademischen Bereich im Osten sehr viele Fehlen werden.

Und in der aktuellen Realität ist es so, wie ich geschildert habe. Die Voraussagekraft von Studien ist generell begrenzt. Ich erinnere nur an Voraussagen zur Reichweite anderer Ressourcen wie Öl.

Ich halte dich zwar für klug und kompetent, aber ich würde an deiner Stelle eine Studie die von PwC, bzw. die mit ähnlichem Ergebnis auch von McKinsey aufgestellt wurde, nicht als völlig unrealistisch abtun. Im Zweifelsfall kann man ja einfach auf die Demographie schauen und hier wurde wohl im Osten einfach einmal nach der Wiedervereinigung die Generation der Boomer eingestellt. Dementsprechend kann das schon hinkommen.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12,495
  • Karma: +1838/-3536
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4178 am: 07.05.2020 19:49 »
Und in weiten Teilen ruraler Gebiete des Beitrittgebiets wird man um (weitere) Gebietsreformen angesichts der demographischen Entwicklung nicht herumkommen, siehe die Bertelsmann-Studie zur kommunalen demographischen Entwicklung. Es wird entsprechend weniger Bedarf bei weiterhin regionaler Konkurrenzlosigkeit geben. Wir besetzen bundesweit Stellen und in den genannten Regionen haben wir ernsthafte und gute Bewerber mit Master auf E7-Stellen.

armerknecht

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 184
  • Karma: +47/-306
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4179 am: 07.05.2020 20:09 »
mal ohne Lachen 3 Fragen in die Runde, bitte um rege Teilnahme um ein Stimmungsbild zu bekommen

1.)glaubt hier wirklich ernsthaft jemand an eine "NULLRUNDE" ?
2.)wäre eine NULLRUNDE dann Wertschätzend genug?
3.)bei wie viel Prozent fängt die Wertschätzung an bei einer Laufzeit von 12 Monaten?

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,134
  • Karma: +53/-597
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4180 am: 07.05.2020 20:10 »
Da es ja bereits an einem Zusammenhang zwischen Lebensverhältnissen und Entgelt als abhängiger Variable (umgekehrt wird ein solcher wohl meßbar vorhanden sein) fehlt, bedarf es keines Arguments, das verfangen müßte.

Außer man legt sich den Begriff der Lebensverhältnisse nach gusto - wie so oft bei dir - aus.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12,495
  • Karma: +1838/-3536
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4181 am: 07.05.2020 20:18 »
Und in welcher Auslegung gäbe es einen solchen Zusammenhang?

kommunalhesse

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
  • Karma: +9/-41
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4182 am: 07.05.2020 20:25 »
mal ohne Lachen 3 Fragen in die Runde, bitte um rege Teilnahme um ein Stimmungsbild zu bekommen

1.)glaubt hier wirklich ernsthaft jemand an eine "NULLRUNDE" ?
2.)wäre eine NULLRUNDE dann Wertschätzend genug?
3.)bei wie viel Prozent fängt die Wertschätzung an bei einer Laufzeit von 12 Monaten?

1.) Das hängt von der Einschätzung jedes Einzelnen ab.

2.) Das hängt von der Einschätzung jedes Einzelnen ab.

3.) Das hängt von der Einschätzung jedes Einzelnen ab.

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 989
  • Karma: +96/-391
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4183 am: 07.05.2020 20:37 »
Ich schätze dies ähnlich wie der kommunalhesse ein.

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 983
  • Karma: +61/-487
Antw:Tarifrunde 2020 - Wunschvorstellung
« Antwort #4184 am: 07.05.2020 20:52 »
Und in weiten Teilen ruraler Gebiete des Beitrittgebiets wird man um (weitere) Gebietsreformen angesichts der demographischen Entwicklung nicht herumkommen, siehe die Bertelsmann-Studie zur kommunalen demographischen Entwicklung. Es wird entsprechend weniger Bedarf bei weiterhin regionaler Konkurrenzlosigkeit geben. Wir besetzen bundesweit Stellen und in den genannten Regionen haben wir ernsthafte und gute Bewerber mit Master auf E7-Stellen.

E7? Welche Fachrichtung? Philosophie? Genderstudies?