Autor Thema: Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O  (Read 2453 times)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,523
  • Karma: +775/-797
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #45 am: 04.12.2019 09:48 »
Welcher Streit? Und ist Dir klar, daß nun mindestens 20 Prozent Deiner Beiträge nutzlos und themenfremd sind? Mußt Du das Forum damit unnötig belasten? Hast Du überhaupt schon irgend etwas positives beigetragen?

Doraymefayzo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +2/-0
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #46 am: 04.12.2019 09:56 »
Welcher Streit? Und ist Dir klar, daß nun mindestens 20 Prozent Deiner Beiträge nutzlos und themenfremd sind? Mußt Du das Forum damit unnötig belasten? Hast Du überhaupt schon irgend etwas positives beigetragen?

Wenn Du das nicht erkennst, dann tut es mir leid für Dich. Mein positiver Beitrag für dieses Forum kommt jetzt:

Sei nicht so albern! Du scheinst mit Kritik in keinester Weise umgehen zu können. Aber ich habe keine Lust mich jetzt hier zu streiten. Das ist mir zu albern. Übrigens bei der noch sehr geringen Anzahl meiner Beiträge ist es nicht schwer auf 20% zu kommen.....

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,523
  • Karma: +775/-797
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #47 am: 04.12.2019 10:01 »
Nun hast Du Dich auf ein Drittel gesteigert.

Doraymefayzo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +2/-0
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #48 am: 04.12.2019 10:03 »
Nun hast Du Dich auf ein Drittel gesteigert.

Deine Quote steigt damit aber auch. Schade dass deine Kompetenz mit soviel unnötiger Arroganz gepaart ist.
Wenn Du im Berufsleben auch so bist, tun mir deine Kollegen echt leid.
« Last Edit: 04.12.2019 10:16 von Doraymefayzo »

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,523
  • Karma: +775/-797
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #49 am: 04.12.2019 10:05 »
Oh, jetzt bist Du bei knapp 43% - während das bei mir nicht mal im Promillebereich zu Änderungen führt.

Kaffeetassensucher

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 221
  • Karma: +15/-9
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #50 am: 04.12.2019 10:06 »
Ist es jetzt Zeit sich Popcorn zu holen?

Also, jetzt hab ich's mir geholt.  ;D

connyziege

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
  • Karma: +0/-1
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #51 am: 04.12.2019 11:12 »
Von mir aus kommt hier nichts mehr, bringt ja nichts!

*roar*

Bürohengst

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
  • Karma: +0/-10
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #52 am: 04.12.2019 12:19 »
Hallo,

ist es im ÖD üblich, dass Behörden das Schulabschlusszeugnis anfordern?

Ich bin Ü40 und habe mich auf eine ausgeschriebene Stelle beworben, (natürlich) ohne Schulabschlusszeugnis, das dann aber mit Eingangsbestätigung per Mail angefordert wurde.

Ich hätte jetzt nicht gedacht, dass das Schulabschlusszeugnis mit Ü40 noch jemals wieder relevant sein könnte.

LG

Ja. Zumindest beim Land Hessen habe ich das schon so erlebt, dass das Schulzeugnis angefordert wird.

JC83

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 254
  • Karma: +21/-37
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #53 am: 04.12.2019 13:10 »
Das Interessanteste an diesem Thema ist eigentlich, dass Spid denkt, er hätte Familie und Bekannte  ???  - sprich, die Foren-KI entwickelt sich auf neue Ebenen. Wir sollten hier den Turing-Test machen!

Pseudonym

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 144
  • Karma: +6/-7
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #54 am: 04.12.2019 15:11 »
Einfach nicht einreichen.
... und sich deswegen (vielleicht) freiwillig aus einem Bewerbungsverfahren nehmen, dessen Stelle man am Ende gern besetzen würde?

Mal ehrlich: Man kann sich ja wundern und das blöd finden - aber es scheint jetzt auch nicht das totale Überproblem, ein einmal gescanntes Zeugnis mitsamt der anderen Unterlagen einzureichen. Ich mach's standardmäßig nicht, aber wenn jemand danach fragt ... so what?

