Autor Thema: Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion  (Read 370948 times)

jans

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +1/-7
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4425 am: 01.11.2020 22:42 »
Ja, schade. Da könnte man einigermaßen konzentriert über das Ergebnis diskutieren. Und könnte davon ausgehen (oder einfordern), dass die eigene Gewerkschafts-Leitung das auch ließt.

Hier ist das ja verlorene Liebesmüh ... manchmal auch reichlich unqualifizert ... und von Leuten dominiert, die ja (mangels Gewerkschaftsmitgliedschaft) eh nur trollen. Vieles ist nur Frust ablassen - ohne konstruktiv was beitragen zu wollen ... und ohne Aussicht auf Veränderung, bei diesem ... oder dem nächsten mal.

Schade. Für die Verdi-Führung ist das natürlich toll: Sie bietet einen - völlig unnutzbaren - Mitglieder-Diksussionsbereich, und da sich dort niemand aufregt - ist ja alles toll ..

Kann sich noch jemand an den verdi-Arbeiter*innen-Blog von Rainer Nehring vor 15 - 20 Jahren erinnern ... ? Ich glaub der war so erfolgreich, dass sie damals das mitgliedernetz aufgebaut haben - eben um die kritischen stimmen "rauszuhalten".

Sollten wir (also die die paar echten Mitglieder hier) also nicht rein ins Mitgliedernetzwerk ...? und dort unsere Meinung (auch!) sagen ...?

Sozialarbeiter

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
  • Karma: +18/-112
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4426 am: 01.11.2020 22:55 »
Hast du da mal reingelesen?
Egal welche Kritik, Anregungen, Vorschläge kommen, das wird doch von den überengagierten Vertretern wieder und wieder weichgespült. Es wird vertröstet und von Erfolgen gesprochen. Davon, dass daran gearbeitet wird. Und je mehr ich da lese, desto mehr bekommt mich das Gefühl austreten zu wollen, da ich dort nicht vertreten werde...

Kryne

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 507
  • Karma: +48/-212
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4427 am: 01.11.2020 23:07 »
Wieso diskutiert eigentlich nahezu niemand im verdi.Mitgliedernetz über das Ergebnis?

Verdi wäre wohl einer der letzten Vereine in den ich eintreten würde. Vorher trete ich lieber wieder in die Kirche ein.

Bevor Verdi auch nur einen Cent von mir sieht, würde ich das Geld lieber in den nächsten See werden, dann höre ich es wenigstens noch schön plätschern.

jans

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +1/-7
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4428 am: 01.11.2020 23:17 »
@Kryne: Ich kenne jetzt Deine vorherigen Beiträge nicht, aber das Tarifabschlüsse nicht vom Himmel fallen ist Dir hoffentlich schon klar?

@Sozialarbeiter: Ich bin jetzt tatsächlich einige Zeit nicht mehr im Mitgliedernetz aktiv gewesen, aber dass ich da gar keinen Diskussionsbeitrag zum Ergebnis TVÖD finde, hat mich schon etwas geschockt. Vielleicht finde ich ihn auch nur nicht (aber das sagt ja auch schon viel) Hab meine Verwunderung mal reingeschrieben ... mal schauen ...
Ja, verdi ist nicht super, aber das beste was wir haben ... es ist nicht klug, dass wir austreten und die Gewerkschaft noch weiter schwächen ... reingehen! Fragen stellen! Fordern! Mitstreiken!

Sozialarbeiter

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
  • Karma: +18/-112
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4429 am: 01.11.2020 23:28 »
[... ]reingehen! Fragen stellen! Fordern! Mitstreiken!
Mach ich, ich glaube meine zuständige Verdi-Dame ist auch schon genervt von mir - Ich hab auch mal in die ein oder andere Landesarbeitsgruppe reingeschnuppert und war schockiert... Da wissen die Leute teilweise nicht welche Konsequenzen die Verhandlungen haben. Und dann gibt es Topics wie Antifa, wo ich mich frage, was zum Teufel das nun mit meiner Bezahlung zu tun hat.
Ich würde auch gerne mal vernünftig streiken. Und damit meine ich keine Warnstreiks, sondern Arbeitsniederlegungen, die über einen Arbeitstag mit viel Tam-Tam hinaus gehen.
Die mangelnde Alternative stößt mir auch ein wenig auf, deshalb versuche ich auch noch den Laden ein wenig aufzumischen. Aber die Sache hat auch was Gutes. Das Ganze treibt mich immer weiter in die Selbständigkeit, und dann brauch ich auch keine Gewerkschaft mehr ;)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13,152
  • Karma: +1951/-3776
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4430 am: 01.11.2020 23:51 »
@Kryne: Ich kenne jetzt Deine vorherigen Beiträge nicht, aber das Tarifabschlüsse nicht vom Himmel fallen ist Dir hoffentlich schon klar?

@Sozialarbeiter: Ich bin jetzt tatsächlich einige Zeit nicht mehr im Mitgliedernetz aktiv gewesen, aber dass ich da gar keinen Diskussionsbeitrag zum Ergebnis TVÖD finde, hat mich schon etwas geschockt. Vielleicht finde ich ihn auch nur nicht (aber das sagt ja auch schon viel) Hab meine Verwunderung mal reingeschrieben ... mal schauen ...
Ja, verdi ist nicht super, aber das beste was wir haben ... es ist nicht klug, dass wir austreten und die Gewerkschaft noch weiter schwächen ... reingehen! Fragen stellen! Fordern! Mitstreiken!

