Autor Thema: Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion  (Read 370960 times)

öfföff

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 166
  • Karma: +13/-116
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3975 am: 25.10.2020 21:56 »
Was heißt "in der Leistung sein"?

Schokobon

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 326
  • Karma: +37/-282
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3976 am: 25.10.2020 22:00 »
Über ALG 2 Anträge entscheiden.

Sparkässler

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +1/-4
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3977 am: 25.10.2020 22:00 »
Das Tarifergebnis ist ein ganz fauler Kompromiss, welcher auf dem Rücken der Sparkassenbeschäftigten zustande gekommen ist, für die dieser Abschluss ein Reallohnverzicht bedeutet. Und das bei Gewinnen der Sparkassen von 1,8 Milliarden EUR in 2019. Es ist einfach unfassbar und sehr beschämend.
« Last Edit: 25.10.2020 22:07 von Sparkässler »

öfföff

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 166
  • Karma: +13/-116
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3978 am: 25.10.2020 22:07 »
Das Tarifergebnis ist ein ganz fauler Kompromiss, welcher auf dem Rücken der Sparkassenbeschäftigten zustande gekommen ist, für die dieser Abschluss ein Reallohnverzicht bedeutet. Und das bei bei Gewinnen der Sparkassen von 1,8 Milliarden EUR in 2019. Es ist einfach unfassbar und sehr beschämend.

Irgendein Bauernopfer brauchts halt immer. Und Banker-Boni kürzen schadet in der Öffentlichkeitswahrnehmung nicht. Kommt eher positiv rüber.

tonystaks

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +2/-1
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3979 am: 25.10.2020 22:10 »
Das Tarifergebnis ist ein ganz fauler Kompromiss, welcher auf dem Rücken der Sparkassenbeschäftigten zustande gekommen ist, für die dieser Abschluss ein Reallohnverzicht bedeutet. Und das bei Gewinnen der Sparkassen von 1,8 Milliarden EUR in 2019. Es ist einfach unfassbar und sehr beschämend.

Wenn der Chef denkt, er bezahlt gut, tut man so als arbeitet man gut.

Emmi87

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 17
  • Karma: +5/-3
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3980 am: 25.10.2020 22:28 »
Ich sehe gerade das der TV-V einen etwas höheren Abschluss hat als der Rest und zwar 1,58 im ersten Jahr. Macht den Braten auch nicht fetter. Aber immerhin. Finde den TV Abschluss Öde. Bei uns haben schon einige die Coronaprämie bekommen und jetzt bekommen sie nochmal einen Batzen dazu. Schade das niemand sich um die EG 10 Aufwärts kümmert.

Kryne

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 507
  • Karma: +48/-212
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3981 am: 25.10.2020 23:13 »
Also der Abschluss bedeutet für mich voraussichtlich einen Reallohnverlust im Jahr 2021 und vermutlich auch einen im Jahr 2022.

Hab mich so sehr erschrocken, dass mir doch Glatt der Stift runtergefallen ist und kaputt gegangen ist. Möchte meinen finanziell so schlecht gestellten Arbeitgeber jetzt nicht überfordern und sofort einen neuen bestellen, deshalb werde ich aus Rücksicht jetzt einfach mal einen Gang zurückschalten.

öfföff

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 166
  • Karma: +13/-116
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3982 am: 25.10.2020 23:20 »
Also der Abschluss bedeutet für mich voraussichtlich einen Reallohnverlust im Jahr 2021 und vermutlich auch einen im Jahr 2022.

Hab mich so sehr erschrocken, dass mir doch Glatt der Stift runtergefallen ist und kaputt gegangen ist. Möchte meinen finanziell so schlecht gestellten Arbeitgeber jetzt nicht überfordern und sofort einen neuen bestellen, deshalb werde ich aus Rücksicht jetzt einfach mal einen Gang zurückschalten.

Naja sowas führt dann in der Regel zu irgendwelchen Problemen, die man dann selbst wieder lösen muss.... Stichwort Bumerang.

superbraz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 120
  • Karma: +6/-151
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3983 am: 26.10.2020 00:02 »
Wenn ich mich recht erinnere, wird ja 2021 der Solidaritätszuschlag (für die meisten) abgeschafft...
Das dürften 5,5% mehr Nettogehalt sein...
Hat mit dem Tarifabschluss nichts zu tun, hebt aber das Netto-Einkommen noch ein wenig.
Kann man ja als „Schmerzensgeld“ für den miesen Tarifabschluss sehen ^^

BATKFMaui

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 115
  • Karma: +19/-286
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3984 am: 26.10.2020 00:22 »
Wenn ich mich recht erinnere, wird ja 2021 der Solidaritätszuschlag (für die meisten) abgeschafft...
Das dürften 5,5% mehr Nettogehalt sein...
Hat mit dem Tarifabschluss nichts zu tun, hebt aber das Netto-Einkommen noch ein wenig.
Kann man ja als „Schmerzensgeld“ für den miesen Tarifabschluss sehen ^^

Neuer Pressesprecher von Verdi und der BR ??

Lars73

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,309
  • Karma: +165/-237
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3985 am: 26.10.2020 05:33 »
Wenn ich mich recht erinnere, wird ja 2021 der Solidaritätszuschlag (für die meisten) abgeschafft...
Das dürften 5,5% mehr Nettogehalt sein...

Es sind 5,5% von der Einkommensteuer. Also je nach Einkommen rund  1-2% mehr netto.

Otto1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 990
  • Karma: +65/-509
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3986 am: 26.10.2020 06:09 »
Warte ab bis er die co2 Steuer ohne Steuerungswirkung entdeckt!

GenerationY

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
  • Karma: +8/-64
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3987 am: 26.10.2020 06:36 »
"Erhöhung der Jahressonderzahlung um 5% (für E1-8)"

Muss man wohl nicht weiter kommentieren.

Und Verdi kommuniziert das einfach ganz frech so, als ob alle die Erhöhung der Jahressonderzahlung bekämen...

Unfassbar.

GenerationY

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
  • Karma: +8/-64
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3988 am: 26.10.2020 06:45 »
Die Forderung zum 01.01.2023 wird sich dann wieder auf 6,5% belaufen und das Ergebnis wird für die unteren und mittleren Entgeltgruppen wieder bei über 3,0% für und für die oberen Entgeltgruppen bei unter 3,0% liegen.

Das scheint jetzt schon absehbar zu sein, wenn sich die wirtschaftliche Entwicklung in den nächsten beiden Jahren wieder verbessert.

Die Schnittchen für die nächste Folklore Runde bezahlt Verdi dann aber schon nicht mehr von meinen Beiträgen...

Ich bin bereits bei Verkündung der Forderungen ausgetreten, weil das Thema Arbeitszeit einfach ignoriert wurde. Und mind. 4 weitere Ingenieure auf meinem Flur auch. Sollte mein näherer Bekanntenkreis repräsentativ sein, ist bei Verdi bald ein harter Sparkurs angesagt. Und das zurecht.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13,152
  • Karma: +1951/-3776
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #3989 am: 26.10.2020 06:56 »
Wie kommt man als jemand, der nicht Postwagenschubser, Gemüseputzer oder Spülhilfe ist, dazu, Mitglied bei Verdi zu werden?