Allein der Nachfrage hier entnehme ich den Umstand, es nicht abgeben zu wollen. Vielleicht aus Prinzip, vielleicht aufgrund eines schlechten Zeugnisses.

Will man einen Job unbedingt haben, gibt man die geforderten Unterlagen einfach ab. So sehe ich das jedenfalls.


2strong

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 35
  • Karma: +4/-3
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #55 am: 04.12.2019 20:34 »
Hallo,

ist es im ÖD üblich, dass Behörden das Schulabschlusszeugnis anfordern?
Bei Kommunen und Ländern habe ich eine entsprechende Anforderung noch nicht bewusst zur Kenntnis genommen, im Bereich der Bundesverwaltung ist sie jedoch eher die Regel. Schräg - insbesondere dann, wenn man noch Berufsausbildungen oder Studienabschlüsse nachweisen muss -, aber Realität. Lässt man das Zeugnis weg, wird dieses explizit nachgefordert. Im Fall einer erfolgreichen Bewerbung wird sogar eine beglaubigte Kopie erwartet.

Pseudonym

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 144
  • Karma: +6/-7
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #56 am: 04.12.2019 21:15 »
Hallo,

ist es im ÖD üblich, dass Behörden das Schulabschlusszeugnis anfordern?
Lässt man das Zeugnis weg, wird dieses explizit nachgefordert. Im Fall einer erfolgreichen Bewerbung wird sogar eine beglaubigte Kopie erwartet.

Aber dann dient dies doch vermutlich eher einer Verifikation der Vita und nicht etwa der Leistungsfeststellung. Auf gut deutsch: ist der Bewerber echt oder ein Blender. Wenn es das schon im Bereich der Medizin gibt, wieso dann nicht in der bundesdeutschen Verwaltung? Man sehe sich nur die zahlreichen Politiker an.

Kaffeetassensucher

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 221
  • Karma: +15/-9
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #57 am: 05.12.2019 07:16 »
Aber dann dient dies doch vermutlich eher einer Verifikation der Vita und nicht etwa der Leistungsfeststellung.

Ich dachte eigentlich, das wäre der Hauptzweck der Zeugnisse?

Nach dem Motto "Alles, was im Lebenslauf steht, muss auch nachgewiesen werden". Und dies geschieht für gewöhnlich bereits mit der Bewerbung und nicht erst, wenn die Tinte zum Unterzeichnen des Arbeitsvertrages bereits angerührt ist.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,523
  • Karma: +775/-797
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #58 am: 05.12.2019 07:33 »
Wo sich dann wieder der Kreis schließt: wer gibt denn seine Schulbildung im Lebenslauf an, wenn er Studienabschlüsse und Berufserfahrung hat?

DiVO

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 76
  • Karma: +5/-10
Antw:Schulabschlusszeugnis vorlegen!? O_O
« Antwort #59 am: 05.12.2019 08:26 »
Hallo,

ist es im ÖD üblich, dass Behörden das Schulabschlusszeugnis anfordern?
Bei Kommunen und Ländern habe ich eine entsprechende Anforderung noch nicht bewusst zur Kenntnis genommen, im Bereich der Bundesverwaltung ist sie jedoch eher die Regel. Schräg - insbesondere dann, wenn man noch Berufsausbildungen oder Studienabschlüsse nachweisen muss -, aber Realität. Lässt man das Zeugnis weg, wird dieses explizit nachgefordert. Im Fall einer erfolgreichen Bewerbung wird sogar eine beglaubigte Kopie erwartet.

Ist das dein Ernst? Weder bei der Bewerbung an der Uni, noch bei meinem Arbeitgeber musste ich eine beglaubigte Kopie meiner Zeugnisse vorlegen. Das Recruiting hat in beiden Fällen online stattgefunden.

Und mal ganz ehrlich: wer sagt denn, dass die Beglaubing denn original ist? In Zeiten von Kartoffelstempel und Photoshop mach ich dir den Stempel jeder x-beliebigen siegelführenden Stelle in Deutschland auf jedes Zeugnis drauf...