Autor Thema: Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion  (Read 383594 times)

Lio1896

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 82
  • Karma: +10/-26
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #510 am: 26.06.2020 09:19 »


Danke für das Kompliment. Im Gegensatz zu deiner Wenigkeit habe ich eine Chance einen Nutzen zu haben. Amüsant bist du allemal. Wenn ich dich hier erlebe habe ich so herrliches Kopfkino, da du alle Klitsches eines pseudointelligenten Endfünfzigers, der in der Rollenverteilung der siebziger festhängt erfüllst. Wenn du nachhause kommst kriegst du wahrscheinlich erstmals dass Nudelholz und dann geht an die Hausarbeit. Entschuldigung ich schweife ab. Danke für den erheiternden Freitag morgen.
[/quote]

Also ich persönlich glaube ja das Spid gar nicht mehr arbeitet  ;D

ds78

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 67
  • Karma: +16/-60
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #511 am: 26.06.2020 09:23 »
Können wir hier mal zum Thema zurückkommen? Gibt's hier eigentlich Moderatoren? So viele Beiträge wie man melden müsste, kann man gar nicht melden.

Warumdendas

  • Gast
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #512 am: 26.06.2020 09:28 »
Lauter neue Kasper.

Wir sollten aufgrund von Corona alle -5% / 20 % JSZ / 40h Woche hinnehmen. Das bringt den ÖD ganz sicher voran.

was habt ihr denn als mit euren Kaspern. Dürfen keine neuen Leute mit schreiben?  ???


Doch, aber wir brauchen keine Deppen die uns sagen wie gut es uns geht und auf alles verzichten sollen.

Alles Klar!! Die Schriftstücke der neuen Kaspars bitte erst zur Zensur an Bastel!!! :o

Warumdendas

  • Gast
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #513 am: 26.06.2020 09:40 »
Was schätzt ihr, mit welchen Forderungen seitens der Gewerkschaften ist am 25.8. zu rechnen?

Naja, realistisch werden sie eine 38h Woche, 4% Gehalt und eine einmalige Zahlung von 1.500€ für alle mit einer Laufzeit von 12 Monaten fordern.

Dabei wird eine 38,5h Woche, 3% Gehalt und eine einmalige Zahlung von 500€ bis zur EG 8 mit einer Laufzeit von 30 Monaten herauskommen.

Die formulierten Forderungen klingen realistisch aber ich denke Verdi wird einknicken.
Ergebnis: 01.09.2020 0,86%, 01.09.2021 1,24%, 01.09.2022 Laufzeit 24 Monate. 350 € Einmalzahlung für alle systemrelevanten.

kommunalhesse

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
  • Karma: +9/-42
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #514 am: 26.06.2020 10:46 »
Die VKA kommt zu dem Schluss, dass die Rolle der kommunalen Arbeitgeber eine Aufwertung erfahren muss im attraktiven öffentlichen Dienst:

https://www.vka.de/pressemitteilungen/2020-06-22-4-tag-der-daseinsvorsorge-am-23-juni-2020-systemrelevant-und-sinnstiftend-kommunale-unternehmen-als-arbeitgeber-in-der-corona-pandemie-883

Zitat mit Blick auf kommunale Unternehmen:
"Niklas Benrath, Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA): „Die kommunalen Unternehmen spielen in der öffentlichen Wahrnehmung, auch als potenzielle Arbeitgeber, leider oft nicht die Rolle, die Ihnen tatsächlich zukommt – das muss sich ändern."

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,519
  • Karma: +160/-753
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #515 am: 26.06.2020 10:57 »
Die VKA kommt zu dem Schluss, dass die Rolle der kommunalen Arbeitgeber eine Aufwertung erfahren muss im attraktiven öffentlichen Dienst:

https://www.vka.de/pressemitteilungen/2020-06-22-4-tag-der-daseinsvorsorge-am-23-juni-2020-systemrelevant-und-sinnstiftend-kommunale-unternehmen-als-arbeitgeber-in-der-corona-pandemie-883

Zitat mit Blick auf kommunale Unternehmen:
"Niklas Benrath, Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA): „Die kommunalen Unternehmen spielen in der öffentlichen Wahrnehmung, auch als potenzielle Arbeitgeber, leider oft nicht die Rolle, die Ihnen tatsächlich zukommt – das muss sich ändern."
Zitat
Sichere Arbeitsplätze mit fairen Verdienstmöglichkeiten sowie eine tarifvertraglich geregelte betriebliche Altersversorgung sind auch und gerade in Krisenzeiten eine Selbstverständlichkeit für kommunale Unternehmen.
nix mehr kohle, ist ja schon fair.

