Autor Thema: Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k  (Read 233469 times)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,516
  • Karma: +775/-781
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #555 am: 23.05.2019 11:51 »
Du warst in der E9 mit verlängerten Stufenlaufzeiten in Stufe 4. Die E9 mit verlängerten Stufenlaufzeiten und die E9 mit regulären Stufenlaufzeiten sind die selbe Entgeltgruppe. Da Du bereits mindestens 4 Jahre in Stufe 4 der E9 warst und nunmehr reguläre Stufenlaufzeiten für Dich gelten, kamst Du automatisch in Stufe 5.

TV-Ler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 586
  • Karma: +74/-57
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #556 am: 23.05.2019 13:11 »
Dort bin seit 2017 mit der Erfahrungsstufe 4a (also theoretisch 5) eingestuft.
Ganz nebenbei, die "theoretische Stufe 5" (Stufe 4 mit Erhöhungsbetrag) wurde erst 2018 in zwei Schritten eingeführt: 01.01.2018 Erhöhungsbetrag 53,41 EUR, 01.10.2018 Erhöhungsbetrag 106,81 EUR).

hannes123

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
  • Karma: +2/-7
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #557 am: 23.05.2019 15:31 »
so langsam könnten Sie es aber auch mal veröffentlichen, wie es nun mit der Überleitung weitergehen soll.....!!

PhoenixDea

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
  • Karma: +9/-3
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #558 am: 23.05.2019 16:09 »
Ich hatte gestern mal vorsichtig bei Verdi nachgefragt...  ::)

mir wurde mitgeteilt, dass man nur Ansprüche aus dem TV-L geltend machen kann, wenn man Gewerkschaftsmitglied ist.

Außerdem berühre meine Frage Dinge, bei deren Beantwortung Verdi mit dem neuen Rechtsberatungsgesetz kollidieren könnte.... und nur Rechtsanwälte Auskünfte zu Tarifverträgen geben dürften. Die Gewerkschaften dürfen nur für ihre Mitglieder Ausnahmen machen...

Bei solchen Antworten frage ich mich, wieso überhaupt jemand zu Verdi geht....

By the way. Meine Frage lautete: Wann erfahren die TB wie sich die Überleitung in die E9a gestaltet?

Mahlzeit

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
  • Karma: +12/-6
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #559 am: 23.05.2019 17:21 »
so langsam könnten Sie es aber auch mal veröffentlichen, wie es nun mit der Überleitung weitergehen soll.....!!

Finde ich auch

Wastelandwarrior

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 382
  • Karma: +31/-21
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #560 am: 24.05.2019 08:16 »
Neugier ist der Katze Tod...  ;D

waPoHessen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #561 am: 24.05.2019 10:20 »
Schönen guten Tag. Hatte die Frage hier schon an anderer Stelle gestellt, versuche aber auch mal in diesem Post mein Glück auf eine erfpolgreiche Antwort.

Im September 2019 (durch zwei Monate Elternzeit möglicherweise auch November) käme ich in die E9k Stufe 4, aktuell von 3171,90€ auf 3556,56€. Wenn die angekündigten E9a und E9b zum 01.08.2019 in Kraft treten und ich dann im September in die Stufe 4 käme, wäre es ein Sprung auf 3271,90€.
Somit wäre ich zwar dann in der 4, hätte aber von dem Sprung in diese Stufe gar nichts, da es sich ja rein finanziell gerade einmal um die mindestens um 100,-€ zugesicherte Gehaltserhöhung handelt.
Außerdem gab es mit der E9k Stufe 3 die Laufzeit von 9 Jahren. Diese hätte ich ja zum 01.09. hinter mich gebracht. Rein rechnerisch - vergleicht man die aktuelle Tabelle mit der neuen - wäre ich allerdings vom Gehaltsniveau weitere 4 Jahre, also insgesamt 13 Jahre auf der selben Stufe.
Weiß jemand, ob das berücksichtigt wird?

Beste Grüße

Micha1974

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
  • Karma: +3/-1
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #562 am: 24.05.2019 10:36 »
Schönen guten Tag. Hatte die Frage hier schon an anderer Stelle gestellt, versuche aber auch mal in diesem Post mein Glück auf eine erfpolgreiche Antwort.

Im September 2019 (durch zwei Monate Elternzeit möglicherweise auch November) käme ich in die E9k Stufe 4, aktuell von 3171,90€ auf 3556,56€. Wenn die angekündigten E9a und E9b zum 01.08.2019 in Kraft treten und ich dann im September in die Stufe 4 käme, wäre es ein Sprung auf 3271,90€.
Somit wäre ich zwar dann in der 4, hätte aber von dem Sprung in diese Stufe gar nichts, da es sich ja rein finanziell gerade einmal um die mindestens um 100,-€ zugesicherte Gehaltserhöhung handelt.
Außerdem gab es mit der E9k Stufe 3 die Laufzeit von 9 Jahren. Diese hätte ich ja zum 01.09. hinter mich gebracht. Rein rechnerisch - vergleicht man die aktuelle Tabelle mit der neuen - wäre ich allerdings vom Gehaltsniveau weitere 4 Jahre, also insgesamt 13 Jahre auf der selben Stufe.
Weiß jemand, ob das berücksichtigt wird?

