Autor Thema: Corona: Wie hält es Eure Behörde damit?  (Read 16819 times)

Straubinger

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-2
Antw:Corona: Wie hält es Eure Behörde damit?
« Antwort #315 am: 16.05.2020 05:35 »
wie geht unsere Behörde damit um....Leute mit Einzelbüros bleiben im HO, und im 14 tägigen Wechsel. Und unsere Abteilung mit Kundenkontakt steht täglich ihren Mann. ::)

Landsknecht

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
  • Karma: +5/-4
Antw:Corona: Wie hält es Eure Behörde damit?
« Antwort #316 am: 19.05.2020 12:27 »
Bei uns (Bürgeramt, Kommune Bayern) sind wieder alle an Bord, HO gibt´s nicht mehr, auch keine rollierenden Schichtpläne etc.  Plexiglasscheibe und Mundschutz bei dauerndem Bürgerkontakt (Kfz., Einwohneramt), sonst nur Mundschutz auf dem Gang und wenn ein Bürger kommt.
Aktuell dürfen nur Bürger kommen, die einen Termin vereinbart haben, wird am Eingang vom Sicherheitsdienst kontrolliert. Dadurch wird der sonst am Vormittag übliche Massenandrang verhindert und der Wartebereich ist quasi leer.

Kryne

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 376
  • Karma: +21/-70
Antw:Corona: Wie hält es Eure Behörde damit?
« Antwort #317 am: 20.05.2020 14:52 »
Bei uns wird das Terminsystem vermutlich beibehalten, auch nach Corona. Wenigstens eine Sache die man gelernt hat jetzt.

Verstehe es eh nicht, warum Hinz und Kunz hier immer ohne Termin reinmarschieren durften. Mit Terminen hat man doch nur Vorteile. Als Bürger weiß ich, dass ich definitiv zu Zeit XY drankomme (+/- ein paar Minuten) und die Mitarbeiter können schon etwaige Vorbereitungen treffen.


clarion

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 278
  • Karma: +9/-24
Antw:Corona: Wie hält es Eure Behörde damit?
« Antwort #318 am: 20.05.2020 17:00 »
Wir dürfen nur noch mit VPN Zugang Home Office machen.