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,052
  • Karma: +117/-464
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #516 am: 26.06.2020 11:02 »

Zitat
Sichere Arbeitsplätze mit fairen Verdienstmöglichkeiten sowie eine tarifvertraglich geregelte betriebliche Altersversorgung sind auch und gerade in Krisenzeiten eine Selbstverständlichkeit für kommunale Unternehmen.
nix mehr kohle, ist ja schon fair.
Echt zu geil.  ;D

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,045
  • Karma: +107/-652
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #517 am: 26.06.2020 11:33 »
Die VKA kommt zu dem Schluss, dass die Rolle der kommunalen Arbeitgeber eine Aufwertung erfahren muss im attraktiven öffentlichen Dienst:

https://www.vka.de/pressemitteilungen/2020-06-22-4-tag-der-daseinsvorsorge-am-23-juni-2020-systemrelevant-und-sinnstiftend-kommunale-unternehmen-als-arbeitgeber-in-der-corona-pandemie-883

Zitat mit Blick auf kommunale Unternehmen:
"Niklas Benrath, Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA): „Die kommunalen Unternehmen spielen in der öffentlichen Wahrnehmung, auch als potenzielle Arbeitgeber, leider oft nicht die Rolle, die Ihnen tatsächlich zukommt – das muss sich ändern."
Zitat
Sichere Arbeitsplätze mit fairen Verdienstmöglichkeiten sowie eine tarifvertraglich geregelte betriebliche Altersversorgung sind auch und gerade in Krisenzeiten eine Selbstverständlichkeit für kommunale Unternehmen.
nix mehr kohle, ist ja schon fair.

So lese ich das auch. Die meinen wohl eher "Wir müssen mehr kommunizieren, dass wir gut bezahlen und der Arbeitsplatz "sicher" ist".


Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13,385
  • Karma: +1992/-3851
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #518 am: 26.06.2020 11:36 »
Na, wenn die so sicher sind, kann man im TVÖD ja betriebsbedingte Kündigungen ausschließen.

kommunalhesse

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
  • Karma: +9/-42
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #519 am: 26.06.2020 11:37 »

So lese ich das auch. Die meinen wohl eher "Wir müssen mehr kommunizieren, dass wir gut bezahlen und der Arbeitsplatz "sicher" ist".



Das glaube ich allerdings auch, dass das so gemeint ist  ::)

kommunalhesse

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
  • Karma: +9/-42
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #520 am: 26.06.2020 11:40 »
Na, wenn die so sicher sind, kann man im TVÖD ja betriebsbedingte Kündigungen ausschließen.

Das wäre zwar eine schöne Idee, birgt m. E. aber die Gefahr, den teils rechtswidrigen Befristungswahn noch zu befeuern.

FGL

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
  • Karma: +19/-111
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #521 am: 26.06.2020 11:41 »
Das sagen Spid und seine Lakeien. Du wirst merken, dass diese in Ihrer Arroganz und Überheblichkeit gar nicht merken, dass es nicht Ihr Forum ist. Lies einfach  die Beitrage der letzten Monate der ca. 4 Hauptakteure durch. Tausende Beiträge die zu ca. 80% aus inhaltsleerem Geschwafel, Beleidigungen und klischeehaften abwertenden Äußerungen bestehen. Andere Meinungen wwerden nicht Geduldet und vernichtet.  :o
Selbst wenn dem so wäre: Mit den anderen 20% liefert Spid die qualitativ mit Abstand hochwertigsten arbeitsrechtlichen Ausführungen und Ratschläge des Forums. Dann darf die Aura auch vor Arroganz und Überheblichkeit triefen.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,045
  • Karma: +107/-652
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #522 am: 26.06.2020 11:42 »
Wie kommst du darauf, dass der Befristungskram rechtswidrig ist?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 13,385
  • Karma: +1992/-3851
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #523 am: 26.06.2020 11:43 »
Na, wenn die so sicher sind, kann man im TVÖD ja betriebsbedingte Kündigungen ausschließen.

Das wäre zwar eine schöne Idee, birgt m. E. aber die Gefahr, den teils rechtswidrigen Befristungswahn noch zu befeuern.

Stimmt. Also sachgrundlose Befristungen auch ausschließen - sind ja sichere Arbeitsplätze.

kommunalhesse

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
  • Karma: +9/-42
Antw:Tarifrunde TVöD 2020 - Diskussion
« Antwort #524 am: 26.06.2020 11:44 »
Wie kommst du darauf, dass der Befristungskram rechtswidrig ist?

Ich habe es in Einigen (wenigen) Fällen selbst erlebt, dass mit den Befristungsregeln Schindluder getrieben wurde. Bin aber auch aus der Personalabteilung raus, daher weiß ich nicht, ob unter der jetzigen Leitung noch immer so verfahren wird.