Selbstverständlich ist es klug, Verdi zu schwächen, wenn man nicht Gemüseputzer, Spülhilfe oder Postwagenschubser ist, denn deren Interessen vertritt Verdi, schwächt man Verdi, schwächt man das Potenzial zur Verzerrung zu deren Gunsten ab. Und inwiefern wäre Verdi „das beste was wir haben“? Und inwiefern müßte man fürs Mitstreiken Mitglied sein? Und überhaupt: Versi hat ja überhaupt nicht die Absicht zu streiken!

jans

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +1/-7
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4431 am: 01.11.2020 23:59 »
@Spid: Sorry, ich bin davon ausgegangen, dass Deine Vergütung auch vom TVÖD umfasst ist. Wenn Du natürlich auf der "anderen" Seite bist, sag mal: gibt es auch ein Forum der VKA? Ich dachte hier wird unter Leuten diskutiert, die vom TVÖD betroffen sind.

jans

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +1/-7
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4432 am: 02.11.2020 00:10 »
Sorry: Ich merk grad, ich bin ja nicht in dem von mir vermissten Ver.di-Forum. Also klar: Arbeitgeber-Vertreter dürfen natürlich auch mitreden ...

SpotJ

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
  • Karma: +13/-11
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4433 am: 02.11.2020 00:12 »
Man muss kein AG sein um sich von Verdi nicht vertreten zu fühlen. Es reicht schon zu den besserverdienenden zu gehören..

Oder wenn du ein Freund unserer freiheitlich demokratischen Grundordnung bist und das zu schätzen weißt, willst du vielleicht nicht dass durch deine Mitgliedsbeiträge Linksextremismus gefördert wird..

jans

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +1/-7
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4434 am: 02.11.2020 00:16 »
Daraus werd' ich jetzt nicht schlau:

Wenn Du nach TVÖD bezahlt wirst, wirst Du doch von verdi eine Gehaltserhöhung bekommen. Wenn ich richtig vermute, sogar auf Kosten meines (und nicht Deines) Mitgliedsbeitrages ...

Und über die FDGO will ich grad nicht diskutieren ... zumindest nicht hier.

jans

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +1/-7
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4435 am: 02.11.2020 00:17 »
... durch verdi ... nicht von ...

SpotJ

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
  • Karma: +13/-11
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4436 am: 02.11.2020 00:26 »
Viele oberhalb der EG8 fühlen sich aber nicht von Verdi vertreten. Verdi handelt deutlich zu Gunsten der unteren EGs aus. Man gewinnt den Eindruck dass alles ab EG8 für Verdi bereits böse Kapitalisten sind.

Also auf Verdis Einflüsse auf mein Gehalt (durch deine Mitgliedsbeiträge..) würde ich gern verzichten, wenn sich dafür ab EG8 die Leute ähnlich wie in der freien Wirtschaft ihr Jahresgehalt unabhängig von dieser Tabelle aushandeln dürften. Da würden sich sicherlich plötzlich viele Bauingenieure und IT-Fachkräfte für die ganzen unbesetzten Stellen finden. Aber der Bewerber sieht halt schon in der Stellenausschreibung "EG10", schaut in die Tabelle und lehnt dankend ab.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13,152
  • Karma: +1951/-3776
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4437 am: 02.11.2020 00:31 »
Daraus werd' ich jetzt nicht schlau:

Wenn Du nach TVÖD bezahlt wirst, wirst Du doch von verdi eine Gehaltserhöhung bekommen. Wenn ich richtig vermute, sogar auf Kosten meines (und nicht Deines) Mitgliedsbeitrages ...

Und über die FDGO will ich grad nicht diskutieren ... zumindest nicht hier.

Ich werde nicht nach TVÖD bezahlt - und freie AN, die in ihrem Arbeitsvertrag die Geltung des TVÖD vereinbart haben, haben das höchstpersönlich so verhandelt.

SpotJ

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
  • Karma: +13/-11
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4438 am: 02.11.2020 00:40 »

Und über die FDGO will ich grad nicht diskutieren ... zumindest nicht hier.

Da gibt es auch gar nichts zu diskutieren. Ist halt für viele, inkl. mir, ein Grund mit Verdi nichts zu tun haben zu wollen, geschweige denn diese zu unterstützen.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 995
  • Karma: +101/-621
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #4439 am: 02.11.2020 00:47 »
Daraus werd' ich jetzt nicht schlau:

Wenn Du nach TVÖD bezahlt wirst, wirst Du doch von verdi eine Gehaltserhöhung bekommen. Wenn ich richtig vermute, sogar auf Kosten meines (und nicht Deines) Mitgliedsbeitrages ...

Und über die FDGO will ich grad nicht diskutieren ... zumindest nicht hier.

Ich werde nicht nach TVÖD bezahlt - und freie AN, die in ihrem Arbeitsvertrag die Geltung des TVÖD vereinbart haben, haben das höchstpersönlich so verhandelt.

Das kapiert der Verdi-Haufen sowieso nicht...