Beste Grüße

Hallo,

das wird Dir keiner beantworten können...Die Redaktionsverhandlungen laufen und das Thema ist jetzt schon 1000 Mal durchgekaut worden.  Der Rest wird sich dann ergeben, es gibt einige Möglichkeiten. Lies dir einfach die letzten Seiten hier durch, dann bist Du im Bilde. Ist nicht böse gemeint, bin selber betroffen.


Viele Grüße vom
Micha

BTSV1

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
  • Karma: +9/-3
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #563 am: 24.05.2019 11:08 »
Ich hatte gestern mal vorsichtig bei Verdi nachgefragt...  ::)

mir wurde mitgeteilt, dass man nur Ansprüche aus dem TV-L geltend machen kann, wenn man Gewerkschaftsmitglied ist.

Außerdem berühre meine Frage Dinge, bei deren Beantwortung Verdi mit dem neuen Rechtsberatungsgesetz kollidieren könnte.... und nur Rechtsanwälte Auskünfte zu Tarifverträgen geben dürften. Die Gewerkschaften dürfen nur für ihre Mitglieder Ausnahmen machen...

Bei solchen Antworten frage ich mich, wieso überhaupt jemand zu Verdi geht....

By the way. Meine Frage lautete: Wann erfahren die TB wie sich die Überleitung in die E9a gestaltet?


Ich bin da auch ausgetreten. Vielleicht gibt es hier ja ein Mitglied, welches mal bereit ist bei Verdi nachzufragen.

Mahlzeit

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
  • Karma: +12/-6
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #564 am: 24.05.2019 13:12 »
Schönen guten Tag. Hatte die Frage hier schon an anderer Stelle gestellt, versuche aber auch mal in diesem Post mein Glück auf eine erfpolgreiche Antwort.

Im September 2019 (durch zwei Monate Elternzeit möglicherweise auch November) käme ich in die E9k Stufe 4, aktuell von 3171,90€ auf 3556,56€. Wenn die angekündigten E9a und E9b zum 01.08.2019 in Kraft treten und ich dann im September in die Stufe 4 käme, wäre es ein Sprung auf 3271,90€.
Somit wäre ich zwar dann in der 4, hätte aber von dem Sprung in diese Stufe gar nichts, da es sich ja rein finanziell gerade einmal um die mindestens um 100,-€ zugesicherte Gehaltserhöhung handelt.
Außerdem gab es mit der E9k Stufe 3 die Laufzeit von 9 Jahren. Diese hätte ich ja zum 01.09. hinter mich gebracht. Rein rechnerisch - vergleicht man die aktuelle Tabelle mit der neuen - wäre ich allerdings vom Gehaltsniveau weitere 4 Jahre, also insgesamt 13 Jahre auf der selben Stufe.
Weiß jemand, ob das berücksichtigt wird?

Beste Grüße


Vertsehe ich das richtig, dass in Hessen zum 01.08. übergeleitet wird und im rest des Landes rückwirkend zum 01.01. ?

PhoenixDea

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
  • Karma: +9/-3
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #565 am: 24.05.2019 13:40 »
@BTSV
ich habe auf meine Antwort darauf leider noch keine Reaktion erhalten, die wird vermutlich auch nicht kommen...
wenn doch, gebe ich gerne Bescheid.

PhoenixDea

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
  • Karma: +9/-3
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #566 am: 24.05.2019 13:56 »
Rundschreiben in Berlin vom Senator.


Auszahlung an die TB (ohne Berücksichtigung der Überleitung in die 9a) zum 28.06.

Auszahlung an die Beamten zum 01.09.

Mahlzeit

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
  • Karma: +12/-6
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #567 am: 24.05.2019 14:13 »
Die Überleitung scheint echt ne heiße Sache zu sein. Glaube man hat die Konsequenzen nicht richtig Bedacht 😊

PhoenixDea

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
  • Karma: +9/-3
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #568 am: 24.05.2019 14:19 »
Schon möglich.

Dennoch traurig, dass die Überleitung in die KR-Tabellen für alle EG geregelt ist und seit
10.04. veröffentlicht... und wir sitzen und warten...

Mahlzeit

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
  • Karma: +12/-6
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #569 am: 24.05.2019 14:29 »
Eben. Eigentlich sollte das nicht schwierig sein. Aber man weiß ja gar nichts ....