Autor Thema: Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k  (Read 139737 times)

Biene

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
  • Karma: +1/-4
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #930 am: 03.08.2019 07:59 »
Die verlängerten Stufenlaufzeiten, die weggefallen sind, sind bei der kleinen Entgeltgruppe 9k mit Stufe 2 nicht in der Tarifrunde berücksichtigt.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,488
  • Karma: +528/-548
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #931 am: 03.08.2019 08:00 »
Doch, durchaus:
Wer aus der der E9 mit verlängerten Stufenlaufzeiten in E9a übergeleitet wird, kommt in die Stufe der E9a, die seinem bisherigen Tabellenentgelt entspricht und die Stufenlaufzeit in der bisherigen Entgeltgruppe und Stufe wird unbegrenzt mitgenommen.

Biene

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
  • Karma: +1/-4
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #932 am: 03.08.2019 08:08 »
Das ist großartig. Bei der Konstellation ( ab 01.01.12 bereits die 9k/ 2 für 5 Jahre durchlaufen...usw.) der vorletzten Email ist der Beschäftigte folglich überzuleiten in die Entgeltgruppe 9a mit Stufe 5?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,488
  • Karma: +528/-548
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #933 am: 03.08.2019 08:12 »
Was für eine E-Mail?!?

WasDennNun

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 307
  • Karma: +13/-14
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #934 am: 03.08.2019 08:14 »
Die verlängerte Stufenlaufzeit der 9k/ 3 wird übergeleitet. Im Gegenteil zu der Stufenlaufzeit der 9k/ 2 und da dies ein Fakt ist, geht es nicht um Gefühle, sondern um ein Verständnis des Gleichbehandlungsgrundsatzes.
Das stimmt doch nicht: Wenn du im 5. Jahr der Stufe 2 bist, dann kommst du doch ins 3. Jahr der Stufe 3 !!!

Und das es weh getan hat, dass man "niedrigwertigere" Arbeit verrichtet hat und deswegen weniger Geld verdiente, ist doch nicht die Schuld des Tarifsystems.

Was ist eigentlich mit denen die vor langer Zeit in der e9k lange Stufenlaufzeiten hatten und dann in die E10 gewechselt sind und nur in die E10 Stufe 2 höhergruppiert worden sind, wird bei denen jetzt die vergangenen Stufenlaufzeiten auch nachgeholt, so dass sie jetzt in der E10S6 wären?

Nö? Och wie ungerecht!

Ja, es ist immer was ungerechtes zu finden!
Bei der Überleitung wird die aktuelle Stufe betrachtet! Die Vergangenheit ist Vergangenheit. Da hätte man in der Vergangenheit was ändern müssen.

Da bekommen einige über 15% mehr Geld und es finden sich immer welche, die meinen sie wurden verarscht.
Weil sie nach links und rechts gucken und Nachteile suchen.
Typisch, aber man hat ein schöneres Leben, wenn man nicht so viele Erbsen zählt.

Biene

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
  • Karma: +1/-4
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #935 am: 03.08.2019 08:15 »
Antwort 928

Biene

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
  • Karma: +1/-4
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #936 am: 03.08.2019 08:16 »
Der Entgeltgruppe 9k mit Stufe 3 ist die Entgeltgruppe 9k/ 2 vorausgesagt. Diese Konstellation ist nicht bei der Überleitung berücksichtigt wird.

WasDennNun

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 307
  • Karma: +13/-14
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #937 am: 03.08.2019 08:19 »
Der Entgeltgruppe 9k mit Stufe 3 ist die Entgeltgruppe 9k/ 2 vorausgesagt. Diese Konstellation ist nicht bei der Überleitung berücksichtigt wird.
Bei der Überleitung wird die aktuelle Stufe betrachtet! Die Vergangenheit ist Vergangenheit. Da hätte man in der Vergangenheit was ändern müssen.
Wie weit in die Vergangenheit möchtest du denn zurückgehen und die damaligen gültigen und allen bekannten Regelungstatbestände "korrigieren" und der jetzigen "Ungerechtigkeiten" abhilfe zu schaffen ?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,488
  • Karma: +528/-548
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #938 am: 03.08.2019 08:20 »
Wie ich bereits ausführte, sind Stufenlaufzeiten Stufenlaufzeiten, mithin die Zeit, die man in einer bestimmten Stufe einer Entgeltgruppe verbracht hat - und nicht etwa die Zeit, die man in einer Entgeltgruppe verbracht hat.

Biene

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
  • Karma: +1/-4
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #939 am: 03.08.2019 08:21 »
Die Entgeltgruppe 9k mit Stufe 2 hatte wegen der Stellenbewertung gleich der Entgeltgruppe 9k mit Sufe 3 die verlängerten Stufenlaufzeiten schlicht. Es gibt Tarifbeschäftigte, die vor der kleinen Entgeltgruppe 9k/ 3 bereits die verlängerten Stufenlaufzeiten der Entgeltgruppe 9k/ 2 gaben schlicht und ergreifend im Verlauf nachweisen können.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,488
  • Karma: +528/-548
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #940 am: 03.08.2019 08:22 »
Und?

Biene

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
  • Karma: +1/-4
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #941 am: 03.08.2019 08:24 »
Ihre Tabelle beginnt mit der Überleitung der kleinen Entgeltgruppe 9k/2 und greift den Personenkreis nicht vollständig auf.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,488
  • Karma: +528/-548
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #942 am: 03.08.2019 08:25 »
Und?

Biene

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
  • Karma: +1/-4
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #943 am: 03.08.2019 08:30 »
2x "Und" sind keine überzeugenden Argumente. Wenn die verlängerte Stufenlaufzeiten der kleinen Entgeltgruppe 9k/2 nicht negiert werden, dann ist das so. Allerdings ist die verlängerte Stufenlaufzeit in der ab 01.01.19 bestehenden Rechtsauffassung der kleinen Entgeltgruppe 9k mit Stufe 2 demnach übertragen bzw. "mitgenommen" wurden. Oder?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,488
  • Karma: +528/-548
Antw:Tarifrunde 2019 - E9a/E9b/E9k
« Antwort #944 am: 03.08.2019 08:32 »
Nein.