Autor Thema: Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion  (Read 427066 times)

öfföff

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 170
  • Karma: +13/-135
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2505 am: 20.09.2020 19:35 »
Spid, wie gehst du in deinem Betrieb eigentlich mit psychisch bedingten Low-Performern um? Also Low-Performer die dies auf Grund von Krankheit sind oder werden? Frage nur rein aus Interesse.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14,154
  • Karma: +2171/-4277
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2506 am: 20.09.2020 19:39 »
Nicht anders als mit allen anderen.

öfföff

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 170
  • Karma: +13/-135
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2507 am: 20.09.2020 19:40 »
D.h. ein krankheitsbedingter Mangel wird gleichbehandelt mit einem faulheits- oder sturheitsbedingtem Mangel?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14,154
  • Karma: +2171/-4277
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2508 am: 20.09.2020 19:42 »
Nein. Danach hast Du aber auch nicht gefragt.

Alitalia

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 41
  • Karma: +3/-8
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2509 am: 20.09.2020 20:09 »
Doch genau das hat er. Aber wollen wir nicht zum eigentlichen Thema zurückkehren?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14,154
  • Karma: +2171/-4277
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2510 am: 20.09.2020 20:12 »
Nein, er fragte:
Spid, wie gehst du in deinem Betrieb eigentlich mit psychisch bedingten Low-Performern um? Also Low-Performer die dies auf Grund von Krankheit sind oder werden? Frage nur rein aus Interesse.

Und das ist etwas völlig anderes als:
D.h. ein krankheitsbedingter Mangel wird gleichbehandelt mit einem faulheits- oder sturheitsbedingtem Mangel?

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,118
  • Karma: +115/-734
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2511 am: 20.09.2020 20:46 »
Ich bitte Herrn Spid von Gottesgnaden vielmals um Entschuldigung :D

Naja ein Punkt der mal wieder die Frage aufwürft warum Ver.di es bislang immer noch nicht geschafft hat das beim TV-L anzugleichen. Ja natürlich es sind zwei unterschiedliche Tarifverträge, dennoch schneidet der TV-L insgesamt in quasi allen wichtigen Belangen schlechter ab als der TVöD.

Im TV-L kocht bezüglich der Arbeitszeit jedes Land sein Süppchen. Da heult keiner wegen Ost-West herum.

Tashibo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
  • Karma: +1/-16
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2512 am: 21.09.2020 08:01 »
Die Ankündigung der Streiks ruft direkt das Bild des gierigen Öffentlichen Dienst in die Köpfe einiger Boulevardzeitung  :o

Zitat
(Bild.de)Schon schräg: Die Seuche reißt Milliarden-Löcher in die öffentlichen Kassen, Bundestagsabgeordnete verzichten auf Diätenerhöhungen, Rentner müssen 2021 mit einer Null-Runde rechnen, und der Öffentliche Dienst langt kräftig zu.

Da können Ver.di und DBB mal ihren Ankündigungen taten folgen lassen...

Zitat
Wir werden die Bevölkerung aber gründlich aufklären, wem sie bestimmte Leistungseinschränkungen, etwa in Kitas, Krankenhäusern, Ordnungsämtern oder Straßenmeistereien zu verdanken hat.“

Wdd3

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 499
  • Karma: +61/-86
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2513 am: 21.09.2020 08:17 »
Der Gärtner hat keine zusätzliche Qualifikation.

Er befindet sich aber genau wie die Krankenschwester auf DQR 4.
ALLES mit 3 Jähriger Ausbildung befindet sich auf DQR4 wobei auch die Allgemeine Hochschulreife DQR = 4 ist.

Und genau da fängt die Misere ja schon an. Der DQR ist schon da schlicht ungeeignet um daraus Gehalsforderungen abzuleiten. Oder soll zukünftig der Abiturient ohne Berufsausbildung genau so bezahlt werden wie jemand mit abgeschlossener Ausbildung?

Es geht weiter in dem der Eindruck sugeriert wird eine Ausbildung in einem relativ anspruchslosen Beruf für den der Hauptschulabschluss notwendig ist wäre "gleichwertig" mit einer Ausbildung in einem schwierigen Beruf für den die Ausbilder Abitur oder Fachhochschulreife vorraussetzen.

Hauptschule + Ausbildung = DQR 4
Abitur + Ausbildung = DQR 4
Gleichwertig?


Die Diätköchin ist da ein weiteres Beispiel für den Quatsch den der DQR aussagt.

Ausbildung zum Koch + Zusatzkurs ist laut DQR auf einem höheren Qualifikationsniveau wie eine Krankenschwester.

Und manche die den DQR lesen glauben das dann tatsächlich.

Offensichtlich sind alle der Ansicht das der DQR kein Maßstab ist. Daher sind alle Vergleiche unnötig.

Wdd3

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 499
  • Karma: +61/-86
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2514 am: 21.09.2020 08:27 »
...Die Diätköchin ist da ein weiteres Beispiel für den Quatsch den der DQR aussagt.

Ausbildung zum Koch + Zusatzkurs ist laut DQR auf einem höheren Qualifikationsniveau wie eine Krankenschwester...

Diätkoch: 31.600€ p.a. - 46.900€ p.a.
Gärtner: 30.400€ p.a. - 45.500€ p.a.
Krankenschwester: 29.900€ p.a. - 44.000€ p.
lt. Stepstone

Gerade bei den Beispielen passen die jeweiligen DQR Zuordnungen doch etwa zum dem zu erzielenden Gehalt.

Stepstone gibt doch nur den Durchschnitt der an sie gemeldeten Gehälter?
Um es mal in Spidscher Art zu formulieren: Eine Plattform auf der Laien über Themen abstimmen ist unbeachtlich.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14,154
  • Karma: +2171/-4277
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2515 am: 21.09.2020 08:46 »
Wo stimmen da Laien über etwas ab? Und welche Statistik zu Gehältern in Deutschland ist nicht auf die Angaben Dritter angewiesen?

Wdd3

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 499
  • Karma: +61/-86
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2516 am: 21.09.2020 08:58 »
Bei Stepstone und die Angaben sind in dem Bereich den ich beurteilen kann schlicht falsch. Da werden Fachkräfte und Aushilfen durchmischt und am Ende erhalten die einen zu viel und die anderen zu wenig.
Auch der Diätkoch wird bei Stepstone so gehandelt obwohl es den Beruf als Ausbildung nicht gibt.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14,154
  • Karma: +2171/-4277
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2517 am: 21.09.2020 09:09 »
Sowohl "Fachkraft" als auch "Aushilfe" sind unbedeutende Begrifflichkeiten, die zudem keine einheitliche Bedeutung haben. In der Statistik der Arbeitsagentur fällt z.B. alles über der BBG zur ALV heraus. Wie willst Du "falsch" festgestellt haben? Eigene Erhebungen hinreichender Güte?

Wdd3

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 499
  • Karma: +61/-86
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2518 am: 21.09.2020 09:20 »
Stimmt
Genau
Ja

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14,154
  • Karma: +2171/-4277
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #2519 am: 21.09.2020 09:28 »
Also „blubb“.